Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Brancheneintrag auf Google bearbeiten

Zusammenfassung: Wenn Sie die Informationen zu Ihrem Unternehmen aktuell halten, können Kunden Sie jederzeit erreichen. Nachdem Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben, können Sie über die Menüoption Info Ihres Eintrags Öffnungszeiten, Spezielle Öffnungszeiten und Fotos bearbeiten.

Bearbeiten Sie Ihren Google My Business-Eintrag, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen zum Unternehmen auf Google korrekt und aktuell sind. Passen Sie Ihre Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktdaten und Fotos an, damit potenzielle Kunden Sie leichter finden und mehr über Ihr Unternehmen erfahren. 

Falls noch nicht geschehen, fügen Sie einen Brancheneintrag für Ihr Unternehmen hinzu oder fordern Sie den Zugriff darauf an. Bestätigen Sie anschließend den Brancheneintrag, damit er auf Google Maps, in der Google-Suche und in anderen Google-Diensten erscheinen kann. Ihre Änderungen sind auf Google erst zu sehen, wenn Ihr Eintrag bestätigt wurde. 

Wenn Sie mindestens zehn Standorte desselben Unternehmens verwalten, können Sie über die Bulk-Standortverwaltung Unternehmensinformationen für alle Standorte gleichzeitig hochladen und bearbeiten. Weitere Informationen

Informationen zum Unternehmen bearbeiten

Desktop-Computer

So bearbeiten Sie die Informationen zu Ihrem Unternehmen auf Google: 

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Verwenden Sie die Kartenansicht. Wenn Ihre Standorte statt in der Kartenansicht in der Listenansicht angezeigt werden, klicken Sie rechts über Ihren Standorten auf das Kartensymbol , um in die Kartenansicht zu wechseln.
  3. Wählen Sie den Eintrag aus, den Sie verwalten möchten. 
  4. Klicken Sie im Menü auf Info.
  5. Wählen Sie den Abschnitt aus, den Sie bearbeiten möchten. Ein Feld wird eingeblendet. Geben Sie die neuen Informationen hier ein. Um einen Abschnitt zu löschen, klicken Sie daneben auf das X.
    • Es kann bis zu 60 Tage dauern, bis Informationen, die Sie zuvor hinzugefügt haben, gelöscht werden. Informationen, die öffentlich verfügbar sind oder aus anderen Quellen stammen, werden unter Umständen nicht entfernt.
    • Unternehmensbeschreibungen (redaktionelle Zusammenfassungen oder Schlüsselbegriffe aus dem Web, die neben Ihrem Unternehmen angezeigt werden) können nicht bearbeitet werden. Weitere Informationen
  6. Klicken Sie auf Übernehmen.

Mobilgeräte

So bearbeiten Sie die Informationen zu Ihrem Unternehmen auf Google: 

  1. Öffnen Sie die Google My Business App.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol  und anschließend auf Unternehmensinformationen.
  3. Tippen Sie auf das Stiftsymbol  oder auf den Text in dem Abschnitt, den Sie ändern möchten.
  4. Geben Sie die neuen Informationen im nun angezeigten Bildschirm ein.
  5. Wenn Sie alle Änderungen vorgenommen haben, tippen Sie rechts oben auf Speichern.

So löschen Sie Informationen:

  1. Öffnen Sie die Google My Business App.
  2. Tippen Sie auf das  Menüsymbol und anschließend auf Unternehmensinformationen.
  3. Tippen Sie in dem Abschnitt, den Sie löschen möchten, auf das Bleistiftsymbol  oder auf den Text.
  4. Tippen Sie neben dem Abschnitt, den Sie löschen möchten, auf das X oder löschen Sie den Inhalt mithilfe der Rücktaste.
  5. Wenn Sie alle Änderungen vorgenommen haben, tippen Sie rechts oben auf Speichern.

Informationen live auf Google ansehen

Wenn Ihr Unternehmen bestätigt ist, können Sie nach unten scrollen, um Optionen zur Anzeige Ihres Unternehmens auf Google zu sehen.

 

Tippen Sie auf ein Symbol, um Ihr Unternehmen so zu sehen, wie es beim entsprechenden Dienst erscheint.

Ihre Änderungen werden vor der Veröffentlichung eventuell auf Qualität geprüft. Weitere Informationen zu Richtlinien für die Präsentation Ihres Unternehmens auf Google

Wenn Sie Informationen löschen, verbleiben einige der zuvor hinzugefügten Unternehmensinformationen möglicherweise bis zu 60 Tage auf unseren aktiven Servern und eventuell noch etwas länger in unseren Sicherungssystemen. Wenn Sie Informationen hinzugefügt haben, die auch öffentlich oder bei anderen Quellen verfügbar sind, werden diese nicht gelöscht.

Unternehmen geschlossen oder umgezogen

Führen Sie diese Schritte aus, um Ihr Unternehmen als dauerhaft geschlossen zu kennzeichnen.

Falls Ihr Unternehmen an einen neuen Standort gezogen ist, sollten Sie Ihre Unternehmensadresse aktualisieren und keinen neuen Eintrag erstellen. Weitere Informationen zum Unternehmensumzug auf Google

Problem mit einem anderen Unternehmen melden

Fehlerhafte Informationen zu einem Unternehmen, das nicht Ihnen gehört oder das Sie nicht leiten, können Sie über Google Maps melden.

Mögliche Änderungen

Unternehmensname

Stellen Sie Ihr Unternehmen sprachlich genau so dar, wie es außerhalb des Internets auftritt. Wenn Sie den Unternehmensnamen in der Zeit zwischen der Anforderung der Bestätigungspostkarte und der Eingabe des Codes ändern, wird der Vorgang zurückgesetzt. Weitere Informationen finden Sie in den Qualitätsrichtlinien für Google My Business.

