Automatisches Tagging – Definition

Beim automatischen Tagging werden URLs mit einem Parameter versehen. Das ermöglicht es Ihnen, mithilfe von Produkten zum Website-Tracking – wie z. B. Google Analytics – Offline-Conversions zu erfassen und Berichte zur Anzeigenleistung zu erstellen.

  • Bei der automatischen Tag-Kennzeichnung wird der Parameter "GCLID" (kurz für "Google Click Identifier") an die URL Ihrer Anzeige angehängt. Dadurch sehen Sie, welche Besuche der Website auf welche Anzeige zurückzuführen sind.
  • Mithilfe von Produkten wie Google Analytics können Sie über automatisch getaggte URLs ermitteln, welche Google Ads-Keywords zu einem Besuch auf Ihrer Website geführt haben, zu welcher Kampagne diese Keywords gehören und wie viel der Klick gekostet hat. Anhand dieser Informationen lassen sich auch komplexe Conversions online oder offline in Google Ads importieren.

Tipp

Wenn Sie eine API verwenden, können über den Parameter "GCLID" weitere Informationen zu jedem Klick im Bericht zur Klickleistung der Google Ads API erfasst werden.

Prüfen, ob automatisches Tagging aktiviert ist

Das automatische Tagging ist standardmäßig deaktiviert. Im Bereich „Kontoeinstellungen“ können Sie den Status der Funktion überprüfen und sie aktivieren oder deaktivieren.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie im linken Seitenmenü auf Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Drop-down-Menü auf Kontoeinstellungen.
  4. Klicken Sie anschließend auf Automatisches Tagging.
  5. Sehen Sie nach, ob das Kästchen neben „Die URL taggen, auf die Nutzer über meine Anzeige gelangen“ angeklickt ist. Falls ja, ist das automatische Tagging aktiviert.
    • Wenn Sie die Funktion deaktivieren möchten, entfernen Sie das Häkchen und klicken Sie anschließend auf Speichern.
Hinweis: Wenn Sie eine neue Conversion-Aktion erstellen, wird das automatische Tagging gleichzeitig aktiviert – außer, Sie verwenden kontoübergreifendes Conversion-Tracking. In diesem Fall wird es nicht aktiviert, sondern muss in jedem Ihrer untergeordneten Konten manuell eingestellt werden. Eine Anleitung dazu finden Sie oben.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben

true
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
73067
false