Benachrichtigung

In dieser Hilfe finden Sie Inhalte zu Merchant Center Next sowie zum klassischen Merchant Center. Ein entsprechendes Logo am Anfang der Artikel zeigt zweifelsfrei an, auf welche Version des Merchant Center jeweils Bezug genommen wird. 

Produktdaten mit automatischen Feeds einreichen

Benutzerdefiniertes Symbol für Artikel-Header im klassischen Merchant Center

Informationen darüber, wie Sie dem Merchant Center Next Produkte aus Ihrem Onlineshop hinzufügen, finden Sie hier.

Automatische Feeds erleichtern es Ihnen, Ihre Produktdaten an Google zu senden. Diese Daten helfen Kunden, dabei über mehrere Google-Touchpoints Informationen zu Ihren Produkten zu finden, damit Sie neue Kunden auf der ganzen Welt erreichen können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Produktdaten mit automatischen Feeds im Merchant Center einreichen und verwalten können.

Auf dieser Seite


Funktionsweise

Bei automatischen Feeds wird die Funktion „Website-Crawling“ verwendet. Dabei werden mit strukturierten Daten und Sitemap-Informationen aktuelle Informationen zu relevanten Produkten von Ihrer Website extrahiert.

Damit dieses Website-Crawling bei automatischen Feeds verwendet werden kann, müssen Sie allen Produkt-Landingpages auf Ihrer Website schema.org-Markup für strukturierte Daten hinzufügen. Weitere Informationen zum Markup für strukturierte Daten im Merchant Center

Wenn Sie automatische Feeds verwenden möchten, sind die folgenden Attribute erforderlich:

Wenn Sie die Daten, die Google auf Ihrer Website findet, reichhaltiger gestalten möchten, können Sie auch einen Subfeed hochladen oder über Markup für strukturierte Daten zusätzliche Details einreichen Dazu gehören z. B.:

Google liest auch die Sitemaps Ihrer Website, damit sie ausführlich erfasst werden kann. Weitere Informationen zu Sitemaps

Hinweis: Wir arbeiten ständig daran, unsere Produkte zu verbessern. Dazu gehört auch, verschiedene Möglichkeiten zu testen, wie Website-Crawling-Feeds im Merchant Center verwaltet werden. Daher sehen einige Händler möglicherweise eine alternative Website-Crawling-Umgebung.

Standardversion

Automatische Feeds konfigurieren

Nachdem Sie der Website Markup für strukturierte Daten hinzugefügt haben, ist beim Erstellen eines neuen Hauptfeeds die Feed-Eingabemethode „Website-Crawling“ in Ihrem Merchant Center-Konto verfügbar. Weitere Informationen zum Hochladen einer Liste

  1. Klicken Sie in Ihrem Merchant Center-Konto im linken Navigationsbereich auf das Drop-down-Menü Produkte.
  2. Klicken Sie auf Feeds.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf den Tab Produktfeeds.
  4. Klicken Sie, um einen neuen Hauptfeed zu erstellen.
  5. Konfigurieren Sie Ihren Feed und wählen Sie als Eingabemethode „Website-Crawling“ aus.

Wenn in Ihrem Merchant Center-Konto „Website-Crawling“ nicht als Eingabemethode angezeigt wird, prüfen Sie, ob folgende Voraussetzungen gegeben sind:

Wenn Sie einen weiteren Feed in Ihrem Merchant Center-Konto haben, es aber noch keine aktive Kampagne gibt (keine 30-Tage-Impressionen), können Sie ebenfalls automatische Feeds verwenden.

Tipp: Wenn Sie Ihre Produkte in Shopping-Anzeigen präsentieren möchten, müssen Sie außerdem Folgendes tun:

Automatisch hinzugefügte Produktdaten verwalten

Nachdem Sie automatische Feeds eingerichtet und die Eingabemethode „Website-Crawling“ ausgewählt haben, können Sie Ihre Produktdaten im Merchant Center auf der Seite Alle Produkte im Blick behalten. Außerdem lassen sich auf der Seite Diagnose Probleme mit der Datenqualität beheben. Auf der Seite Empfehlungen finden Sie Verbesserungsvorschläge. Ihre Daten werden regelmäßig aktualisiert, abhängig von den Zugriffen auf Ihre Website, die durch Google generiert werden.

