Datenanforderungen und Eignungsvoraussetzungen zum Bewerben von Produkten auf Google-Plattformen

Sie können Ihre Produkte in unbezahlten Produktergebnissen auf Google-Plattformen bewerben.

So gehts

Über dieses Programm können Nutzer Ihre Produkte auf verschiedenen Google-Oberflächen, darunter Google Bilder, der Tab "Google Shopping", Google Lens und die Google-Suche, entdecken. Welche Arten von Einträgen für jede Google-Plattform verfügbar sind, ist je nach Land unterschiedlich. Weitere Informationen finden Sie hier. Websites werden kostenlos in den Suchindex von Google aufgenommen und teilnehmende Händler können ihre Produkte ebenfalls kostenlos in den Suchergebnissen von Google-Plattformen anzeigen lassen.

Für die Teilnahme am Programm müssen Sie die Richtlinien zum Anzeigen von Produkten auf Google-Plattformen beachten sowie eines der beiden folgenden Kriterien erfüllen:

  • Wenn Sie einen Feed über das Google Merchant Center einreichen, können Sie sich für Google-Plattformen anmelden, indem Sie das entsprechende Programm im Merchant Center auswählen.
    Weitere Informationen zur Auswahl von Programmen
  • Wenn Sie ein Markup für strukturierte Daten auf Ihrer Website haben, werden Ihre Produkte automatisch auf Google-Plattformen (mit Ausnahme des Google Shopping-Tabs) angezeigt, ohne dass Sie sich explizit für das Programm registrieren müssen. Sie können diese Funktion aber jederzeit deaktivieren, indem Sie das Markup für strukturierte Daten entfernen und Steuerelemente für Crawling und Indexierung implementieren.

Zusätzliche Eignungsvoraussetzungen für erweiterte Einträge auf dem Tab "Google Shopping"

Um erweiterte Produkteinträge mit zusätzlichen Informationen auf dem Tab "Google Shopping" anzeigen zu lassen, müssen Sie die Richtlinien für Google-Plattformen sowie die Richtlinien für Shopping-Anzeigen beachten. Auch Ihr Kontostatus und die Qualität der von Ihnen eingereichten Daten spielen eine Rolle.

Wenn Sie Google hochwertige Informationen zur Verfügung stellen, die ein positives Kundenerlebnis gewährleisten, wirkt sich dies positiv auf Ihre Eignung für erweiterte Einträge aus. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können beispielsweise Ihr Konto mit einer Drittanbieterplattform verknüpfen. Falls Ihre Plattform noch nicht unterstützt wird, können Sie Google Kundenrezensionen aktivieren.

Hinweis: Markups für strukturierte Daten werden für unbezahlte Einträge auf dem Tab "Google Shopping" nicht unterstützt. Um erweiterte Einträge in diesen Ergebnissen anzeigen zu lassen, müssen Sie einen Feed über das Google Merchant Center einreichen und die zusätzlichen Eignungsvoraussetzungen erfüllen. Wenn Sie bereits ein Markup für strukturierte Daten auf Ihrer Website haben und Feeds über das Google Merchant Center senden möchten, können Sie mit automatischen Feeds beginnen. Weitere Informationen

Für Händler, die Feeds über das Google Merchant Center einreichen

Wenn Sie einen Feed über das Google Merchant Center einreichen und sich gegen die Teilnahme am Programm "Google-Plattformen" entscheiden, erscheinen Ihre Produkte möglicherweise nicht in unbezahlten Einträgen auf Google-Plattformen oder als Rich Snippets in der Google-Suche und bei Google Bilder. Google kann in diesem Fall gemäß den Nutzungsbedingungen des Merchant Center trotzdem bestimmte von Ihnen eingereichte Produktfeed-Daten (z. B. Titel und Bilder) verwenden und anzeigen. Dadurch sollen unter anderem die Dienste von Google verbessert werden.

Wenn Sie bereits einen Produktfeed an Google gesendet haben, werden Ihre Produkte möglicherweise schon in unbezahlten Produktergebnissen auf Google-Plattformen präsentiert. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Produkte in unbezahlten Suchergebnissen erscheinen, folgen Sie dieser Anleitung, um Ihre Zielanwendungen zu verwalten.

Datenfeed-Anforderungen

Wenn Sie zum ersten Mal einen Produktfeed an Google senden, können Sie Ihre Produkte für Google-Plattformen aktivieren.

Standardeinträge

Um Ihr Inventar auf Google-Plattformen präsentieren zu können, müssen Sie mindestens Werte für die folgenden erforderlichen Attribute einreichen:

Erweiterte Einträge

Produkte, die für erweiterte Einträge infrage kommen, werden auf dem Tab "Google Shopping" in einem ansprechenden, informativen Format beworben, was Zugriffe und Umsatz steigern kann.

Hinweis: Erweiterte Einträge sind derzeit nur in den USA verfügbar.

Für erweiterte Einträge müssen Sie zusätzlich zu den für Google-Plattformen erforderlichen Attributen auch die folgenden Attribute angeben:

 

Wir empfehlen, so viele anwendbare Attribute wie möglich einzureichen, damit Ihre Daten präzise und umfassend sind.

Weitere Informationen zu den Anforderungen der Produktdatenspezifikation für Shopping

Best Practices

Folgen Sie diesen Best Practices, wenn Sie Ihre Produkte auf Google-Plattformen präsentieren möchten.

Attribut "availability" [Verfügbarkeit] hinzufügen

Wir empfehlen dringend, das Attribut availability [Verfügbarkeit] hinzuzufügen. Andernfalls werden Ihre Produkte möglicherweise nicht in allen Suchergebnissen auf infrage kommenden Google-Plattformen angezeigt.

Attribut "canonical_link" [kanonischer_Link] hinzufügen

Wir empfehlen, das Attribut canonical_link [kanonischer_Link] hinzuzufügen, damit Ihre Produkte mit der richtigen URL im Suchindex von Google assoziiert werden.

Links zur Versandkonfiguration und zu Versandrichtlinien einrichten

Sie können in den Programmeinstellungen für Google-Plattformen einen Link zu Ihren Versandrichtlinien hinzufügen.

Nicht verfügbare Attribute

Die folgenden Attribute für Shopping-Anzeigen sind für Google-Plattformen nicht verfügbar:

ads_redirect [Ads_Weiterleitung]

custom_label_0_4 [Benutzerdefiniertes_Label_0_4]

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben