Google Play- und Google Ads-Konto verknüpfen

Wenn Sie Ihr Google Ads-Konto mit Ihrem Google Play-Entwicklerkonto verknüpfen, können Sie für die Nutzer der App Anzeigen schalten, ohne ein Remarketing-Tag einzurichten. Bei Apps mit In-App-Abrechnung können Sie mithilfe von Conversion-Tracking automatisch erfassen lassen, wenn ein Nutzer, der auf eine Ihrer Anzeigen geklickt hat, in Ihrer Android-App einen Kauf tätigt. Dabei ist es nicht erforderlich, der App Conversion-Tracking-Code hinzuzufügen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie in Ihrem Google Ads-Konto Verknüpfungen mit Google Play-Entwicklerkonten erstellen. Außerdem wird die Verwaltung von Verknüpfungsanfragen und verknüpften Konten im Google Ads-Konto beschrieben. Weitere Informationen zum Verknüpfungsvorgang finden Sie im Artikel Google Play und Google Ads verknüpfen.

Hinweis

  • Es empfiehlt sich unter Umständen, sich in diesem Artikel mit dem Verknüpfungsvorgang für Google Play und Google Ads vertraut zu machen.
  • Sie benötigen Administratorzugriff für das Google Ads-Konto.

Anleitung

Die meisten Nutzer können ihre Konten jetzt nur noch über die neue Google Ads-Oberfläche verwalten. Falls Sie noch die bisherige AdWords-Oberfläche verwenden, wählen Sie unten bitte die entsprechende Option aus. Weitere Informationen

Verknüpfung von AdWords und Google Play anfordern

Sie können Ihr AdWords-Konto mit beliebig vielen Google Play-Entwicklerkonten verknüpfen, sofern der Inhaber des entsprechenden Kontos Ihre Anfrage akzeptiert. Diese Kontoverknüpfungen werden in AdWords auf der Seite "Verknüpfte Konten" verwaltet.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und wählen Sie die Option Kontoeinstellungen und dann Verknüpfte Konten aus.

  2. Klicken Sie unter "Google Play" auf Details anzeigen >>.
  3. Klicken Sie oben auf der Seite auf die rote Schaltfläche + Konto.
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse des Inhabers des zu verknüpfenden Google Play-Entwicklerkontos ein.
  5. Bei Bedarf können Sie im Feld darunter eine Nachricht für den Inhaber eingeben.
  6. Klicken Sie auf Anfrage senden.

Google Play-Verknüpfungsanfrage annehmen

Google Play-Entwickler können Ihnen eine Anfrage senden, wenn sie ihre Apps mit Ihrem AdWords-Konto verknüpfen möchten. Diese Einladungen werden in AdWords in der Tabelle auf der Seite "Verknüpfte Konten" angezeigt.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und wählen Sie die Option Kontoeinstellungen und dann Verknüpfte Konten aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einladung ansehen.
  3. Lesen Sie den Einladungstext. Durch die Verknüpfung erhält keiner der beiden Kontoinhaber Administratorzugriff auf das jeweils andere Konto und sowohl Sie als auch der Inhaber des Google Play-Kontos können die Verknüpfung jederzeit aufheben.
  4. Klicken Sie auf Annehmen, um die Verknüpfung zu bestätigen.
  5. Wenn Sie auf Ablehnen klicken, wird die Verknüpfung nicht erstellt. Wenn Sie diese Konten zu einem späteren Zeitpunkt verknüpfen möchten, müssen Sie eine neue Verknüpfungsanfrage senden.

Verknüpfungsstatus

Link needs approval Freigabe durch Sie erforderlich: Der Inhaber dieses Google Play-Entwicklerkontos hat eine Verknüpfungsanfrage für Ihr AdWords-Konto gesendet. Sie können die Anfrage annehmen oder ablehnen.
Link is awaiting approval Google Play-Freigabe steht noch aus: Der Inhaber des Google Play-Entwicklerkontos hat Ihre Anfrage erhalten. Dieser Status ändert sich, sobald der Kontoinhaber Ihre Verknüpfungsanfrage annimmt oder ablehnt.
Accounts linked Verknüpft: Ihr AdWords-Konto wurde mit diesem Google Play-Entwicklerkonto verknüpft und die Remarketing-Listen für die Apps im Konto sind aktiviert.
Link has been removed Verknüpfung aufgehoben: Der Inhaber des AdWords-Kontos oder der Inhaber des Google Play-Entwicklerkontos hat die Verknüpfung der Konten aufgehoben. Wenn Sie die Konten wieder verknüpfen möchten, senden Sie eine neue Anfrage an den Inhaber des Google Play-Entwicklerkontos.
Link has been removed Abgelehnt: Ihre Verknüpfungsanfrage wurde vom Inhaber des Google Play-Entwicklerkontos abgelehnt.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?