Meine Anzeige erscheint nicht in den Suchergebnissen

Sie können auf YouTube Untertitel in Ihrer Sprache aktivieren. Klicken Sie unten im Videoplayer auf das Symbol „Einstellungen“. Wählen Sie „Untertitel“ und dann Ihre Sprache aus.


Ihre Anzeige erscheint nicht jedes Mal, wenn Sie danach suchen. Ob eine Anzeige ausgeliefert wird, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, z. B. von Ihrem Budget und den Anzeigen anderer Werbetreibender, die um die Auslieferung für die gleiche Suchwortgruppe konkurrieren.

Die beste Möglichkeit, zu überprüfen, ob Nutzer eine Anzeige sehen (auch wenn Sie selbst sie nicht jedes Mal sehen), besteht darin, die Anzeigenstatistiken abzurufen. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Anzeige keine Klicks oder Impressionen erzielt, kann das verschiedene Ursachen haben:

  • Sie befinden sich außerhalb der Anzeigenregionen: Sie können festlegen, dass Ihre Anzeige nur Nutzern in bestimmten Regionen präsentiert wird. Wenn Sie sich nicht in der betreffenden Region aufhalten, wird die Anzeige deshalb bei einer Suche nicht ausgeliefert. Mit dem Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool können Sie in Ihrer Zielregion suchen und sich die Anzeige in der Vorschau ansehen. Weitere Informationen dazu, wo Ihre Anzeigen ausgeliefert werden können
  • Die Anzeige ist pausiert: Ihre Anzeige muss aktiv sein (Status „Aktiv“ oder „Aktiv (eingeschränkt)“), damit sie ausgeliefert werden kann. Weitere Informationen zum Abrufen des Anzeigenstatus
  • Zu viele Suchanfragen: Wenn Sie auf Google wiederholt nach Ihrem eigenen Unternehmen suchen, aber nicht auf Ihre Anzeige klicken, sehen Sie sie unter Umständen nach einiger Zeit nicht mehr. Das Google-System erkennt Ihren Computer und liefert keine Anzeigen mehr aus, wenn davon auszugehen ist, dass Sie kein Interesse daran haben. Im Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool sehen Sie, wie Ihre Anzeigen in den Google-Suchergebnissen dargestellt werden.
  • Abrechnung: Klicken Sie auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol und wählen Sie „Abrechnung“ aus. Klicken Sie dann auf „Abrechnungsübersicht“. So können Sie prüfen, ob Ihre Anzeigen aufgrund von Abrechnungsproblemen nicht mehr ausgeliefert werden. Das kann beispielsweise passieren, wenn die angegebene Kreditkarte abgelehnt wurde oder abgelaufen ist bzw. das gesamte Guthaben Ihrer letzten Zahlung verbraucht ist.
  • Aufgebrauchtes oder eingeschränktes Budget: In Google Ads legen Sie ein durchschnittliches Tagesbudget für Ihre Anzeige fest. Wir multiplizieren dieses mit der Anzahl der Tage im Monat, um das maximale Monatsbudget zu bestimmen. Ihre tatsächlichen Ausgaben können von Tag zu Tag unterschiedlich sein. An manchen Tagen wird Ihnen möglicherweise auch ein geringeres Budget zugewiesen. Wurde das Tages- oder Monatsbudget für Ihre Anzeige bereits erreicht, werden Ihre Anzeigen nicht mehr ausgeliefert.
  • Die Anzeige wurde abgelehnt: Abgelehnte Anzeigen werden nicht ausgeliefert. Sehen Sie daher nach, ob Sie eine E-Mail zur Ablehnung erhalten haben. Diese kann auch Informationen zur Behebung von Problemen mit der Anzeige enthalten. Wenn Sie keine E-Mail finden, überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner. Informationen zur Korrektur abgelehnter Anzeigen
  • Die Anzeige wird überprüft: Während der Überprüfung werden Anzeigen nicht ausgeliefert. Weitere Informationen zum Freigabeprozess für Anzeigen
  • Gebotseinstellung: Angestrebter Anteil an möglichen Impressionen ist eine Gebotsstrategie, bei der die Gebote automatisch so festgelegt werden, dass Ihre Anzeige an oberster Position, oben auf der Seite oder auf der ersten Seite der Google-Suchergebnisse ausgeliefert wird. Sie können sich für diese Gebotsstrategie entscheiden, aber wenn Sie mehr Klicks oder Conversions generieren möchten, verwenden Sie stattdessen besser Ziel-CPA (Cost-per-Action).

Tipp

Bei einer smarten Kampagne funktioniert die Vorschau von Anzeigen etwas anders. Warum sehe ich die Anzeige meiner smarten Kampagne nicht in den Google-Suchergebnissen?

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false