Verwendungsmöglichkeiten von ValueTrack

Je nach Ihren Werbezielen können Sie mit ValueTrack zusätzliche Informationen zur Anzeigenleistung abrufen, um beispielsweise Websites zu identifizieren, auf denen Ihre Anzeigen die meisten Zugriffe erzielen, oder um die Anzeigen und Keywords mit den meisten Klicks zu ermitteln. In diesem Artikel werden einige Verwendungsmöglichkeiten von ValueTrack veranschaulicht.

Ihre Möglichkeiten sind nicht auf die folgenden Szenarios beschränkt. Sie können beliebige Kombinationen der in diesem Artikel aufgeführten ValueTrack-Parameter verwenden, um zusätzliche Informationen über Ihre Anzeigen zu erfassen.

Beispiel 1: Werbenetzwerke

Ziel

Sie möchten die Anzahl der Zugriffe auf Ihre Anzeigen aus dem Google Suchnetzwerk mit der aus dem Google Displaynetzwerk vergleichen.

Anwendbare ValueTrack-Parameter

Mit ValueTrack können Sie zwei Tracking-URLs pro Keyword festlegen: {ifsearch:[Wert]} für das Suchnetzwerk und {ifcontent:[Wert]} für das Displaynetzwerk.

Beispiel-Tracking-Vorlage

Da durch Ihre Anzeige nur ein Parameter ausgelöst und daher lediglich ein Wert in Ihren Daten angezeigt wird, muss zwischen den beiden URL-Parametern kein "&" stehen. Die URL-Parameter haben folgendes Format: {ifsearch:[Wert]}{ifcontent:[Wert]}.

Im folgenden Beispiel wurde [Wert] in der Bedingung "ifsearch" durch "SearchNetwork" (Suchnetzwerk) und in der Bedingung "ifcontent" durch "DisplayNetwork" (Displaynetzwerk) ersetzt. Als Label wurde "source" (Quelle) verwendet. Die sich ergebende ValueTrack-URL lautet dann:
{lpurl}?tracking={ifsearch:1234}{ifcontent:5678}

Beispieldaten

ValueTrack aktualisiert Ihre URLs mit Informationen zu dem Netzwerk, in dem die Anzeige geschaltet wurde.

Bei Klicks im Suchnetzwerk lautet die URL:
http://www.ihrebeispielurl.de/?tracking=1234
Bei Klicks im Displaynetzwerk lautet die URL:
http://www.ihrebeispielurl.de/?tracking=5678

Beispiel 2: Keywords und Keyword-Optionen

Ziel

Sie möchten wissen, durch welches Keyword und mit welcher Keyword-Option die Schaltung einer Anzeige ausgelöst wurde, auf die ein Kunde geklickt hat.

Anwendbare ValueTrack-Parameter

Suchkampagnen: Der Parameter {keyword} gibt Auskunft darüber, über welches Keyword Ihre Anzeige ausgelöst wurde.

Displaynetzwerk-Kampagnen: Über den Parameter {keyword} erhalten Sie das Keyword mit der größten Übereinstimmung, da die Ausrichtung im Displaynetzwerk auf Anzeigengruppenebene erfolgt.

Mit dem Parameter {matchtype} wird die Keyword-Option des Keywords erfasst, das zum Anzeigenklick geführt hat ("b" für "weitgehend passend" mit oder ohne Modifizierer, "p" für "passende Wortgruppe" oder "e" für "genau passend").

Beispiel-Tracking-Vorlage

Die sich ergebende Tracking-Vorlage lautet wie folgt:
{lpurl}?keyword={keyword}&matchtype={matchtype}

Beispieldaten

Über ValueTrack werden Ihre Zielseiten-URLs mit dem tatsächlichen Keyword und der Keyword-Option aktualisiert:
http://www.ihrebeispielurl.de/?keyword=socken&matchtype=e
http://www.ihrebeispielurl.de/?keyword=rosa%20socken&matchtype=p

Beispiel 3: Anzeigen

Ziel

Sie möchten erfassen, welche Anzeige geschaltet wurde und den Klick erhalten hat.

Anwendbarer ValueTrack-Parameter

Mit dem Parameter {creative} wird die Creative-ID der geschalteten Anzeige erfasst.

Beispiel-Tracking-Vorlage

Die sich ergebende Tracking-Vorlage lautet wie folgt:
{lpurl}?creative={creative}

Beispieldaten

Über ValueTrack werden die Zielseiten-URLs mit der Creative-ID der Anzeige aktualisiert:
http://www.ihrebeispielurl.de/?creative=599041118

Beispiel 4: Placements

Ziel

Sie möchten erfahren, für welche Kategorie Ihre Anzeige in einer placementbezogenen Kampagne geschaltet wurde.