Sie können Ihre Produktdaten im Merchant Center auch mit Subfeeds beliebig oft aktualisieren. Diese enthalten zusätzliche Informationen zu Ihrem Feed. Sie können sie dann häufiger aktualisieren oder zusätzliche Details senden, die nicht in Ihrem Hauptfeed enthalten sind. Weitere Informationen zum Erstellen von Feeds

Hinweis: Wenn Sie bei Ihren Angeboten häufiger Preisänderungen vornehmen müssen, empfehlen wir die Verwendung der Content API.

Wenn umfassende Änderungen an Ihren Produktdaten erforderlich sind, empfehlen wir die Verwendung von Feedregeln. Weitere Informationen zum Einrichten von Feedregeln


So entfernen Sie ein Produkt aus einem automatischen Feed:

  • Wenn Sie das Crawling des Produkts verhindern möchten, um es vollständig aus dem Merchant Center zu entfernen, verwenden Sie das Markup für strukturierte Daten, um die Verfügbarkeit des Produkts als nicht verfügbar zu kennzeichnen.
  • Falls das Produkt nicht mehr von Google indexiert werden soll, fügen Sie auf der Produkt-Landingpage das Meta-Tag „noindex“ hinzu. Dadurch wird die Seite aus allen Google-Diensten, einschließlich der Websuche, entfernt.

Mit dem Attribut „ausgeschlossene Ziele“ [excluded_destinations] im Subfeed können Sie auch festlegen, wo ein Produkt präsentiert werden soll.


Alternative Version

Diese Funktion ist nur für einen Teil der Händler verfügbar.

Automatische Feeds konfigurieren

Nachdem Sie allen Produkt-Landingpages auf Ihrer Website schema.org-Markup für strukturierte Daten hinzugefügt und Ihre Website-URL bestätigt und beansprucht haben, werden Ihre Produktdaten dem Merchant Center automatisch hinzugefügt. Auf dem Tab „Feeds“ können Sie festlegen, welche Daten hinzugefügt werden sollen. Weitere Informationen zum Markup für strukturierte Daten im Merchant Center

  1. Klicken Sie in Ihrem Merchant Center-Konto im linken Navigationsbereich auf das Drop-down-Menü Produkte.
  2. Klicken Sie auf Feeds.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf den Tab Produktfeeds.
  4. Oben auf dem Tab „Produktfeeds“ sehen Sie den Feed „Website“.
  5. Dieser Feed kann aktiviert oder deaktiviert werden:
    • Aktiviert: Produkte auf Ihrer Website werden Ihrem Merchant Center-Konto hinzugefügt.
    • Deaktiviert: Produkte auf Ihrer Website werden Ihrem Merchant Center-Konto nicht automatisch hinzugefügt. Falls gecrawlte Produkte bereits hinzugefügt wurden, werden diese entfernt.

Es kann vier bis acht Stunden dauern, bis Produkte vom Feed „Website“ im Merchant Center hinzugefügt oder entfernt werden.

Wenn Ihr Merchant Center weitere Datenquellen enthält (z. B. dateibasierte Datenfeeds), werden im Feed „Website“ keine Produkte dupliziert. Er enthält nur zusätzliche Produkte, die auf Ihrer Website gefunden wurden.

Hinweis: Wenn Ihr Merchant Center weitere Datenquellen enthält (z. B. dateibasierte Datenfeeds), werden im Feed „Website“ keine Produkte dupliziert. Er enthält nur zusätzliche Produkte, die auf Ihrer Website gefunden wurden.

Automatisch hinzugefügte Produktdaten verwalten

Nachdem Produkte automatisch über den Feed „Website“ hinzugefügt wurden, können Sie Ihre Produktdaten in Ihrem Merchant Center-Konto auf der Seite „Alle Produkte“ im Blick behalten. Außerdem lassen sich auf der Seite „Diagnose“ Probleme mit der Datenqualität beheben. Auf der Seite „Empfehlungen“ finden Sie Verbesserungsvorschläge. Ihre Daten werden regelmäßig aktualisiert, abhängig von den Zugriffen auf Ihre Website, die durch Google generiert werden.

Sie können auch Subfeeds verwenden, um die Produktinformationen, die dem Merchant Center über den Feed „Website“ hinzugefügt wurden, zu ergänzen. Diese enthalten zusätzliche Informationen zu Ihrem Feed. Sie können sie dann häufiger aktualisieren oder zusätzliche Produktdetails senden, die nicht über den Feed „Website“ hinzugefügt wurden. Weitere Informationen zum Erstellen eines Subfeeds

In der alternativen automatisierten Umgebung sind für den Feed „Website“ derzeit keine Feedregeln verfügbar.


Weitere Informationen

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü