Mehrere Kampagnen erstellen und verwalten

Ein Google Ads-Konto kann bis zu 10.000 Kampagnen pro Konto (einschließlich der aktiven und pausierten Kampagnen) sowie 20.000 Anzeigengruppen pro Kampagne und 50 Textanzeigen pro Anzeigengruppe umfassen. Der Verwaltungsaufwand könnte entsprechend groß sein. Sie können allerdings Ihre Kampagnen und Anzeigen zentral auf den Seiten "Kampagnen" und "Anzeigen und Erweiterungen" verwalten. Sie haben dort die Möglichkeit, die Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig zu ändern und auf Grundlage vorhandener Anzeigen neue zu erstellen.

Die meisten Nutzer können ihre Konten jetzt nur noch über die neue Google Ads-Oberfläche verwalten. Falls Sie noch die bisherige AdWords-Oberfläche verwenden, wählen Sie unten bitte die entsprechende Option aus. Weitere Informationen

 

Funktionen auf den Tabs "Kampagnen" und "Anzeigen"

Kampagnen und Anzeigen sind die Tabs, die Sie am häufigsten nutzen.

Sie können dort unter anderem auf folgende Funktionen zugreifen:

  • Sie sehen eine Übersicht aller Daten, z. B. über Kosten und Klicks.
  • Sie können Kampagnen und Anzeigen basierend auf Budget, Klicks und anderen Statistiken sortieren.
  • Mit einem Klick auf das Stiftsymbol lassen sich direkte Änderungen an Kampagnen und Anzeigen vornehmen.
  • Sie können die mit einer Kampagne oder Anzeige verbundenen Einstellungen oder Keywords detaillierter darstellen. 
  • Über das Drop-down-Menü Bearbeiten können Sie gleichzeitig Änderungen an mehreren Kampagnen oder Anzeigen vornehmen.

Kampagnen kopieren

Wenn Sie bereits eine erfolgreiche Kampagne eingerichtet haben, können Sie sie als Vorlage für Ihre nächste Kampagne verwenden. Kopieren Sie hierfür die Kampagne und bearbeiten Sie dann die Kopie. So verfügen Ihre Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords über dieselbe Struktur und dieselben Einstellungen.

So kopieren Sie eine Kampagne:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen neben der Kampagne, die Sie kopieren möchten.
  4. Wählen Sie dann im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Kopieren aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + C auf einem PC bzw. die Befehlstaste + C auf einem Mac drücken.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Einfügen aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + V auf einem PC bzw. die Befehlstaste + V auf einem Mac drücken.
  6. Optional: Klicken Sie im nächsten Dialogfeld auf das Kästchen neben "Neue Kampagnen nach dem Einfügen pausieren", um neue Kampagnen mit dem Status "Pausiert" zu erstellen. Andernfalls sind die kopierten Kampagnen, die aktiv waren, nach dem Einfügen ebenfalls aktiv.
  7. Klicken Sie auf Einfügen.

Sie verfügen nun über eine neue Kampagne mit derselben Struktur und denselben Einstellungen wie Ihre ursprüngliche Kampagne. Es wird jedoch kein Kampagnen-, Keyword- oder Anzeigenverlauf angezeigt. Wenn beide Kampagnen aktiv sein sollen, empfehlen wir Ihnen, Ihre ursprüngliche Kampagne weiterhin zu schalten, sodass diese mit dem bereits generierten Verlauf fortgesetzt wird, und die neue Kampagne zu bearbeiten.

Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig ändern

Auf dem Tab Kampagnen können Sie einzelne Kampagnen direkt bearbeiten oder die Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig ändern. Dies gilt für folgende Einstellungen:

  • Status
  • Geografische Ausrichtung
  • Budget
  • Enddatum der Kampagne
  • Anzeigenrotation
  • Auslieferungsmethode
  • Sprache
  • Werbezeitplaner

So ändern Sie die Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf der Seite Alle Kampagnen auf den Tab Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Kästchen neben den Kampagnen, die Sie bearbeiten möchten.
     

Tipp


Mit einem Filter erreichen Sie, dass nur die Kampagnen mit den zu ändernden Einstellungen angezeigt werden. Klicken Sie zum Festlegen eines Filters einfach auf das Drop-down-Menü Filter und wählen Sie dann die Einstellungen aus, die als Kriterien dienen sollen. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen, um den Filter anzuwenden. Nun können Sie alle gefilterten Kampagnen gleichzeitig auswählen, indem Sie links oben in der Tabelle das Kästchen anklicken.
  1. Klicken Sie über der Tabelle auf das Drop-down-Menü "Bearbeiten".
  2. Wählen Sie die Einstellung aus, die Sie für die ausgewählten Kampagnen ändern möchten. Scrollen Sie über "Weitere Einstellungen", um weitere Optionen aufzurufen.
  3. Geben Sie im nun angezeigten Feld an, welche Änderungen Sie an der ausgewählten Einstellung vornehmen möchten. Klicken Sie dann auf "Änderungsvorschau", um die vorgenommenen Änderungen zu überprüfen. Wenn Sie die Anpassungen übernehmen möchten, klicken Sie auf "Änderungen vornehmen".

