Benachrichtigung

Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Updates für Creator

Mit diesem Artikel bleibst du über aktuelle Updates für Creator auf dem Laufenden. Weitere Informationen zu anderen Themen findest du in diesen Artikeln:

Neueste Updates

Updates der letzten 2 Wochen

YouTube Studio
  • Einstellung für geänderte Inhalte: Ab dem 18. März 2024 muss bei Uploads weltweit angegeben werden, ob die entsprechenden Inhalte stark verändert oder synthetisch erstellt wurden. Diese Einstellung ist zuerst in YouTube Studio auf Computern verfügbar und wird nach und nach auch auf Mobilgeräte ausgeweitet. Weitere Informationen
  • Abschnitt „Top-Clips der Community“: Du kannst dir die Top-Clips aus deinen Videos auf dem Tab „Startseite“ deines Kanals anzeigen lassen. Zu diesen Clips gehören Clips, die von dir oder deinen Zuschauern erstellt werden. Clips, die du auf dem Tab „Startseite“ hinzufügst, sind öffentlich sichtbar. Sie werden nach Beliebtheit und Erstellungsdatum sortiert. Weitere Informationen
  • Uploads in der mobilen YouTube Studio App: Du kannst Videos und Kurzvideos jetzt direkt mit deinem Mobilgerät in YouTube Studio hochladen und den gewünschten Monetarisierungsstatus festlegen. Weitere Informationen zum Hochladen von Videos und Shorts über YouTube Studio. 
  • Kommentare pausieren: In den Kommentareinstellungen hast du die Möglichkeit, Kommentare zu pausieren. Wenn du diese Funktion aktivierst, können keine neuen Kommentare hinterlassen werden, aber bestehende werden weiterhin angezeigt. Weitere Informationen zum Pausieren von Kommentaren
YouTube Analytics
  • Traffic bei vertikalen Livestreams: Hier erfährst du, über welche Zugriffsquellen Zuschauer deine vertikalen Livestreams entdecken. Unter Vertikaler Livefeed im Abschnitt „Zugriffsquellen“ kannst du sehen, wo dein veröffentlichter vertikaler Livestream wiedergegeben wurde und über welche Zugriffsquellen Zuschauer ihn gefunden haben.
YouTube Shorts
  • Dream Track: Dream Track in YouTube Shorts ist ein experimentelles Tool zum Erstellen von Songs, mit dem Creator einen einzigartigen 30‑sekündigen Soundtrack mit den Stimmen von teilnehmenden Künstlern kreieren können. Es vereint die Expertise von Google DeepMind und den innovativsten Forschern von YouTube mit dem Fachwissen unserer Partner aus der Musikbranche. Creatorn werden dadurch in YouTube Shorts neue Möglichkeiten geboten, mit Künstlern Inhalte zu erstellen und zu interagieren. Diese Funktion ist derzeit nur für eine begrenzte Anzahl von Nutzern in den USA und nur auf bestimmten Mobilgeräten verfügbar. Wir hoffen, dass wir mit dem Feedback aus diesem Test neue Produkte entwickeln können, von denen Künstler und Creator profitieren. Nutzer aus aller Welt können die jeweiligen Soundtracks verwenden, um damit eigene Shorts zu erstellen.

Weitere Updates

Monatliches Newsvideo vom YouTube Creators-Kanal

Monatliches Newsvideo vom YouTube Creators-Kanal

Abonniere den YouTube Creators-Kanal für Videos mit den neuesten Nachrichten, Updates und Tipps.
 

