Kampagne erstellen

Eine Kampagne besteht aus mehreren zusammenhängenden Anzeigengruppen. Kampagnen eignen sich, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen in Kategorien zu organisieren. Mit jeder Kampagne wird ein bestimmtes Ziel verfolgt. Dieses sollte mit dem übereinstimmen, was Sie mit dieser Kampagne erreichen möchten, z. B. Umsätze oder Zugriffe auf die Website. Bevor Sie Anzeigen in Ihrem Konto entwerfen können, muss mindestens eine Kampagne erstellt werden.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Kampagne für Ihr Unternehmen erstellen.

Bevor Sie beginnen

Machen Sie sich mit den verschiedenen Kampagnentypen und den Kampagneneinstellungen vertraut, um die Kampagne so einzurichten, dass sie Ihren Unternehmenszielen entspricht.

In der neuen Google Ads-Oberfläche geht es beim Erstellen von Kampagnen in erster Linie um Ziele. Weitere Informationen zu Zielen in der neuen Google Ads-Oberfläche

Kampagnenziele stehen an erster Stelle

In der neuen Google Ads-Oberfläche können Sie Kampagnen erstellen, die auf bestimmten Zielen aufbauen. Durch die Zielvorhaben stehen Ihnen Funktionen und Einstellungen je nach den gewünschten Nutzeraktionen zur Verfügung. Unabhängig von der Auswahl der Ziele können Sie alle Kampagneneinstellungen und -funktionen in vollem Umfang nutzen. Sie können ein Ziel auch jederzeit ändern.

Kampagnentypen und Werbenetzwerke

Über den Kampagnentyp wird festgelegt, wo Kunden Ihre Anzeigen sehen und welche Einstellungen und Optionen Ihnen zur Verfügung stehen. In der neuen Google Ads-Oberfläche wurden einige Änderungen an den Kampagnentypen vorgenommen. Wenn Sie beispielsweise eine Suchnetzwerk-Kampagne mit Ausrichtung auf das Displaynetzwerk (in der vorigen AdWords-Oberfläche "Suchnetzwerk mit Displayauswahl") erstellen möchten, können Sie "Suchnetzwerk" als Kampagnentypen festlegen und dann in den Werbenetzwerkeinstellungen "Displaynetzwerk" hinzufügen. Weitere Informationen zu Kampagnentypen

Anleitung

Die meisten Nutzer können ihre Konten nun nur noch über die neue Google Ads-Oberfläche verwalten. Falls Sie noch die bisherige AdWords-Benutzeroberfläche verwenden, wählen Sie unten bitte die entsprechende Option aus. Weitere Informationen

Wenn die Informationen in diesem Artikel nicht zu den in Ihrem Konto verfügbaren Optionen passen, verwenden Sie möglicherweise eine andere AdWords-Oberfläche. Weitere Informationen zu Zielen in der neuen Google Ads-Oberfläche
  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie links im Seitenmenü auf Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf das Pluszeichen  und dann auf Neue Kampagne
  4. Wählen Sie mindestens ein Kampagnenziel aus. Sollte keines der vorgeschlagenen Ziele passen, wählen Sie die Option Kampagne ohne Zielvorhaben erstellen aus.
    1. Falls Sie bei diesem Schritt andere Optionen in Ihrem Konto sehen, wählen Sie erst einen Kampagnentyp und dann ein Ziel aus. Weitere Informationen zu Zielen in der neuen Google Ads-Oberfläche
  5. Wählen Sie einen Kampagnentyp aus. 
  6. Klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie die Kampagneneinstellungen aus. Weitere Informationen zu Kampagneneinstellungen
  8. Klicken Sie auf Speichern und fortfahren.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?