Bei AdSense registrieren

Gehen Sie wie hier beschrieben vor, um ein AdSense-Konto zu erstellen und zu aktivieren:

1. AdSense-Konto erstellen

Damit Sie AdSense möglichst gewinnbringend einsetzen können, benötigen Sie eine Website mit interessanten und originellen Inhalten, die dafür sorgen, dass sich Besucher Ihre Anzeigen ansehen. Wie Sie ein AdSense-Konto erstellen, erfahren Sie in diesem Hilfeartikel.

Konto erstellen

Bei Blogger, YouTube und anderen AdSense-Partnern weicht das Verfahren zur Registrierung bei AdSense vom Standardverfahren ab. Wenn Sie einen dieser Partner verwenden, sollten Sie sich also über das entsprechende Konto registrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen in Ihrem Blog präsentieren und So kannst du auf YouTube Geld verdienen.

2. AdSense-Konto aktivieren

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr AdSense-Konto zu aktivieren:

Was geschieht als Nächstes?

Wir überprüfen Ihre Website, um sicherzustellen, dass sie den AdSense-Programmrichtlinien entspricht. Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, erhalten Sie eine E-Mail mit Informationen zu Ihrem Aktivierungsstatus. Die Überprüfung dauert in der Regel einige Tage, vereinzelt kann der Vorgang aber auch bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen zur Wartezeit für die vollständige Aktivierung eines AdSense-Kontos

Wird Ihr Konto trotz Prüfung noch nicht aktiviert, erhalten Sie eine E-Mail, in der neben den Gründen auch Maßnahmen dargelegt werden, die Sie ergreifen können.

Weiteres Vorgehen

Sobald Ihr AdSense-Konto vollständig aktiviert ist, können erste Anzeigen ausgeliefert werden. In diesem Hilfeartikel erhalten Sie weitere Informationen zur Einrichtung von Anzeigen auf Ihrer Website.

Wie Sie Ihr AdSense-Konto optimal nutzen, erfahren Sie im Hilfeartikel Ihr Leitfaden für Google AdSense.

Wenn Ihr AdSense-Konto nicht aktiviert werden kann

In einigen Fällen kann Ihr AdSense-Konto nicht aktiviert werden. Je nach Ursache können Sie den Aktivierungsprozess aber möglicherweise fortsetzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unten.

Ihr AdSense-Konto kann nicht aktiviert werden, weil Ihre Website nicht den AdSense-Programmrichtlinien entspricht

Bei der Überprüfung Ihres Kontos wird festgestellt, dass Ihre Website nicht den Programmrichtlinien entspricht. Wenn Sie die Probleme mit Ihrer Website beheben können, können Sie den Aktivierungsprozess fortsetzen. Alternativ können Sie auch eine andere Website für AdSense verwenden und den Aktivierungsprozess stattdessen mit dieser fortsetzen.

Ihr AdSense-Konto kann nicht aktiviert werden, weil Sie zwei AdSense-Konten haben

Bei der Überprüfung Ihres Kontos wird festgestellt, dass Sie ein weiteres AdSense-Konto haben. In diesem Fall müssen Sie Ihr zweites Konto schließen, bevor Sie mit der Aktivierung fortfahren können.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Vorgehensweise, wenn ein AdSense-Konto nicht aktiviert werden kann.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?