Produktverknüpfung: Hotel Center und Google Ads verknüpfen

Die Erstellung und Verwaltung Ihrer Hotelanzeigenkampagnen läuft über das Hotel Center und Google Ads. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Ads- und Hotel Center-Konten verknüpfen und die Verknüpfung aufheben.

Hinweis

Für die Verknüpfung Ihrer Konten benötigen Sie Administratorzugriff auf ein Google Ads-Konto im Modus „Einstellungen für Fortgeschrittene“ sowie Inhaberberechtigungen in Ihrem Hotel Center-Konto. Wenn Sie eine Verknüpfung in Google Ads aufheben möchten, ist nur der Administratorzugriff auf ein Google Ads-Konto erforderlich. Weitere Informationen zum Smart-Modus und zu den Einstellungen für Fortgeschrittene

Hinweis:

  • Das Verknüpfen Ihrer Konten ist nur im Modus „Einstellungen für Fortgeschrittene“ möglich.
  • In jede Verknüpfung wird auch eine statische oder dynamische Liste von Hotels eingefügt.
  • Das Verknüpfen eines Hotel Center-Kontos mit einem Google Ads-Verwaltungskonto ist nur für die Verwendung von Zielgruppen im Hotel Center vorgesehen. Verknüpfen Sie einzelne Google Ads-Konten, die keine Verwaltungskonten sind, mit dem Hotel Center. Nur so können Sie Hotelkampagnen erstellen, bei denen die Preise vom Hotel Center berücksichtigt werden.

Vorteile

Wenn Sie Ihre Hotelanzeigen in Google Ads verwalten, können Sie die folgenden Funktionen zu Ihrem Vorteil nutzen:

Bessere Anzeigenverwaltung

  • Sie können höhere Kampagnenlimits nutzen.
  • Intuitivere Funktionen: Sie können Ihre Hotels nach Attributen wie Land oder Region und Bewertung gruppieren und dann spezifische Gebote für diese Gruppen festlegen.
  • Den Umfang Ihrer Hotelkampagnen, Anzeigengruppen und Hotelgruppen sehen Sie auf einen Blick.

Leistungsfähige Analyse

  • Berichte werden noch schneller erstellt und sind an Ihre Zeitzone und Währung angepasst. Einige Leistungsmesswerte wie Impressionen oder Klicks haben eine Latenz von 3 Stunden.
  • In einem Verwaltungskonto können Sie sich sowohl die Werbeausgaben und die Leistung Ihrer Hotelkampagne als auch die Daten für Ihre anderen Google Ads-Kampagnentypen ansehen – und das für verschiedene Konten.
  • Mit dem Berichtseditor können Sie anhand von Messwerten, die für Ihr Unternehmen wichtig sind, benutzerdefinierte Leistungsberichte für Kampagnen, Anzeigengruppen und Hotelgruppen erstellen.
  • Berichte können automatisch mithilfe von Vorlagen und Planungsfunktionen erstellt werden.

Zugriff auf Google Ads-Funktionen

  • Auf der Seite „Empfehlungen“ finden Sie hilfreiche Tipps, mit denen Sie die Reichweite steigern und mehr Buchungen erzielen können.
  • Sie können die Selfserviceabrechnung und Budgetkontrolle auf Konto- und Kampagnenebene nutzen.
  • Sie profitieren von einer schnelleren Benutzeroberfläche und kürzeren API-Antwortzeiten.

