Benachrichtigung

Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

Neue Search Ads 360-Funktionen

2. Quartal 2022

Juni 2022

Kampagnen verwalten

Seit Ende Mai werden in Search Ads 360 Google Ads-Kampagnen für maximale Performance synchronisiert, um Berichte auf Kampagnen- und höherer Ebene zu erstellen.
6.6.2022
Hilfe

Q1 2022

Introducing the new Search Ads 360

The new Search Ads 360 introduces a familiar user experience that closely resembles the Google Ads interface.

 

Konto auswählen (Kontenhierarchie ansehen)

In der Navigationsleiste (1) können Sie sich innerhalb der Search Ads 360-Kontohierarchie bewegen. Über die Navigationsleiste können Sie nach dem gewünschten Element suchen oder es auswählen.

Melden Sie sich in der neuen Search Ads 360-Version an und klicken Sie auf die Navigationsleiste, um ein Verwaltungskonto, ein untergeordnetes Verwaltungskonto oder ein Kundenkonto auszuwählen. Verwaltungskonten sind nur dann sichtbar, wenn Sie in einem Verwaltungskonto angemeldet sind. New Search Ads 360 user interface, showing the top navigation bar. Breadcrumbs of a manager, sub-manager and client account populate the navigation bar (1). On the bottom row of the navigation bar are the breadcrumbs of a selected campaign and ad group. In the next panel (2) a drop-down menu opens a panel to search and select ad groups.

  • Verwaltungskonten (früher Agenturen) und untergeordnete Verwaltungskonten (früher Werbetreibende) werden ohne Symbol angezeigt.
  • Kundenkonten (früher Engine-Konten) wird immer ein Symbol vorangestellt:

    Google Ads Google Ads-Kundenkonto

    Bing Ads-Symbol Microsoft Advertising-Kundenkonto

    Yahoo! JAPAN Ads-Kundenkonto

    Baidu-Kundenkonto

    Facebook-Kundenkonto

    Icon for engine track account Konto für Suchmaschinen-Tracking

Im Navigationsbereich (2) können Sie eine Kampagne oder Anzeigengruppe auswählen, während Sie sich ein Kundenkonto ansehen. Sie wechseln zu den Leistungsdaten der Kampagne oder Anzeigengruppe, ohne die aktuelle Seite zu verlassen.

In der neuen Search Ads 360-Version können Sie bis zu 1.000 bevorzugte Konten pro Nutzer auswählen. Die markierten Elemente werden oben in der Liste angezeigt.

Bereich „Kampagnen“

Klicken Sie oben rechts auf Ansicht ändern, wenn Sie den Bereich „Kampagnen“ links verwenden möchten.
The arrow (3) to the left of the page menu or the menu icon (4) at the top left open and close the campaigns panel (5). The campaigns page displays performance data in a chart. The table under the chart lists the campaigns.

  • Sie können auf den Pfeil (3) oder auf das Dreistrich-Menüsymbol für das Konto (4) klicken, um den Bereich „Kampagnen“ (5) zu maximieren, während Sie sich ein Kundenkonto ansehen.
    • Der Bereich „Kampagnen“ wird angezeigt, wenn Sie ein Kundenkonto auswählen. Er enthält alle Kampagnen im ausgewählten Kundenkonto.
    • Standardmäßig können Sie zwischen aktivierten und pausierten Kampagnen wählen. Entfernte Kampagnen können Sie aufrufen, indem Sie auf das Dreipunkt-Menü klicken.
  • Klicken Sie noch einmal auf den Pfeil oder auf das Dreistrich-Menüsymbol für das Konto , um den Bereich „Kampagnen“ zu minimieren.

Seitenmenü

Im Seitenmenü (6) können Sie sich verschiedene Diagramme und Tabellen mit Leistungsdaten ansehen. Die verfügbaren Seiten variieren je nach Zugriffsbereich und Typ des Kontos.
The left-hand page menu (6). "Overview" is selected in the page menu. Campaign details are at the top of the screen. In the center of the overview page is a chart summarizing performance metrics.

Übersichtsseite

Auf der Übersichtsseite erhalten Sie einen umfassenden Überblick über Ihre Leistungsdaten. Hier können Sie die wichtigsten Messwerte auf jeder Ebene einsehen. Öffnen Sie die Zusammenfassungs- und Statistikkarten, um wesentliche Leistungsänderungen zu analysieren.

  • Auf der Zusammenfassungskarte sehen Sie die allgemeine Leistung für einen bestimmten Zeitraum.
  • Auf den Statistikkarten sehen Sie Leistungsdaten, bei denen Aspekte wie Werbeplattformen oder die größten Änderungen an Ihren Kampagnen und Anzeigengruppen hervorgehoben werden.

Informations-Hub

Der Informations-Hub (7) ist im Seitenmenü verfügbar, wenn Sie ein untergeordnetes Verwaltungskonto aufrufen. Damit können Sie sich über aktuelle Verbesserungen und kommende Entwicklungen auf dem neuesten Stand halten.

