Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü

Upgrade auf Google Apps for Work

Wenn Sie die alte kostenlose Google Apps-Version verwenden, können Sie ein Upgrade auf Google Apps for Work durchführen und diesen Dienst für bis zu zehn Nutzer kostenlos testen. Der kostenlose Testzeitraum beginnt mit dem Upgrade. Sie müssen vor Ende des Testzeitraums entweder die Abrechnung einrichten, um Google Apps for Work weiterhin zu verwenden, oder ein Downgrade zurück auf die alte kostenlose Google Apps-Version durchführen.

Lassen Sie Ihre Testversion nicht einfach ablaufen, ohne entweder die Abrechnung eingerichtet oder ein Downgrade auf die kostenlose Version von Google Apps durchgeführt zu haben. Ansonsten wird Ihr Konto gesperrt. Wenn Sie Ihre Testversion einfach ablaufen lassen, haben Sie auch keinen Zugriff mehr auf die kostenlose Version von Google Apps.
Upgrade: Vorteile und Preismodelle

Für das Upgrade von der kostenlosen Version auf Google Apps for Work wird Ihnen nur ein geringer Betrag pro Nutzer in Rechnung gestellt und Sie erhalten im Gegenzug die folgenden Vorteile. Preismodelle ansehen

  Business-Version Kostenlose Version
Maximale Anzahl an Nutzern Unbegrenzt 10
Speicherplatz für E-Mails, Dokumente und Bilder pro Nutzer 30 GB 15 GB
Kundensupport rund um die Uhr X
Verfügbarkeitsgarantie von 99,9 % X
Option zum Deaktivieren von Gmail-Anzeigen X
Möglichkeit zur Nutzung von Microsoft Outlook® X
Verwaltung von Mobilgeräten X
Weitere Funktionen vergleichen    
So führen Sie das Upgrade durch
  1. Melden Sie sich in der Google Admin-Konsole an.
  2. Klicken Sie rechts auf Ihrem Dashboard auf die Schaltfläche Jetzt Upgrade holen.
Wichtig: Richten Sie nach dem Upgrade die Abrechnung ein oder führen Sie ein Downgrade durch.

Sie müssen vor dem Ende des kostenlosen Testzeitraums eine dieser Optionen ausführen:

  • Richten Sie die Abrechnung für die weitere Nutzung der Geschäftsfunktionen ein. Sie können die Abrechnung jederzeit einrichten, ohne Ihre kostenlose Testversion vorzeitig zu beenden. Ihnen werden erst dann Gebühren in Rechnung gestellt, wenn der Testzeitraum abläuft oder Sie mehr als zehn Nutzer hinzufügen. Wir empfehlen sogar, die Abrechnungsinformationen schon vor dem Ende des Testzeitraums einzugeben, damit Ihre Dienste nicht gesperrt werden. Weitere Informationen zu den Preisen und Zahlungen unter Grundlegendes zur Abrechnung bei Google Apps
  • Führen Sie ein Downgrade auf die kostenlose Version durch und nutzen Sie Google Apps wieder kostenlos.
     
    Mit Beginn des kostenpflichtigen Abos können Sie kein Downgrade mehr durchführen. Sie können das Downgrade auf die kostenlose Version während des 30-tägigen Testzeitraums durchführen. Sobald Sie jedoch die Abrechnung eingerichtet haben und entweder mehr als zehn Nutzer hinzugefügt haben oder die Testversion abgelaufen ist, steht die Option zum Downgrade nicht mehr zur Verfügung.

    Weitere Informationen unter Downgrade auf die alte kostenlose Version

Alle Personen in Ihrer Domain müssen das Upgrade durchführen. Es ist nicht möglich, für einige Nutzer ein Upgrade auf die Geschäftsfunktionen durchzuführen, während andere Nutzer weiterhin die kostenlose Altversion von Google Apps nutzen.

War dieser Artikel hilfreich?
Im Konto anmelden

Wenn Sie Hilfe zu Ihrem Konto benötigen, melden Sie sich mit der E-Mail-Adresse Ihres Google Apps for Work-Kontos an. Tipps für den Einstieg in Google Apps for Work finden Sie in diesem Artikel.