Anleitung

Ihr Hotel Center-Konto mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpfen

Verknüpfung im Hotel Center erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Hotel Center-Konto an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kontoeinstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf dem Tab „Grundlegende Einstellungen“ auf die Schaltfläche Kontoverknüpfung hinzufügen.
  4. Geben Sie Ihre Google Ads-Kundennummer ein.
  5. Wählen Sie „Alle Unterkünfte“ oder „Nur einige Unterkünfte“ aus.
    • Bei der Option „Alle Unterkünfte“ können Sie nur dann eine CSV-Datei mit den derzeit verknüpften Unterkünften herunterladen, wenn bereits Unterkünfte vorhanden sind.
    • Wenn Sie „Nur einige Unterkünfte“ ausgewählt haben, kann eine Liste mit Unterkünften hochgeladen werden. Nach dem Parsen der Datei ist die Anzahl der IDs zu sehen und die Schaltfläche „Senden“ wird aktiviert. Wenn Sie eine vorhandene Liste mit Unterkünften bearbeiten möchten, laden Sie einfach die vollständige Liste herunter und entfernen Sie alle Unterkünfte, die nicht verknüpft werden sollen.
    • Schwerwiegende CSV-Parsing-Fehler werden beim Hochladen angezeigt. Unbekannte Hotel-IDs werden für den Fall gespeichert, dass das entsprechende Hotel in Zukunft verknüpft werden soll.
      Hinweis: Wenn „Alle Unterkünfte“ ausgewählt wurde, können Sie nur dann eine CSV-Datei mit den derzeit verknüpften Unterkünften herunterladen, wenn bereits Unterkünfte vorhanden sind.
  6. Wählen Sie Speichern aus, um die Anfrage zu senden.
  7. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  8. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol.
  9. Klicken Sie unter „Einrichtung“ auf Verknüpfte Konten.
  10. Klicken Sie unter „Google Hotel Center“ auf Details.
  11. Klicken Sie in der Tabellenspalte „Aktion“ auf Anfrage ansehen.
  12. Das Fenster „Anfrage aus dem Google Hotel Center“ wird angezeigt. Klicken Sie auf Genehmigen.
  13. In der Tabelle sehen Sie nun den Status Verknüpft.
Hinweis: Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis die Option für den Kampagnentyp „Hotel“ in Ihrem Google Ads-Konto angezeigt wird.

Verknüpfung in Google Ads erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol.
  3. Klicken Sie unter „Einrichtung“ auf Verknüpfte Konten.
  4. Suchen Sie unter „Von Google“ nach „Google Hotel Center“ und klicken Sie auf Details.
  5. Wenn Sie Google Ads zum ersten Mal mit einem Hotel Center-Konto verknüpfen, klicken Sie auf Verknüpfen. Wenn Sie bereits ein Hotel Center-Konto verknüpft haben, klicken Sie auf das Pluszeichen , um ein neues Konto zu verknüpfen.
  6. Geben Sie Ihre Hotel Center-Konto-ID ein und klicken Sie auf Senden.
  7. Melden Sie sich in Ihrem Hotel Center-Konto an.
  8. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kontoeinstellungen aus.
  9. Klicken Sie in der Tabelle „Google Ads-Verknüpfung“ in der Spalte „Aktion“ auf Verknüpfungsanfrage prüfen.
    • Wenn ein Nutzer „Alle Unterkünfte“ (Standardeinstellung) auswählt, kann er eine CSV-Datei mit den zugehörigen Hotel-IDs herunterladen.
    • Nutzer können auch „Nur einige Unterkünfte“ auswählen und eine CSV-Datei mit einer Liste von Hotel-IDs hochladen.
  10. Klicken Sie im Dialogfeld „Verknüpfungsanfrage prüfen“ auf Genehmigen.
  11. In der Tabelle wird nun der Status „Verknüpfung verwalten“ angezeigt.
Hinweis: Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis die Option für Hotelkampagnen in Ihrem Google Ads-Konto zu sehen ist.

Verknüpfung Ihres Hotel Center- und Google Ads-Kontos aufheben

Verknüpfung im Hotel Center aufheben

  1. Melden Sie sich in Ihrem Hotel Center-Konto an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kontoeinstellungen aus.
  3. Suchen Sie in der Tabelle „Google Ads-Verknüpfung“ die Spalte „Aktion“ und klicken Sie auf Kontoverknüpfung aufheben.
  4. Klicken Sie im Dialogfeld „Verknüpfung mit diesem Konto aufheben?“ auf Verknüpfung aufheben.
  5. Sie sehen nun in der Tabelle, dass Ihr Konto entfernt wurde.