Adresse

Geben Sie die genaue und vollständige Adresse Ihres Unternehmensstandorts ein. Weitere Empfehlungen finden Sie in unseren Richtlinien zur Adresseingabe.

Wenn Sie die Adresse in der Zeit zwischen der Anforderung der Bestätigungspostkarte und der Eingabe des Codes ändern, wird der Vorgang zurückgesetzt.

Telefon

Geben Sie neben Ihrer Haupttelefonnummer bis zu zwei weitere Mobilfunk- oder Festnetztelefonnummern ein, unter denen Ihr Unternehmen zu erreichen ist. Faxnummern sind nicht zulässig.

Kategorie

Wählen Sie die Kategorie, die am ehesten auf Ihr Unternehmen zutrifft. Alle Standorte eines Unternehmens müssen dieselbe Hauptkategorie aufweisen. Geben Sie eine möglichst präzise Kategorie an, die Ihr Kerngeschäft abbildet. Sollten Sie mehrere Kategorien angeben, gilt die Kategorie im ersten Feld als Hauptkategorie.

Sie können bis zu neun zusätzliche Kategorien auswählen. Wenn Sie für Ihr Unternehmen keine passende Kategorie finden, verwenden Sie eine allgemeinere Kategorie.

  • Nutzen Sie Kategorien nicht einfach als Keywords oder zum Beschreiben von Unternehmensmerkmalen.
  • Wählen Sie keine Kategorien, die auf andere Unternehmen in Ihrem Umfeld zutreffen, beispielsweise eine Organisation, die sich innerhalb Ihres Unternehmens befindet oder deren Bestandteil Ihr Unternehmen ist.

Weitere Informationen zu Unternehmenskategorien 

Öffnungszeiten

Fügen Sie die Öffnungszeiten Ihres Unternehmens hinzu. Dabei handelt es sich um die regulären Öffnungszeiten für Kunden in einer normalen Woche. Für Feiertage oder spezielle Veranstaltungen können Sie spezielle Öffnungszeiten festlegenWeitere Informationen über die Richtlinien zu Öffnungszeiten

So geben Sie Öffnungszeiten an:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie wie oben beschrieben vorgegangen sind, um den Standort auszuwählen, für den Sie Öffnungszeiten festlegen möchten.
  2. Wählen Sie einen Werktag und schieben Sie den Kreis nach rechts, um anzugeben, dass ihr Unternehmen dann geöffnet ist.
  3. Klicken Sie auf Öffnet um und wählen Sie den entsprechenden Zeitpunkt im Drop-down-Menü aus.
  4. Klicken Sie auf Schließt um und wählen Sie auch hier den entsprechenden Zeitpunkt aus.
  5. Klicken Sie abschließend auf Übernehmen.

Unterbrechungen bei Öffnungszeiten

Wenn die Öffnungszeiten Ihres Unternehmens eine Pause beinhalten, erstellen Sie zwei Einträge für denselben Tag mit verschiedenen Uhrzeiten. Ein Beispiel: Sie haben samstags erst von 9:00 bis 14:00 Uhr geöffnet und machen dann Mittagspause bis 17:00 Uhr. Anschließend öffnen Sie noch einmal von 17:00 bis 22:00 Uhr. Damit diese Öffnungszeiten für Ihr Unternehmen angezeigt werden, geben Sie zunächst den Zeitraum vor der Mittagspause ein – Samstag von 9:00 bis 14:00 Uhr. Dann klicken Sie auf Öffnungszeiten hinzufügen und wählen den Zeitraum von 17 bis 22 Uhr aus.

Rund um die Uhr geöffnete Unternehmen

Wenn Ihr Unternehmen rund um die Uhr geöffnet hat, klicken Sie neben dem gewünschten Tag auf Öffnet um und wählen Sie dann 24 Stunden im Drop-down-Menü aus.

Spezielle Öffnungszeiten

Für Feiertage oder andere begrenzte Zeiträume können Sie spezielle Öffnungszeiten festlegen.

URLs

Geben Sie die Website-URL für Ihr Unternehmen ein. Stellen Sie sicher, dass

Sie können Ihrem Eintrag auch Links zu bestimmten Aktionen wie Onlinebestellungen oder -reservierungen hinzufügen.

So fügen Sie Ihrem Eintrag eine URL hinzu:

  1. Melden Sie sich in Google My Business an.
  2. Wählen Sie den Eintrag aus, den Sie bearbeiten möchten. Wenn Sie die Kartenansicht  verwenden, müssen Sie auf Standort verwalten und anschließend im Menü auf Info klicken.
  3. Klicken Sie in den Bereich mit den URLs . Je nach Ihrer Unternehmenskategorie werden Optionen zum Hinzufügen von weiteren URLs angezeigt.
  4. Geben Sie Ihre URLs in die entsprechenden Felder ein.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.
Attribute

Attribute umfassen Angebote wie "Verfügt über WLAN" und "Bietet Sitzgelegenheiten im Freien", durch die Kunden mehr über Ihr Unternehmen erfahren. Fügen Sie Ihrem Brancheneintrag relevante, aktuelle Attribute hinzu, damit Sie leichter über Google gefunden werden. Klicken Sie auf das Feld neben dem Attributsymbol , um mit der Zuweisung von Attributen zu beginnen.

Fotos

Fügen Sie Fotos Ihres Unternehmens hinzu und verwalten Sie diese. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Fotos

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Mit Onlineanzeigen mehr potenzielle Kunden erreichen

Mit AdWords Express können Sie Anzeigen auf Google schalten, um sich in der lokalen Suche zu präsentieren. Sie zahlen nur für Klicks auf die Anzeige. Weitere Informationen

Für AdWords Express registrieren