  • Aufgaben: Nächste Schritte zum Onboarding und zum Verwalten Ihres Search Ads 360-Kontos.
  • Funktionsstatus: Aktuelle Verfügbarkeit der Funktion für Ihr untergeordnetes Verwaltungskonto in der neuen Search Ads 360-Version.

The Experience hub (7) in an example sub-manager account, with "What's new" selected in the left-hand page menu. A welcome message displays in the center of the screen.

Erstellen

Wenn Sie etwas Neues erstellen möchten, klicken Sie auf das Pluszeichen (8).
At the top left is a plus button (8). In the center of the screen is a table (9) listing ad groups that can be individually selected (10) to show more details. Above the table is the filter bar (11) to filter which ad groups show in the table, and next to it is the table toolbar (12).

Tabelle

Sehen Sie sich die Ergebnisse einer Suche an, filtern Sie Messwerte oder erstellen Sie einen Bericht zum Herunterladen.

Die Tabelle (9) zeigt die Leistungsdaten des Elements, das Sie im Seitenmenü oder im Bereich „Kampagnen“ ausgewählt haben.

  • Klicken Sie in der Tabelle auf einen Link (10), um Details zu dieser Komponente aufzurufen.
  • Klicken Sie auf Filter hinzufügen (11), um die für Sie relevanten Daten in der Tabelle zu reduzieren.
  • Klicken Sie in der Tabellensymbolleiste (12) auf ein Element, um eine der folgenden Aktionen auszuführen:
Suchen: Sie können in der Tabelle suchen.
Ebenen: In einem Verwaltungskonto können Sie sich die Kostendaten in der Währung des Verwaltungskontos ansehen.
Segmentieren: Sie können Ihre Daten in Zeilen aufteilen, um sie nach Attributen wie Zeitraum, Conversion-Aktion oder Gerät aufzuschlüsseln.
Gespeicherte Ansichten: Sie können Ihre eigenen benutzerdefinierten Ansichten erstellen und für später speichern.
Spalten: Sie können der Tabelle Spalten hinzufügen oder sie daraus entfernen.
Berichte: Sie können einen Bericht auf Grundlage eines Attributs erstellen, um Ihre Daten zu analysieren und besser zu verstehen.
Herunterladen: Sie können die Tabelle in verschiedenen Formaten oder als Webabfrage herunterladen.
Maximieren: Die Tabelle wird maximiert, sodass sie den Großteil der Seite einnimmt und die obere Leiste ausgeblendet wird.
Weitere Optionen: Sie können automatisierte Regeln erstellen oder Änderungen an Bulk-Uploads vornehmen.
Aufwärtspfeil: Das Diagramm und die Kurzübersicht werden ausgeblendet und nur die Tabelle wird angezeigt.

Diagramm

Im Diagramm (13) sind die Leistungsdaten visuell dargestellt. In der Kurzübersicht (14) finden Sie eine Zusammenfassung der Daten. In der Diagrammsymbolleiste (15) können Sie

  • die durch die Grafik dargestellten Messwerte ändern.
  • den Diagrammtyp zu „Zeitreihe“ oder „Zusammenfassung“ ändern.
  • das Diagramm maximieren, sodass es den Großteil der Seite einnimmt.

A chart (13) visualizing performance data for ad groups. The scorecard (14) provides numeric data. The chart toolbar (15) at the top configures the chart, while the date range (16) sets the time period for the chart data.

Zeitraum

Mit der Zeitraumauswahl (16) können Sie einen Zeitraum auswählen oder Daten aus zwei Zeiträumen vergleichen.

Hauptsymbolleiste

  • Hier greifen Sie auf Ihre Search Ads 360-Tools zu, um Änderungen an Ihrem Konto zu verfolgen oder daran vorzunehmen.

The main toolbar (17) of the new Search Ads 360 interface.

  • Klicken Sie in der Hauptsymbolleiste (17) auf ein Element, um eine der folgenden Aktionen auszuführen:
Berichte: Sie können vordefinierte Berichte laden oder eigene leistungsstarke und flexible benutzerdefinierte Berichte, Diagramme und Dashboards erstellen und für später speichern.
Tools und Einstellungen: Sie können auf wichtige Tools wie Gebotsstrategien, Vorlagen, Bulk-Aktionen, Regeln, Conversions und Nutzerverwaltung zugreifen. Die Optionen können je nach Zugriffsbereich und Typ des Kontos variieren.
Aktualisieren: Sie können die Daten auf dem Bildschirm aktualisieren.
Schaltfläche „Synchronisieren“ Synchronisieren: Wenn Sie ein Kundenkonto aufrufen, können Sie es mit einem externen Konto synchronisieren. Search Ads 360 wird automatisch mit Google Ads-Konten synchronisiert, sodass das Synchronisierungssymbol nur für andere Werbeplattformen angezeigt wird.
Hilfe: Hier finden Sie weitere Informationen zur Verwendung der neuen Search Ads 360-Version oder zum Senden von Feedback.
Benachrichtigungen: Hier können Sie Nachrichten lesen, die Sie zu Ihrem Konto erhalten haben.
Produkte wechseln: Hier wechseln Sie zu einem anderen Google Marketing Platform-Produkt.