Verknüpfung in Google Ads aufheben

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Werkzeugsymbol Google Ads | Werkzeugsymbol.
  3. Klicken Sie unter „Einrichtung“ auf Verknüpfte Konten.
  4. Suchen Sie unter „Verknüpfte Konten und Produkte“ nach „Google Hotel Center“ und klicken Sie dann auf Verwalten und verknüpfen.
  5. Suchen Sie das Konto, dessen Verknüpfung Sie aufheben möchten, und klicken Sie in der Spalte „Aktion“ auf Verknüpfung aufheben.
  6. Klicken Sie im Bestätigungsfenster auf Verknüpfung aufheben.
  7. Sie sehen nun in der Tabelle, dass Ihr Konto entfernt wurde.

Verknüpfungsanfragen akzeptieren

Verknüpfungsanfrage im Hotel Center akzeptieren

  1. Melden Sie sich in Ihrem Hotel Center-Konto an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kontoeinstellungen aus.
  3. Klicken Sie in der Tabelle „Google Ads-Verknüpfung“ in der Spalte „Aktion“ auf Verknüpfungsanfrage prüfen.
  4. Wählen Sie „Alle Unterkünfte“ oder „Nur einige Unterkünfte“ aus.
    • Wenn Sie „Nur einige Unterkünfte“ ausgewählt haben, kann eine Liste mit Unterkünften hochgeladen werden. Nach dem Parsen der Datei ist die Anzahl der IDs zu sehen und die Schaltfläche „Senden“ wird aktiviert.
    • Schwerwiegende CSV-Parsing-Fehler werden beim Hochladen angezeigt. Unbekannte Hotel-IDs werden für den Fall gespeichert, dass das entsprechende Hotel in Zukunft verknüpft werden soll.
  5. Klicken Sie auf Genehmigen.
Hinweis: Die Option zum Genehmigen ist nur verfügbar, wenn Unterkünfte vorhanden sind.

Bestehende Verknüpfungen verwalten

Eine bestehende Verknüpfung im Hotel Center verwalten

  1. Melden Sie sich in Ihrem Hotel Center-Konto an.
  2. Wählen Sie im Navigationsmenü die Option Kontoeinstellungen aus.
  3. Klicken Sie auf dem Tab „Grundlegende Einstellungen“ unter „Google Ads-Verknüpfungen“ in der Spalte „Aktion“ auf Verknüpfung verwalten.
  4. Wählen Sie „Alle Unterkünfte“, „Nur einige Unterkünfte“ oder „Keine Unterkünfte (Verknüpfung aufheben)“ aus.
    • Wenn Sie „Nur einige Unterkünfte“ ausgewählt haben, kann eine Liste mit Unterkünften hochgeladen werden. Nach dem Parsen der Datei ist die Anzahl der IDs zu sehen und die Schaltfläche „Senden“ wird aktiviert. Wenn Sie eine vorhandene Liste mit Unterkünften bearbeiten möchten, laden Sie einfach die vollständige Liste herunter und entfernen Sie alle Unterkünfte, die nicht verknüpft werden sollen.
    • Schwerwiegende CSV-Parsing-Fehler werden beim Hochladen angezeigt. Unbekannte Hotel-IDs werden für den Fall gespeichert, dass das entsprechende Hotel in Zukunft verknüpft werden soll.
    • Wenn Sie das Optionsfeld „Keine Unterkünfte (Verknüpfung aufheben)“ auswählen, werden Sie aufgefordert, dies zu bestätigen, um fortzufahren. Wählen Sie Aktualisieren aus, um die Verknüpfung aufzuheben.
      Hinweis: Wenn das Konto bereits mit einigen Unterkünften verknüpft ist, kann sowohl die Liste mit verknüpften Unterkünften als auch die Liste mit allen Unterkünften heruntergeladen werden.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
81426
false
false