Frühere Updates

Änderungen der letzten 6 Monate

November 2023

YouTube Music

YouTube Analytics

  • Messwerte nach Inhaltstyp: Du kannst jetzt Analysen zu neuen und wiederkehrenden Zuschauern nach Inhaltstyp abrufen. So bekommst du einen Eindruck davon, welche Arten von Inhalten deines Kanals am beliebtesten sind. Weitere Informationen
YouTube Studio
  • Neuer personalisierter Bereich: Auf dem Tab „Startseite“ im Bereich „Empfehlungen“ kannst du Inhalte auf deinem Kanal teilen, die auf einzelne Zuschauer zugeschnitten sind. Du hast ab dem 8. November 2023 die Möglichkeit, diesen Bereich vorzubereiten. Deine Zuschauer sehen ihn dann ab dem 20. November 2023. Weitere Informationen
  • Änderungen bei der Anzeige der Zahlungsinformationen in der YouTube Studio App: Wir führen eine neue Betaversion ein, bei der die Zahlungsinformationen in der mobilen YouTube Studio App auf dem Tab „Einnahmen“ angezeigt werden. Creator, die die Voraussetzungen erfüllen, können dort künftig ihren Zahlungsverlauf einsehen und feststellen, wie weit sie von der nächsten Zahlung entfernt sind. Weitere Informationen zu dieser Betaversion findest du in unserem Forumsbeitrag.
  • Vereinfachter Tab „Startseite“ auf YouTube-Kanälen: Auf dem aktualisierten Tab „Startseite“ deines YouTube-Kanals werden leere Tabs ausgeblendet und auch die Tabs „Kanalinfo“ und „Kanäle“ werden dort nicht mehr angezeigt. Die Informationen aus diesen Tabs sind jetzt an anderen Stellen auf deinem Kanal. Deine Kanalbeschreibung wird im Kanalheader angezeigt. Die von dir hervorgehobenen angesagten Kanäle finden Zuschauer auf dem Tab „Startseite“.
  • Links auf deinem Kanal präsentieren: Links von Creatorn, die bisher auf dem Tab „Startseite“ des Kanals zu sehen waren, werden ab sofort gut sichtbar im Kanalheader neben der Schaltfläche „Abonnieren“ angezeigt. Creator können Links nicht mehr im Kanalbanner präsentieren.
  • Künstler-Recap: In deinem Künstler-Recap siehst du, welche Meilensteine du dieses Jahr erreicht hast und wie Fans mit deiner Musik auf YouTube interagiert haben. Die Highlights kannst du mithilfe von personalisierten Infokarten in den sozialen Medien teilen. Weitere Informationen zum Künstler-Recap

Oktober 2023

Monetarisierung

  • Buy on Google für YouTube wird eingestellt: Ab dem 26. Oktober 2023 ist „Buy on Google für YouTube“, die In-App-Bezahlfunktion auf YouTube, in den USA nicht mehr verfügbar. Bestellungen, die bis einschließlich 25. Oktober 2023 aufgegeben werden, werden wie gewohnt abgewickelt. Wir konzentrieren uns künftig auf andere Möglichkeiten, um Einzelhändlern, Creatorn und Zuschauern die Bezahlung direkt über YouTube zu ermöglichen bzw. sie einfacher zu gestalten.

September 2023

YouTube Studio
  • Clips in YouTube Studio: Creator können Clips jetzt in YouTube Studio ansehen, verwalten und teilen. Weitere Informationen

August 2023

Weitere Updates

  • Änderungen bei YouTube-Verknüpfungen: Ab dem 31. August 2023 können Links in YouTube Shorts-Kommentaren und Shorts-Beschreibungen nicht mehr angeklickt werden. Auf diese Weise sollen Spam und Betrugsversuche reduziert werden. Diese Änderung wird schrittweise eingeführt. Am 10. August 2023 stellen wir außerdem die Bannerlinks ein und bieten dann eine neue Möglichkeit, mit der du wichtige Links auf deiner Kanalseite präsentieren kannst. Ab dem 10. August kannst du Links zu Kanalprofilen erstellen, die ab dem 23. August für deine Zuschauer angezeigt werden. Weitere Informationen zu dieser Änderung
  • Neue erweiterte Funktion auf YouTube: Ab dem 17. August 2023 kannst du deinen Shorts einen Link zu einem anderen Video auf deinem Kanal hinzufügen. Dieser Link wird im Shorts-Player angezeigt und hilft Zuschauern, deine anderen YouTube-Inhalte zu entdecken. Weitere Informationen

Juli 2023

YouTube Studio
  • Ausweitung der Kanalberechtigungen: Berechtigte Nutzer können Aktionen für deinen Kanal nicht nur über YouTube Studio, sondern direkt auf YouTube ausführen. Von nun an können sie, sofern ihnen die Rolle „Administrator“ oder „Bearbeiter“ zugewiesen wurde, Shorts erstellen, Beiträge posten, Playlists verwalten und alle YouTube-Videos kommentieren, als wären sie selbst der Kanalinhaber. Weitere Informationen

