Funktionen in der Admin-Konsole

In diesem Artikel finden Sie eine Liste der Einstellungen und Funktionen, die Sie in der Google Admin-Konsole verwalten können, sowie die Pfade, um sie aufzurufen.

Tipp: Sie können auch mithilfe der Suchleiste oben in der Admin-Konsole nach einer bestimmten Einstellung oder Funktion suchen. 

Funktionen und Einstellungen finden

Melden Sie sich in der Admin-Konsole an und folgen Sie einem der unten genannten Pfade.

Tipp: Wenn eine bestimmte Option nicht auf der Startseite angezeigt wird, sehen Sie unter Mehr Widgets nach.

Die verfügbaren Funktionen sind möglicherweise von der Produktversion abhängig.

Funktion/Einstellung Beschreibung und Ort
Admin-Rollen Hier können Sie steuern, wer auf die Admin-Konsole zugreifen und das Konto Ihrer Organisation verwalten darf.

Gehen Sie auf der Startseite zu Admin-Rollen.

Analytics Hier können Sie die Zahl der Zugriffe auf Ihre Websites, Dokumente, Präsentationen und Tabellen analysieren.

Gehen Sie auf der Startseite zu Apps > Zusätzliche Google-Dienste > Google Analytics.

Prüfung Hier sehen Sie, wie Administratoren in Ihrer Organisation die Google Admin-Konsole nutzen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Berichte > Audit-Log.

Authentifizierung mit OAuth und OpenID Hier können Sie externen Apps sicheren Zugriff auf Ihre G Suite-Daten geben.

Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Erweiterte Einstellungen.

Abrechnung und Abos Hier können Sie Zahlungen, Lizenzen und Abos verwalten.

Gehen Sie auf der Startseite zu Abrechnung.

Chrome-Geräte Hier finden Sie Informationen zu Chrome-Geräten. Verwalten Sie die Organisationseinheiten, denen Administratoren Geräte zuweisen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Geräteverwaltung > Chrome.

Kommunikationseinstellungen Hier können Sie festlegen, welche Produktinformationen und E-Mails Sie von Google erhalten möchten.

Gehen Sie auf der Startseite zu Unternehmensprofil > Bevorzugter Kommunikationsweg. Weitere Informationen

Unternehmensprofil Hier können Sie u. a. Ihre Kontoinformationen verwalten, z. B. Ihren Unternehmensnamen und Kontakte. Außerdem können Sie hier Compliance-Vereinbarungen (DSGVO, HIPAA) durchlesen und ihnen zustimmen sowie Einstellungen festlegen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Unternehmensprofil > Profil.

Benutzerdefinierte URLs Hier können Sie einfache, einprägsame Webadressen für die Google-Hauptdienste erstellen.
Gehen Sie auf der Startseite der Admin-Konsole zu Unternehmensprofil und dann Benutzerdefinierte URLs.

Unter Umständen müssen Sie zuerst auf Mehr Widgets klicken, damit "Unternehmensprofil" angezeigt wird.

Datenmigration Mit dem Dienst zur Datenmigration können Sie die E-Mails, Kontakte und Kalendertermine Ihrer Nutzer ganz einfach in die G Suite migrieren.

Gehen Sie auf der Startseite zu Datenmigration.

Domains Hier können Sie Domains hinzufügen, die Sie in Kombination mit Ihren Google-Diensten nutzen möchten, sowie Domain-Aliasse für Ihre primäre Domain erstellen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Domains.

Gruppen Hier erstellen Sie Mailinglisten und Nutzergruppen, um z. B. die Kommunikation oder den Zugriff auf Daten zu vereinfachen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Gruppen.

Mobilgeräte Hier können Sie die Mobilgeräte Ihrer Organisation über die Google Admin-Konsole verwalten.

Gehen Sie auf der Startseite zu Geräteverwaltung > Mobilgeräte.

Passwortanforderungen Hier können Sie die erforderliche Länge für die Passwörter Ihrer Nutzer festlegen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Grundlegende Einstellungen.

Hier sehen Sie, wie sicher die Passwörter der einzelnen Nutzer sind.
Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Passwortüberwachung.

API-Zugriff Hier können Sie die programmgesteuerte Verwaltung von Nutzerkonten und die Synchronisierung mit separaten Nutzerverwaltungssystemen aktivieren.

Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > API-Referenz.

Berichte Hier finden Sie z. B. Berichte über Speicherplatz und Kontingentbeschränkungen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Berichte.

Dienste aktivieren/deaktivieren Hier können Sie Dienste für Ihre Nutzer aktivieren oder deaktivieren. Dazu gehören:

Gehen Sie auf der Startseite zu Apps und wählen Sie die Art des Dienstes aus: G Suite, Marketplace-Apps oder Zusätzliche Google-Dienste. Klicken Sie dann auf den gewünschten Namen.

Diensteinstellungen Hier können Sie die Google-Dienste Ihrer Organisation konfigurieren, einschließlich der G Suite (Gmail, Drive, Kalender usw.), Marketplace-Apps und zusätzlicher Dienste wie YouTube und Google Ads.

Gehen Sie auf der Startseite zu Apps und wählen Sie die Art des Dienstes aus: G Suite, Marketplace-Apps oder Zusätzliche Google-Dienste. Klicken Sie dann auf den gewünschten Namen.

Einmalanmeldung (SSO) Hier können Sie Ihr LDAP-System oder ein anderes SSO-System in die SAML-basierte SSO API von Google einbinden.

Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Erweiterte Einstellungen.

Support Hier können Sie einen Supportmitarbeiter kontaktieren oder nach Supportressourcen im Web suchen.

Gehen Sie auf der Startseite zu Support.

Bestätigung in zwei Schritten

Hier können Sie festlegen, dass Nutzer zusätzlich zu ihrem Nutzernamen und dem Passwort einen Bestätigungscode eingeben müssen, um sich in ihrem Konto anzumelden.

Aktivieren Sie zuerst für Ihre Organisation die Bestätigung in zwei Schritten:
Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Grundlegende Einstellungen.

Aktivieren Sie dann für die Nutzer die Bestätigung in zwei Schritten.
Gehen Sie auf der Startseite zu Sicherheit > Grundlegende Einstellungen > Bestätigung in zwei Schritten.

Nutzer Hier können Sie Nutzerkonten hinzufügen und verwalten. Verwalten Sie die Organisationseinheiten, denen Nutzer angehören.

Gehen Sie auf der Startseite zu Nutzer.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?