 

März 2022

Kampagnen verwalten

Im März 2022 hat Search Ads 360 mit der Migration aller Yahoo! Gemini-Konten zu Konten für Suchmaschinen-Tracking begonnen, damit Sie Search Ads 360 weiterhin für die Berichterstellung verwenden können. Yahoo! Gemini-Kampagnen müssen jetzt direkt in Yahoo! verwaltet werden.
07.04.2022
Hilfe

Q3 2021

August 2021

Kampagnen verwalten

In Search Ads 360 werden jetzt auch Microsoft Advertising-Anzeigen mit lokalem Inventar unterstützt. Sie können jetzt lokales Inventar in eine Microsoft-Shopping-Kampagne einbeziehen.
05.08.2021
Search Ads 360-Hilfe

2. Quartal 2021

Juni 2021

Kampagnen verwalten

Google Ads, Microsoft Advertising und Yahoo! Japan stellen den Modifizierer für weitgehend passende Keywords ein. Einige der Verhaltensweisen wurden der Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ hinzugefügt. In Search Ads 360 werden diese Änderungen durch eine Anpassung der Verarbeitung des Modifizierers für weitgehend passende Keywords in den Keyword-Vorlagen für Inventarkampagnen unterstützt. Sobald Search Ads 360 in einer Keyword-Vorlage der bmm-Funktion begegnet, wird jetzt eine neue passende Wortgruppe statt eines weitgehend passenden Keywords generiert.

Werbetreibende müssen keine Änderungen an manuellen Kampagnen oder Inventarkampagnen vornehmen, die den Modifizierer für weitgehend passende Keywords angeben.
22. Juni 2021
Hilfe

Mai 2021

Ergebnisse messen

Adobe hat angekündigt, dass die Unterstützung für OAuth 1.4 am 14. Juni 2021 eingestellt wird. Probleme in Search Ads 360 lassen sich vermeiden, indem Werbetreibende, die OAuth 1.4 für die Integration mit Adobe Analytics verwenden, noch vor der Einstellung von OAuth 1.4 zur Adobe JWT-Authentifizierung wechseln. Zwar sind Werbetreibende, die für die Integration mit Adobe Analytics OAuth 2.0 verwenden, nicht von der Einstellung von OAuth 1.4 betroffen, aber wir empfehlen allen Werbetreibenden dennoch dringend, für eine bessere Authentifizierung zu Adobe JWT zu wechseln.
25.5.2021
Hilfe

3. Quartal 2020

August 2020

Gebotseinstellung automatisieren

Wenn bei einer Search Ads 360-Gebotsstrategie Floodlight-Conversions oder das Conversion-Tracking von Google Ads verwendet wird, können Sie die Strategie mit den automatischen Gebotseinstellungen von Google Ads kombinieren, um die Kampagnenleistung zu verbessern.
31.08.2020
Hilfe

Ergebnisse analysieren

Sie können dynamische Suchanzeigen bei Yahoo! Japan für Suchkampagnen, Anzeigengruppen, dynamische Ziele und dynamische Anzeigen in Search Ads 360 synchronisieren und Berichte erstellen.
06.08.2020
Hilfe

2 Quartal 2020

Juni 2020

Gebotseinstellung automatisieren

Gebotsstrategien für den Anteil an möglichen Impressionen werden jetzt für Microsoft Advertising-Kampagnen unterstützt, deren Targeting (zusätzlich zu "Beliebiger Ort auf der Seite") auf "Oberste Position" und "Obere Positionen" eingestellt ist. Am 15. Juli 2020 beginnt in Search Ads 360 die Migration Ihrer Microsoft Advertising-Kampagnen. Danach werden Kampagnen, die über die Gebotsstrategien "Keyword-Position" verwaltet wurden, über Gebotsstrategien für den Anteil an möglichen Impressionen verwaltet, sofern das möglich ist.
18.06.2020
Hilfe

Einrichtung und Grundlagen

Damit Sie mit Search Ads 360 weiterhin ihre Yahoo! Japan-Kampagnen verwalten und Berichte für sie erstellen können, müssen Sie Search Ads 360 bis zum 31. Juli 2020 noch einmal zum Zugriff auf Ihre Yahoo! Japan-Konten autorisieren. Eine erneute Autorisierung ist erforderlich, da Yahoo! Japan jetzt OAuth 2.0 verwendet, um Search Ads 360 den Zugriff auf Ihre Kampagnendaten zu gestatten. 
30.06.2020
Hilfe

Mai 2020

Einrichtung und Grundlagen

Search Ads 360 unterstützt jetzt das parallele Tracking in Microsoft Advertising. Informationen zum Migrieren Ihrer Konten
28.05.2020
Hilfe

Q1 2020

Januar 2020

Automatische Gebotseinstellung

Sie können jetzt CPA- und ROAS-Ziele für Google Ads-Anzeigengruppen festlegen, die sich innerhalb von Portfolios mit mehrmals täglich angepassten Geboten oder mit automatischer Gebotseinstellung befinden.
21.01.2020
Hilfe

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
false
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
7290186989732278849
true
Suchen in der Hilfe
true
true
true
true
true
263