Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Kampagnentypen in AdWords

Bevor Sie mit AdWords Anzeigen schalten können, müssen Sie eine Kampagne erstellen. Für welche Art von Kampagne Sie sich entscheiden, ist normalerweise davon abhängig, welche Ziele Sie mit Ihren Anzeigen erreichen möchten. Wenn Sie beispielsweise auf Google Anzeigen schalten möchten, um mehr Besucher für Ihre Website zu gewinnen, erstellen Sie eine Kampagne im Suchnetzwerk.

In jedem Werbenetzwerk stehen verschiedene Kampagnentypen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Ziele erreichen können. Die unterschiedlichen Typen werden in diesem Artikel beschrieben.

Funktionsweise der verschiedenen Kampagnentypen

Wenn Sie eine Kampagne einrichten, werden Sie aufgefordert, einen Kampagnentyp und einen Kampagnenuntertyp auszuwählen.

Über den Kampagnentyp legen Sie fest, wo Ihre Anzeigen ausgeliefert werden. Mit unseren Ausrichtungsoptionen können Sie dies sogar noch gezielter bestimmen. Weitere Informationen zur Ausrichtung von Anzeigen

Beispiele für Kampagnentypen:

  • Suchnetzwerk mit Displayauswahl
  • Nur Suchnetzwerk
  • Nur Displaynetzwerk
  • Shopping-Kampagnen
  • Videokampagnen

Mit dem Kampagnenuntertyp steuern Sie, welche Einstellungen und Optionen verfügbar sind. Hierzu gehört etwa, welche Anzeigen erstellt werden können. Damit haben Sie die Möglichkeit, die Kampagnen an Ihre Geschäftsziele anzupassen und sich auf die für Sie relevanten Funktionen zu konzentrieren.

Beispiele für Kampagnenuntertypen:

  • Standard
  • Alle Funktionen
  • Marketingziele

Die Kampagnentypen beziehen sich auf die Werbenetzwerke von Google: das Google Suchnetzwerk, das Google Displaynetzwerk und das YouTube-Werbenetzwerk.

In diesen Werbenetzwerken können Ihre Anzeigen ausgeliefert werden. Hierzu gehören Google-Websites, Websites, auf denen relevante Google Anzeigen bereitgestellt werden, und andere Placements (z. B. mobile Apps).

Das Werbenetzwerk legen Sie fest, indem Sie einen Kampagnentyp für Ihre Kampagne auswählen.

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?