Anzeigen erstellen und ausliefern

Bei Ad Manager registrieren

In Ad Manager werden mehrere Werbenetzwerke unterstützt, etwa AdSense, Ad Exchange und andere Netzwerke von Drittanbietern. Ad Manager wurde vor allem für Publisher entwickelt, die einen umfassenden Direktvertrieb und größere Vertriebs- oder Betriebsteams haben und präzise Kontrollmöglichkeiten über das Inventar und die Auslieferung benötigen.

Wenn Sie sich mehr Automatisierung und einfach zu implementierende Werbelösungen wünschen, eignet sich möglicherweise AdSense besser für Sie. AdSense- und Ad Manager-Publisher haben Zugang zu denselben erstklassigen Werbetreibenden und zertifizierten Käufern. Sie können über beide Produkte hochwertige Anzeigen ausliefern lassen.

Weitere Informationen

Google AdSense-Konto erstellen

Damit Sie sich für Ad Manager registrieren können, benötigen Sie ein gültiges Google AdSense-Konto. Erstellen Sie daher bei Bedarf ein neues Konto.

Sie benötigen dieses Konto nur für die Einrichtung Ihres Ad Manager-Kontos und müssen Google AdSense nicht aktiv nutzen.

Bei Ad Manager registrieren

Ihr Ad Manager-Konto ist dauerhaft mit Ihrem Google AdSense-Konto verknüpft. Wenn Sie mehr als ein Google AdSense-Konto haben, registrieren Sie sich mit den richtigen Anmeldeinformationen bei Ad Manager.

  1. Rufen Sie admanager.google.com auf und registrieren Sie sich für ein Konto.
  2. Klicken Sie auf Konto erstellen und wählen Sie Für mich oder Für mein Unternehmen aus.
  3. Folgen Sie der Anleitung, um die Registrierung abzuschließen.

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie sich unter admanager.google.com anmelden. Falls das nicht funktioniert, lesen Sie diesen Hilfeartikel zur Fehlerbehebung bei der Anmeldung.

Einstellungen für Zeitzone und Währung

Zuerst sollten Sie im neuen Ad Manager-Konto die Werbenetzwerkeinstellungen prüfen. Nachdem Sie Ihren ersten Auftrag erstellt haben, können Sie die Zeitzone und Währung des Werbenetzwerks nicht mehr ändern.

  1. In Google Ad Manager anmelden
  2. Klicken Sie auf Admin und dann Globale Einstellungen und dann Werbenetzwerkeinstellungen.
  3. Prüfen Sie die Einstellungen für Zeitzone und Währung.

    Diese Einstellungen wurden konfiguriert, als das Ad Manager-Netzwerk angelegt wurde. Sie können sie bearbeiten, bis Sie Ihren ersten Auftrag erstellen.

  4. Wenn Sie Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf Speichern.

Nächste Schritte

Ihr Netzwerk ist jetzt fertig eingerichtet. Hier finden Sie weitere Artikel für den Start mit Ad Manager.

In dieser Hilfe finden Sie auch weitere Informationen. Außerdem können Sie mehr zu den verfügbaren Supportoptionen erfahren.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?