So ändern Sie den Kampagnenstatus mehrerer Kampagnen gleichzeitig

  1. Klicken Sie auf der Seite Alle Kampagnen auf die Kästchen neben den Kampagnen, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie über der Tabelle auf das Drop-down-Menü Bearbeiten.
  1. Wählen Sie den gewünschten neuen Status aus. 

JETZT TESTEN

So kopieren Sie eine Anzeige in eine andere Anzeigengruppe:

  1. Melden Sie sich in Ihrem AdWords-Konto an.
  2. Klicken Sie auf den Tab Kampagnen.
  3. Rufen Sie den Tab Anzeigen auf.
  4. Klicken Sie auf die Kästchen neben den Anzeigen, die Sie kopieren möchten. Wählen Sie dann im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Kopieren aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + C auf einem PC bzw. die Befehlstaste + C auf einem Mac drücken.
  5. Klicken Sie auf den Tab Anzeigengruppen.
  6. Klicken Sie auf die Anzeigengruppe, in die die kopierten Anzeigen eingefügt werden sollen.
  7. Wählen Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Einfügen aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + V auf einem PC bzw. die Befehlstaste + V auf einem Mac drücken.
  8. Optional: Klicken Sie im nächsten Dialogfeld auf das Kästchen neben "Neue Anzeigen nach dem Einfügen pausieren", um neue Anzeigen mit dem Status "Pausiert" zu erstellen. Andernfalls sind die Anzeigen, die beim Kopieren aktiv waren, nach dem Einfügen ebenfalls aktiv.
  9. Klicken Sie auf Einfügen.

Kampagnen und Anzeigen sortieren

Die Sortierreihenfolge von Kampagnen und Anzeigen können Sie ganz einfach ändern, indem Sie auf die Überschrift der Spalte klicken, nach der sortiert werden soll. Für Spalten können unterschiedliche Sortierregeln gelten.  Wenn Sie beispielsweise auf die Spalte Kampagnen klicken, um die Kampagnen zu sortieren, werden sie in aufsteigender oder absteigender alphabetischer Reihenfolge dargestellt. Klicken Sie hingegen auf Spalten mit Zahlenwerten, werden sie nach dem größten oder kleinsten Wert sortiert.

 

 

Funktionen auf den Seiten "Kampagnen" und "Anzeigen und Erweiterungen"

"Kampagnen" und "Anzeigen und Erweiterungen" sind die Seiten, die Sie am häufigsten nutzen. Sie erreichen sie über die entsprechenden Einträge im Seitenmenü links. 

Hier eine Auswahl der Funktionen, die Sie auf diesen Seiten nutzen können:

  • Sie sehen eine Übersicht aller Daten, z. B. über Kosten und Klicks.
  • Sie können Kampagnen und Anzeigen basierend auf Budget, Klicks und anderen Statistiken sortieren.
  • Mit einem Klick lassen sich direkte Änderungen an Kampagnen und Anzeigen vornehmen.
  • Sie können die mit einer Kampagne oder Anzeige verbundenen Einstellungen oder Keywords detaillierter darstellen. 
  • Sie haben die Möglichkeit, gleichzeitig Änderungen an mehreren Kampagnen oder Anzeigen vorzunehmen.

Kampagnen kopieren

Wenn Sie bereits eine erfolgreiche Kampagne eingerichtet haben, können Sie sie für Ihre nächste Kampagne als Vorlage verwenden. Erstellen Sie dazu eine Kopie der Kampagne und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen vor. So übernehmen Sie die Struktur und die Einstellungen und können sie als Ausgangspunkt für Ihre Anzeigengruppen, Anzeigen und Keywords verwenden.

So kopieren Sie eine Kampagne:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie im Seitenmenü links auf Kampagnen.
  3. Klicken Sie auf das Kästchen neben der Kampagne, die Sie kopieren möchten.
  4. Wählen Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Kopieren aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + C auf einem PC bzw. die Befehlstaste + C auf einem Mac drücken.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Einfügen aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + V auf einem PC bzw. die Befehlstaste + V auf einem Mac drücken.
    • Optional: Klicken Sie auf das Kästchen neben "Neue Kampagnen nach dem Einfügen pausieren", um neue Kampagnen mit dem Status "Pausiert" zu erstellen. Andernfalls sind die kopierten Kampagnen, die aktiv waren, nach dem Einfügen ebenfalls aktiv.
  6. Klicken Sie auf Einfügen.

