Google Ads mit Google Analytics App + Web oder Firebase verknüpfen

Die Google Analytics App- + Web-Property befindet sich derzeit in der Betaphase. Weitere Informationen

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihr Google Ads-Konto mit Google Analytics App + Web und Firebase verknüpfen bzw. die Verknüpfung aufheben. Wenn Sie eine solche Verknüpfung erstellen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Conversions, Conversion-Ereignisdaten (z. B. Parameter) und Zielgruppen importieren
  • Auswirkungen von Kampagnen auf die Anzahl der generierten App-Installationen und In-App-Aktionen ermitteln (Android- und iOS-Apps)
  • Web-Remarketing-Listen und ‑Conversion-Ereignisse importieren (nur für Google Analytics App- + Web-Properties)

 

Verknüpfung zwischen einem Google Ads-Konto und Google Analytics App + Web oder Firebase aufheben

Sie können die Verknüpfung Ihres Google Ads-Kontos mit Google Analytics App + Web oder Firebase jederzeit aufheben. In diesem Fall geschieht Folgendes:

  • Es werden keine Daten mehr zwischen Google Ads und den zuvor verknüpften Properties ausgetauscht.
  • Es werden keine Conversions mehr aus den zuvor verknüpften Properties in Google Ads importiert und den verknüpften Remarketing-Listen werden keine neuen Nutzer mehr hinzugefügt.
  • Zuvor freigegebene Daten sind weiterhin in Google Ads und in Google Analytics App + Web oder Firebase zu sehen.

Sie können die Verknüpfung mit der Google Analytics App- + Web-Property in Ihrem Google Ads- oder Google Analytics-Konto aufheben. Zum Aufheben der Verknüpfung mit einem Firebase-Projekt können Sie sich in Ihrem Google Ads- oder Firebase-Konto anmelden. 

Wichtig

Wenn Ihr Konto über ein Verwaltungskonto verwaltet wird, haben Sie Zugriff auf alle Properties, die mit dem Verwaltungskonto verknüpft sind. Außerdem stehen Ihnen alle Daten zur Verfügung, die aus Google Analytics App + Web oder Firebase in das Verwaltungskonto importiert werden. Wenn die Verknüpfung dieser Properties mit dem Verwaltungskonto aufgehoben wird, betrifft dies auch Ihr Konto.

Hinweise

Sie benötigen ein Google-Konto mit den folgenden Berechtigungen, um Google Ads mit einer Google Analytics App- + Web-Property oder einem Firebase-Projekt zu verknüpfen:

  • In Google Ads ist ein Google-Konto mit Administratorzugriff erforderlich.
  • Wenn Sie eine Verknüpfung mit einem Firebase-Projekt herstellen, muss Ihr Google-Konto ein Eigentümer des zu verknüpfenden Projekts sein.
  • Zum Herstellen einer Verknüpfung mit einer Google Analytics App- + Web-Property benötigt Ihr Google-Konto die Berechtigung "Bearbeiten" im entsprechenden Google Analytics-Konto.

Diese Berechtigungen sind auch erforderlich, wenn Sie die Verknüpfung Ihres Google Ads-Kontos aufheben möchten.

Hinweis: Wenn Sie für ein Firebase-Projekt ein Upgrade auf eine Google Analytics App- + Web-Property durchführen, werden die Firebase-Verknüpfungen in Google Ads automatisch zur neuen Google Analytics App- + Web-Property migriert.

Anleitung

So verknüpfen Sie eine Google Analytics App- + Web-Property oder ein Firebase-Projekt in Google Ads:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol  und wählen Sie Verknüpfte Konten aus.
  3. Klicken Sie unter "Google Firebase" auf Details. Wenn Sie mit Ihrem Google-Konto Bearbeitungszugriff auf Google Analytics App- + Web-Properties haben oder das Konto Eigentümer von Firebase-Projekten ist, werden diese in der Tabelle angezeigt.
  4. Suchen Sie in der Tabelle nach der Google Analytics App- + Web-Property oder dem Firebase-Projekt und klicken Sie dann auf Verknüpfen. Wenn Sie sehen möchten, welche Apps mit einem Projekt verknüpft sind, klicken Sie auf den Abwärtspfeil links vom Projektnamen.

    Hinweis: Google Analytics App- + Web-Properties werden in den Tabellen als Firebase-Projekte angezeigt und durch ihre verknüpften Firebase-Projekte dargestellt. Google Analytics App- + Web-Properties ohne verknüpftes Firebase-Projekt werden nicht in der Tabelle angezeigt.
     
  5. Nun öffnet sich das Bestätigungsfenster. Führen Sie hier folgende Schritte durch:
    • Aktivieren Sie bei Bedarf die Option für die Freigabe Ihrer Google Analytics App- + Web- bzw. Firebase-Zielgruppen für dieses Google Ads-Konto.
    • Klicken Sie auf Verknüpfen, um die Verknüpfung des Firebase-Projekts mit Ihrem Google Ads-Konto abzuschließen.

Wenn Ihr Google Ads-Konto über mindestens ein Verwaltungskonto verwaltet wird, sehen Sie in der Spalte "Konten", welches mit einer Google Analytics App- + Web-Property oder einem Firebase-Projekt verknüpft ist. 

  1. Falls das Konto über mehrere Verwaltungskonten verwaltet wird (zum Beispiel von einem untergeordneten und einem regulären), bewegen Sie die Maus über die Daten, um zu ermitteln, welche der Konten mit dem Projekt verknüpft sind.
  2. Wenn eine Google Analytics App- + Web-Property oder ein Firebase-Projekt nur mit Ihrem Konto und nicht mit einem Verwaltungskonto verknüpft ist, wird in der Spalte "Konten" der Text "Dieses Konto" angezeigt. 

So heben Sie die Verknüpfung einer Google Analytics App- + Web-Property oder eines Firebase-Projekts in Google Ads auf:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol  und wählen Sie Verknüpfte Konten aus.
  3. Klicken Sie unter "Google Firebase" auf Details.
  4. Markieren Sie das Projekt in der Tabelle und klicken Sie dann auf Verknüpfung aufheben.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben