Angebots-ID [promotion_id]

 
Bei Händlern, die Angebote verwenden, kann das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id] sowohl in den Produkt- als auch in den Angebotsdaten verwendet werden, sodass die Produkte den Angeboten zugeordnet sind. Informationen zu Angeboten

Anwendung

  • Optional für jedes Produkt
Nicht verfügbar für kostenlose Einträge

Wenn Sie ein Angebot nutzen, bei dem das Attribut „Gültigkeit für Produkte“ [product_applicability] auf „Bestimmte Produkte“ [specific_products] festgelegt ist, können Sie das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id] sowohl in den Produkt- als auch in den Angebotsdaten verwenden, um ein Produkt einem Angebot zuzuordnen. Feedspezifikationen für Angebote anzeigen

Dank des Attributs „Angebots-ID“ [promotion_id] kann Google erkennen, für welche Produkte Angebote gelten, sodass diese Angebote dann zusammen mit den Produkten angezeigt werden können.

Format

Beachten Sie folgende Formatierungsrichtlinien, damit Google die von Ihnen eingereichten Daten nachvollziehen kann:

Hier finden Sie Informationen dazu, wann und wie Sie Werte auf Englisch einreichen können.

Typ Unicode-Zeichen (empfohlen: nur ASCII): alphanumerische Zeichen, Unterstriche und Bindestriche 
Begrenzung

1–50 Zeichen

Wiederkehrendes Feld Bis zu zehn Mal
 
Dateiformat Beispielwert
Textfeeds

tbby123_us

XML-Feeds <g:promotion_id>tbby123_us</g:promotion_id>

Informationen zur API-Formatierung finden Sie unter Content API for Shopping.

Richtlinien

Indem Sie die folgenden Richtlinien beachten, sorgen Sie dafür, dass die von Ihnen eingereichten Produktdaten von hoher Qualität sind.

Mindestanforderungen

Folgende Anforderungen müssen erfüllt sein, damit Ihr Produkt beworben werden kann. Wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, wird Ihr Produkt abgelehnt. Sie erhalten in diesem Fall auf der Seite "Diagnose" Ihres Merchant Center-Kontos eine Mitteilung.

  • Das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id] muss mit bestimmten Produkten innerhalb eines Angebots eingereicht werden, wenn bei dem Angebot das Attribut „Gültigkeit für Produkte“ [product_applicability] auf „Bestimmte Produkte“ [specific_products] festgelegt ist. Wenn jedoch für das Angebot das Attribut „Produkte, für die das Angebot gilt“ verwendet wird und auf „Alle Produkte“ all_products festgelegt ist, wird das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id] auf Produktebene nicht benötigt, da das Angebot für alle Ihre Produkte gilt.
  • Verwenden Sie für jedes Angebot eine eindeutige ID. Google kann die unterschiedlichen Angebote anhand dieser ID auseinanderhalten.
  • Verwenden Sie für jedes Angebot eine unveränderliche ID. Ändern Sie die ID für ein Angebot nicht mehr, nachdem Sie sie einmal festgelegt haben. Die von Ihnen gewählte ID dient zur Identifizierung des Angebots und wird verwendet, um den Leistungsverlauf des Produkts im Merchant Center und in Google Ads nachzuverfolgen. Wenn Sie die ID ändern, wird das Angebot sowie dessen Verlauf überschrieben.
  • Verwenden Sie nicht dieselbe ID für unterschiedliche Angebote oder eine früher genutzte ID für neue Angebote. Beispiele:
    • Verwenden Sie nicht dieselbe ID für unterschiedliche Angebote in derselben Sprache oder für dasselbe Zielland.
    • Verwenden Sie keine bereits früher verwendete ID für neue Angebote. Auch wenn ein Angebot nicht mehr aktiv ist, sollten Sie dessen ID nicht für aktuelle Angebote verwenden. Weisen Sie jedem neuen Angebot eine eindeutige ID zu.
  • Vermeiden Sie Leerzeichen. Mehrere aufeinanderfolgende Leerzeichen sowie Leerzeichen vor und nach der ID werden automatisch entfernt.
  • Nutzen Sie bei Bedarf die Groß- und Kleinschreibung, um IDs voneinander zu unterscheiden. Beispielsweise interpretieren wir die IDs „abc123“ und „ABC123“ als unterschiedliche Angebote.
  • Reichen Sie keinen Feedtext mit Sonderzeichen und Symbolen ein, z. B. mit % oder !.
  • Verwenden Sie keine ungültigen Unicode-Zeichen. Diese Zeichen werden im Allgemeinen während der Codierung der Datei hinzugefügt. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie eine UTF-8-Codierung. Sie sollten Dateien in einem komprimierten Format einreichen, um Problemen bei der Codierung vorzubeugen. Ungültige Unicode-Zeichen sind unter anderem:
    • Steuerzeichen (z. B. U+200D)
    • Funktionszeichen
    • Zeichen des privat nutzbaren Bereichs
    • Ersatzzeichenpaare
    • Nicht zugeordnete Codepunkte

Empfehlungen

Mit folgenden Empfehlungen können Sie die Leistung Ihrer Produktdaten über die grundlegenden Anforderungen hinaus optimieren.

  • Sie können ein Produkt mehreren Angeboten zuordnen. Hierzu können Sie das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id] bis zu zehnmal pro Produkt angeben.

Beispiele

Angebot gilt für bestimmte Produkte

Wenn ein Angebot für ein Produkt gilt, verwenden Sie denselben Wert für „Angebots-ID“ [promotion_id] in den Produkt- und in den Angebotsdaten.

Feedtyp Angebotsdaten
Angebot Kostenloser Versand

Produkte, für die das Angebot gilt [product_applicability]

specific_products
Angebots-ID [promotion_id] 01ABC
   
Feedtyp Produktdaten
Produkt Android Squishable – klein
Angebots-ID [promotion_id] 01ABC
   
Feedtyp Produktdaten
Produkt Android Squishable – groß
Angebots-ID [promotion_id] 01ABC
   
Feedtyp Produktdaten
Produkt Android Squishable – extra groß
Angebots-ID [promotion_id]  
Angebot gilt für alle Produkte

Verwenden Sie nicht das Attribut „Angebots-ID“ [promotion_id], da das Angebot für alle Produkte gilt.

Feedtyp Angebotsdaten
Angebot Kostenloser Versand
Produkte, für die das Angebot gilt [product_applicability] all_products
Angebots-ID [promotion_id]  
   
Feedtyp Produktdaten
Produkt Android Squishable – klein
Angebots-ID [promotion_id] Keine, da das Angebot für alle Produkte gilt
   
Feedtyp Produktdaten
Produkt Android Squishable – groß
Angebots-ID [promotion_id]  

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
71525
false