Upgrade von der kostenlosen, alten Version auf die G Suite

Wenn Sie die alte, kostenlose Version von Google Apps verwenden, können Sie mit einem Upgrade auf die G Suite mehr Funktionen für Unternehmen erhalten. Sie haben die Möglichkeit, die G Suite kostenlos für bis zu zehn oder alle Ihre bestehenden Nutzer zu testen. Die kostenlose Testphase beginnt nach dem Upgrade. Während dieser können Sie die Abrechnung einrichten, um auch danach weiter die kostenpflichtige G Suite zu nutzen, oder Sie führen ein Downgrade auf die alte, kostenlose Version von Google Apps durch.

UPGRADE JETZT DURCHFÜHREN

Beachten Sie Folgendes, um zu Ihrem alten, kostenlosen Google Apps-Konto zurückkehren zu können:

So führen Sie das Upgrade durch

Schritt 1: Funktionen für Unternehmen auswählen

Je nachdem, welche Funktionen Sie nutzen möchten, ist ein Upgrade auf G Suite Basic, G Suite Business oder G Suite Enterprise erforderlich. Anhand der Tabelle unten können Sie Vergleiche anstellen und entscheiden, welche Version Ihren Anforderungen entspricht. Tarife ansehen

  G Suite Enterprise G Suite Business G Suite Basic Kostenlose Version
Maximale Nutzerzahl Unbegrenzt Unbegrenzt Google Apps Unlimited 10
Speicherplatz für E-Mails, Dokumente und Bilder pro Nutzer Unbegrenzt Unbegrenzt 30 GB 15 GB
Kundensupport rund um die Uhr
Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 %
Option zum Deaktivieren von Gmail-Anzeigen
Option zur Nutzung von Microsoft Outlook®
Mobilgeräteverwaltung
Archivierung mit Vault
Sicherheitsschlüssel für den Log-in
Drive-Aktivitätsberichte
Erweiterte Berichte und Richtliniensteuerelemente
Erhöhte Sicherheit, verbesserte Steuerelemente und optimierte Personalisierung
Hier können Sie weitere Funktionen vergleichen.      
Schritt 2: Kostenlose G Suite-Testphase starten

Nachdem Sie sich für eine G Suite-Version entschieden haben, führen Sie die hier angegebenen Schritte aus, um sie kostenlos zu testen.

Upgrade auf die G Suite Basic-Testversion

  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.

    Melden Sie sich mit Ihrem Administratorkonto an. Dieses Konto endet nicht auf @gmail.com.

  2. Gehen Sie auf dem Dashboard der Admin-Konsole zu Abrechnung.
  3. Klicken Sie neben Ihrem Google Apps-Abo auf Upgrade auf G Suite.
  4. Füllen Sie das Formular aus, um das Upgrade auf G Basic durchzuführen.

    Damit beginnt die kostenlose G Suite Basic-Testphase

  5. Erforderlich: Vor Ende der Testphase müssen Sie die Abrechnung einrichten oder ein Downgrade durchführen.

Upgrade auf die Testversion von G Suite Business oder G Suite Enterprise

  1. Führen Sie zuerst die oben angegeben Schritte des Upgrades auf die kostenlose Testversion von G Suite Basic aus.
  2. Klicken Sie anschließend auf der Seite "Abrechnung" unter Verfügbare Upgrades neben G Suite Business oder G Suite Enterprise auf Weitere Informationen.
  3. Lesen Sie sich den Hinweis zum Upgrade durch. Klicken Sie dann auf Erste Schritte.
  4. Wählen Sie Testphase aus.

    Wenn Sie die Option "Testphase" nicht sehen, ist die Testphase abgelaufen. Sie können G Suite Business oder G Suite Enterprise nicht mehr kostenlos testen.

  5. Akzeptieren Sie die Bedingungen der angezeigten Vereinbarung.

    Jetzt nutzen Sie während der kostenlosen Testphase G Suite Business oder G Suite Enterprise.

  6. Erforderlich: Vor Ende der Testphase müssen Sie die Abrechnung einrichten oder ein Downgrade durchführen.
Schritt 3: Vor Ende der Testphase die Abrechnung einrichten oder ein Downgrade durchführen

Um weiterhin Zugriff auf Ihr Konto zu haben, müssen Sie vor Ende der kostenlosen Testphase für die G Suite eine der folgenden Aktionen ausführen:

Abrechnung einrichten

Richten Sie die Abrechnung ein, bevor die kostenlose Testphase abläuft, um die G Suite weiterhin nutzen zu können. Sie testen weiterhin kostenlos, es sei denn Sie fügen mehr als zehn Nutzer hinzu. Ihnen werden erst dann Gebühren in Rechnung gestellt, wenn die Testphase abläuft oder Sie mehr als zehn Nutzer hinzufügen. Es empfiehlt sich, die Zahlungsinformationen noch vor dem Ende der Testphase einzugeben, damit Ihr Dienst nicht gesperrt wird. Im G Suite-Hilfeartikel Grundlegendes zur Abrechnung finden Sie Informationen zu den Tarifen und zur Zahlung.

Downgrade auf die kostenlose Version

Führen Sie ein Downgrade auf die alte Version aus, um Google Apps wieder kostenlos zu nutzen.

Sie können nur während der kostenlosen Testphase von der G Suite zur alten, kostenlosen Version von Google Apps zurückkehren.

In folgenden Fällen ist ein Downgrade auf die alte, kostenlose Version nicht möglich:

  • Ihre kostenlose Testphase für die G Suite ist abgelaufen.
  • Sie haben während der Testphase die Abrechnung eingerichtet und mehr als zehn Nutzer hinzugefügt.
  • Sie haben noch kein Upgrade von der kostenlosen Version ausgeführt.
  • Sie haben das Abo gekündigt.

Tipp: Wenn Sie während der Testphase eine weitere Domain hinzugefügt haben, sollten Sie sie vor dem Downgrade entfernen.

Fragen

Was passiert, wenn ich vor dem Upgrade bereits mehr als zehn Nutzer habe?
Wenn Sie die alte, kostenlose Version von Google Apps mit mehr als zehn Nutzern verwenden, können Sie die G Suite trotzdem kostenlos testen und die Downgradeoption steht Ihnen weiterhin offen. Sie dürfen aber während der Testphase weder die Abrechnung einrichten, noch weitere Nutzer hinzufügen. In beiden Fällen würden Sie die Downgradeoption verlieren und müssten dann die kostenpflichtige Version der G Suite verwenden. 
Kann ich das Upgrade auch nur für bestimmte Nutzer durchführen?
Nein. Das Upgrade wird für alle Personen in einer Domain durchgeführt. Es ist nicht möglich, für bestimmte Nutzer ein Upgrade auf die Unternehmensfunktionen durchzuführen, während andere Nutzer weiterhin die alte, kostenlose Version von Google Apps nutzen.

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?