Herstellungskosten [cost_of_goods_sold]

 
Mit dem Attribut „Herstellungskosten“ [cost_of_goods_sold] bei der Berichterstellung für Warenkorb-Conversions erhalten Sie zusätzliche Berichtsdaten zum Bruttogewinn. Hinweis: Sie müssen Informationen auf Artikelebene für jede Ihrer Conversions einreichen, um diese Art der Berichterstellung verwenden zu können.

Anwendung

 
Optional für alle Artikel
 
Verwenden Sie dieses Attribut, wenn Sie Informationen zu gekauften Artikeln mit dem allgemeinen Website-Tag einreichen. Anhand dieser Daten wird ein geschätzter Bruttogewinn für Ihre Artikel berechnet. Der Bruttogewinn ist die Differenz zwischen Ihrem Umsatz und Ihren Selbstkosten (Cost of Goods Sold). Die Informationen, die Sie in Bezug auf Selbstkosten an Google weitergeben, dienen der Berichterstellung und müssen nicht präzise sein. Sie müssen nur eine grobe Schätzung Ihrer tatsächlichen Selbstkosten angeben, damit Google eine Vorstellung davon bekommt, wie viel Gewinn Sie durch Conversions erzielt haben. Wenn Ihre Selbstkosten für einen bestimmten Artikel variieren, empfehlen wir Ihnen, einen Durchschnittswert anzugeben.

Format

Beachten Sie folgende Formatierungsrichtlinien, damit Google die von Ihnen eingereichten Daten nachvollziehen kann:

Hier finden Sie Informationen dazu, wann und wie Sie Werte auf Englisch einreichen können.

Typ Zahl plus Währung (gemäß ISO 4217)
Wiederkehrendes Feld Nein

 

Dateiformat Beispieleintrag
Text/tabulatorgetrennt 10.01 EUR
XML (Feeds) <g:cost_of_goods_sold>10.01 EUR
</g:cost_of_goods_sold>


Informationen zur API-Formatierung finden Sie unter Content API for Shopping.

 

Richtlinien

Indem Sie die folgenden Richtlinien beachten, sorgen Sie dafür, dass die von Ihnen eingereichten Produktdaten von hoher Qualität sind.

Mindestanforderungen

Dies sind die Anforderungen, die Ihr Wert erfüllen muss. Wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, sind Ihre Produkte möglicherweise nicht für die Berichterstellung geeignet, was zu unvollständigen Berichtsdaten führen kann.

  • Verwenden Sie die Währung mit ISO 4217-Codes, z. B. „EUR“.
  • Statt „,“ ist „.“ als Dezimaltrennzeichen zu verwenden.

Best Practices

Anhand der folgenden Empfehlungen können Sie die Leistung Ihrer Produktdaten über die grundlegenden Anforderungen hinaus optimieren.

  • Verwenden Sie für die Herstellungskosten die gleiche Währung, in der die Conversion erfasst wird. Auf diese Weise vermeiden Sie versehentliche Inkonsistenzen aufgrund von Währungsumrechnungskursen.

Beispiele

Mobiltelefone oder Tablets

Produktdaten für Google Pixel 5", 32 GB, Quite Black
Attribut Wert
Titel [title] Google Pixel 5" 32 GB Quite Black
Preis [price] 300.00 EUR
Herstellungskosten [cost_of_goods_sold] 290.00 EUR
Google-Produktkategorie [google_product_category] Elektronik > Kommunikationsgeräte > Telefone > Mobiltelefone
 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
71525
false