Sie haben nun eine neue Kampagne, deren Struktur und Einstellungen mit Ihrer ursprünglichen Kampagne übereinstimmen, die aber keinen Kampagnen-, Keyword- oder Anzeigenverlauf aufweist. Wenn beide Kampagnen aktiv sein sollen, empfehlen wir Ihnen, Ihre ursprüngliche Kampagne weiterhin zu schalten, sodass diese mit dem bereits generierten Verlauf fortgesetzt wird, und die neue Kampagne zu bearbeiten.

Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig ändern

Auf dem Tab "Kampagnen" können Sie einzelne Kampagnen bearbeiten oder die Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig ändern. Dies gilt für folgende Einstellungen:

  • Status
  • Geografische Ausrichtung
  • Budget
  • Enddatum der Kampagne
  • Anzeigenrotation
  • Auslieferungsmethode
  • Sprache
  • Werbezeitplaner

So ändern Sie die Einstellungen für mehrere Kampagnen gleichzeitig:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf der Seite "Alle Kampagnen" im Seitenmenü links auf den Tab Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf die Kästchen neben den Kampagnen, die Sie bearbeiten möchten.
    • Tipp: Mit einem Filter erreichen Sie, dass nur die Kampagnen mit den zu ändernden Einstellungen angezeigt werden. Klicken Sie zum Festlegen eines Filters einfach auf das Drop-down-Menü Filter und wählen Sie dann die Einstellungen aus, die als Kriterien dienen sollen. Klicken Sie anschließend auf Übernehmen, um den Filter anzuwenden. Nun können Sie alle gefilterten Kampagnen gleichzeitig auswählen, indem Sie links oben in der Tabelle das Kästchen anklicken.
  4. Klicken Sie über der Tabelle auf das Drop-down-Menü Bearbeiten.
  5. Wählen Sie die Einstellung aus, die Sie für die ausgewählten Kampagnen ändern möchten. 
  6. Geben Sie an, welche Änderungen Sie an der ausgewählten Einstellung vornehmen möchten, und klicken Sie dann auf Vorschau, um die vorgenommenen Änderungen zu überprüfen. Wenn Sie die Änderungen anwenden möchten, klicken Sie auf Übernehmen.

So ändern Sie den Kampagnenstatus mehrerer Kampagnen gleichzeitig

  1. Klicken Sie auf der Seite "Alle Kampagnen" auf die Kästchen neben den Kampagnen, die Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie über der Tabelle auf das Drop-down-Menü Bearbeiten.
  3. Wählen Sie den gewünschten neuen Status aus.

Anzeigen kopieren

So kopieren Sie eine Anzeige in eine andere Anzeigengruppe:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf der Seite "Alle Kampagnen" im Seitenmenü links auf den Tab Anzeigen und Erweiterungen.
  3. Klicken Sie auf die Kästchen neben den Anzeigen, die Sie kopieren möchten. Wählen Sie dann im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Kopieren aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + C auf einem PC bzw. die Befehlstaste + C auf einem Mac drücken.
  4. Klicken Sie dann im Seitenmenü links auf Anzeigengruppen
  5. Klicken Sie auf die Anzeigengruppe, in die Sie die kopierten Anzeigen einfügen möchten.
  6. Wählen Sie im Drop-down-Menü Bearbeiten die Option Einfügen aus. Alternativ können Sie die Tasten Strg + V auf einem PC bzw. die Befehlstaste + V auf einem Mac drücken.
    1. Optional: Klicken Sie im nächsten Dialogfeld auf das Kästchen neben "Neue Anzeigen nach dem Einfügen pausieren", um neue Anzeigen mit dem Status "Pausiert" zu erstellen. Andernfalls sind die Anzeigen, die beim Kopieren aktiv waren, nach dem Einfügen ebenfalls aktiv.
    2. Einige der gerade kopierten Anzeigen sind möglicherweise bereits Teil der ausgewählten Anzeigengruppe. Klicken Sie auf das Kästchen neben "Kopie erzeugen, falls die Anzeige am Zielort bereits vorhanden ist", wenn Sie diese Anzeigen duplizieren möchten. 
  7. Klicken Sie auf Einfügen.

Kampagnen und Anzeigen sortieren

Die Sortierreihenfolge von Kampagnen und Anzeigen können Sie ganz einfach ändern, indem Sie auf die Überschrift der Spalte klicken, nach der sortiert werden soll. Für Spalten können unterschiedliche Sortierregeln gelten. Wenn Sie beispielsweise auf die Spalte Kampagnen klicken, um die Kampagnen zu sortieren, werden sie in aufsteigender oder absteigender alphabetischer Reihenfolge dargestellt. Klicken Sie hingegen auf Spalten mit Zahlenwerten, werden sie nach dem größten oder kleinsten Wert sortiert.

 

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?