Anwendbare ValueTrack-Parameter

Bei placementbezogenen Kampagnen gibt der Parameter {placement} das übereinstimmende Kriterium in der Placement-Ausrichtung für die Website zurück, auf der Ihre Anzeige geschaltet wurde (zum Beispiel ihrebeispielurl.de/homepage.html). Es wird also nur das Placement erfasst, das Sie für die Ausrichtunggewählt haben, und nicht die gesamte URL der Website, auf der die Anzeige geschaltet wurde.

Der Parameter {target} erfasst die Placement-Kategorie, in der der Klick generiert wurde.

Beispiel-Tracking-Vorlage

Die sich ergebende Tracking-Vorlage lautet wie folgt:
{lpurl}?target={target}&placement={placement}

Beispieldaten

Über ValueTrack wird die Zielseiten-URL mit dem Placement und der Placement-Kategorie aktualisiert:
http://www.ihrebeispielurl.de/?target=%2Funterhaltung%2Fstars&placement=gmail.com

Beispiel 5: Geräte

Ziel

Sie möchten wissen, auf welchem Gerät Ihre Anzeige geschaltet wurde.

Anwendbare ValueTrack-Parameter

Bei einem Mobilgerät wird der Parameter {device} durch "m" ersetzt, bei einem Tablet durch "t" und bei einem Desktop- oder Laptop-Computer durch "c".

Beispiel-Tracking-Vorlage

Die sich ergebende Tracking-Vorlage lautet wie folgt:
{lpurl}?device={device}

Beispieldaten

Über ValueTrack werden Ihre Zielseiten-URLs mit Informationen zu dem Gerät aktualisiert, auf dem Ihre Anzeige geschaltet wurde.

Bei einem Klick auf einem Mobilgerät lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?device=m

Bei einem Klick auf einem Tablet lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?device=t

Bei einem Klick auf einem Desktop- oder Laptop-Computer lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?device=c

Beispiel 6: Ifmobile und Ifnotmobile

Ziel

Die URL soll unterschiedliche Werte enthalten, je nachdem, auf welchem Gerät Ihre Anzeige geschaltet wurde.

Anwendbare ValueTrack-Parameter

Der Parameter {ifmobile:[Wert]} wird durch [Wert] ersetzt, wenn Ihre Anzeigen auf einem Mobilgerät zu sehen sind.

Der Parameter {ifnotmobile:[Wert]} wird durch [Wert] ersetzt, wenn Ihre Anzeige auf einem Tablet oder auf einem Desktop- bzw. Laptop-Computer geschaltet wird.

Beispiel-Tracking-Vorlage

Angenommen, Sie erfassen die Leistung anhand eigener interner IDs nach Gerät. Für das Keyword "widget" verwenden Sie die interne ID "1212" bei Anzeigen auf Mobilgeräten und "3434" bei Anzeigen auf Tablets und Computern. Die sich ergebende Tracking-Vorlage lautet wie folgt:
{lpurl}?myid={ifmobile:1212}{ifnotmobile:3434}

Beispieldaten

Über ValueTrack werden Ihre Zielseiten-URLs mit Informationen zu dem Gerät aktualisiert, auf dem Ihre Anzeige geschaltet wurde.

Bei einem Klick auf einem Mobilgerät lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?myid=1212

Bei einem Klick auf einem Tablet oder Computer lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?myid=3434

Beispiel 7: {lpurl}

Ziel

Sie möchten eine Tracking-Vorlage auf einer hohen Ebene definieren, um Ihr Tracking zu optimieren. Wenn Sie beispielsweise eine Tracking-Vorlage auf Kampagnenebene definieren, wird sie für die gesamte Kampagne verwendet.

Beispiel-Tracking-Vorlage

Angenommen, Sie möchten alle Klicks erfassen, die aus einer Kampagne namens "ppc" stammen. Die resultierende Tracking-Vorlage (auf Kampagnenebene definiert) lautet wie folgt:
{lpurl}?source=ppc

Beispieldaten

Über ValueTrack werden alle Zielseiten-URLs Ihrer Anzeigen mit dem URL-Parameter source=ppc aktualisiert, sofern Sie keine weitere Tracking-Vorlage auf einer niedrigeren Kampagnenebene (z. B. Anzeigenebene) definiert haben.

Für alle Klicks aus dieser Kampagne lautet die URL wie folgt:
http://www.ihrebeispielurl.de/?source=ppc

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?