Juni 2023

Monetarisierung
  • YouTube Shopping-Affiliate-Programm jetzt für alle teilnahmeberechtigten Creator in den USA verfügbar: Seit dem 13. Juni 2023 ist das YouTube Shopping-Affiliate-Programm in den USA für alle Creator verfügbar, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen. Im Rahmen des YouTube Shopping-Affiliate-Programms können Creator in ihren Videos Produkte bekannter Marken und Händler taggen. Weitere Informationen
YouTube Analytics
Neue Infokarte „Zuschauer bei verschiedenen Formaten“ in YouTube Analytics: Auf dem Tab „Inhalte“ in YouTube Analytics werden wiederkehrende Zuschauer im Hinblick auf Videos, Shorts und Livestreams analysiert. Du siehst hier, wie viele von ihnen sich mehr als ein Format ansehen und wie groß die Überschneidung zwischen den einzelnen Formaten ist. Weitere Informationen
Neue Shopping-Affiliate-Messwerte in Studio: Wenn du YouTube Studio auf einem Computer oder Mobilgerät aufrufst, findest du jetzt auf dem Tab „Umsatz“ unter dem Punkt „Affiliate“ zusätzliche Shopping-Affiliate-Daten. Diese neuen Messwerte geben deinen geschätzten Umsatz, deinen Gesamtumsatz, die Anzahl der Bestellungen und die Gesamtleistung eines Produkts an. Weitere Informationen

Mai 2023

Monetarisierung
  • 25 % Rabatt auf ein Produkt in deinem Spring-Shop: YouTube gewährt einen Rabatt von 25 % auf alle Produkte in deinem Spring-Shop. Diese Werbeaktion gilt nur für einen begrenzten Zeitraum und solange der Vorrat reicht. Wenn du davon profitieren möchtest, kannst du hier deinen Code abrufen und deine Produkte taggen, um Werbung für die Aktion zu machen.

  • Abspanne mit Merchandise-Artikeln werden eingestellt: Wir möchten, dass Creator Funktionen nutzen, die Interaktionen mit ihren Produkten fördern und zu einem höheren Umsatz führen. Abspanne werden künftig nicht mehr unterstützt. Auf diese Weise wollen wir das Shopping-Erlebnis für Creator und Zuschauer weiter verbessern. Erleichtere die Interaktion von Zuschauern mit deinen Produkten, indem du ihren Wert in deinen Inhalten herausstellst und die Produkte taggst. Das macht den Kauf unkompliziert.

YouTube Analytics
  • Neue Möglichkeiten zur Umsatzaufschlüsselung: Auf dem Tab „Umsatz“ in YouTube Analytics kannst du deinen Umsatz jetzt aufgeschlüsselt nach folgenden Umsatzquellen abrufen: Anzeigen auf der Wiedergabeseite, Anzeigen im Shorts-Feed, Kanalmitgliedschaft, Supers, verknüpfte Shops und Shopping-Affiliates. Weitere Informationen

  • Neuer Bericht zu Formaten, die sich deine Zuschauer ansehen, in YouTube Studio: Auf dem Tab „Zielgruppe“ findest du jetzt einen Bericht zu den Formaten, die sich deine Zuschauer in den letzten 28 Tagen am häufigsten auf anderen Kanälen angesehen haben. Diese Daten beziehen sich auf Videos, Kurzvideos und Livestreams und du kannst sie bei der Entwicklung deiner Inhaltsstrategie nutzen. Weitere Informationen

Weitere Updates
  • Stories werden am 26. Juni eingestellt: Ab dem 26. Juni sind Stories nicht mehr verfügbar. Alle Stories, die am 26. Juni gepostet wurden, sind danach noch sieben Tage lang aufrufbar. Das YouTube-Team konzentriert sich künftig auf andere wichtige Funktionen, mit denen du deine Reichweite und Community ausbauen kannst. Die Aufrufe, die du durch Stories erzielt hast, werden aber auch weiterhin in YouTube Analytics angezeigt. Weitere Informationen

April 2023

YouTube Music
  • Podcast-Creator auf YouTube werden: Creator können jetzt Podcasts in YouTube Studio hochladen. Podcasts sind in YouTube Music zu finden und werden mit einem entsprechenden Logo gekennzeichnet. Außerdem können sie auf youtube.com/podcasts präsentiert werden. Weitere Informationen zum Erstellen von Podcasts und zu den ersten Schritten findest du hier.

Livestreaming
  • Livechat-Reaktionen auf iPhones und iPads: Wenn sich Zuschauer auf einem iPhone oder iPad einen Livestream ansehen, können sie ihre Stimmung jederzeit durch Tippen auf die entsprechende Reaktion ausdrücken. Weitere Informationen
YouTube Shorts

März 2023

YouTube Studio
  • Kanalberechtigungen jetzt auch in der YouTube Studio App verfügbar: Du kannst Kanalberechtigungen jetzt auch in der YouTube Studio App verwalten. Für bevollmächtigte Nutzer besteht dann die Möglichkeit, in Studio auf einem Computer, in der Studio App oder in der YouTube App Aktionen auszuführen. Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü