Google Tag Manager und gtag.js

Google Tag Manager und das allgemeine Website-Tag (gtag.js) sind vollständig unterstützte Methoden zur Implementierung von Google-Produkten wie Google Ads und Google Marketing Platform. In diesem Dokument erhalten Sie Hilfestellung, wenn Sie sich entscheiden müssen, ob Sie Tag Manager oder gtag.js nutzen.

Tag Manager und gtag.js haben ähnliche Funktionen:

  • Tag Manager ist ein Tag-Management-System, mit dem Sie über eine Weboberfläche Tracking-Codes auf Ihrer Website oder in Ihrer mobilen App schnell und einfach aktualisieren können.
  • gtag.js ist das JavaScript-Framework, mit dem Google-Tags direkt auf Webseiten eingefügt werden.

Beide Lösungen basieren auf derselben Google-Infrastruktur-Kernkomponente und sind interoperabel. So können Sie die für Sie am besten geeignete Lösung wählen.

Ziehen Sie die Verwendung von Tag Manager in Betracht, wenn Sie folgende Funktionen benötigen:

  • Implementieren und Ändern von Google- und Drittanbieter-Tags
  • Implementieren und Ändern von Tags für Websites und mobile Apps
  • Implementieren und Ändern von Tags im laufenden Betrieb über eine Weboberfläche
  • Funktionen für die Zusammenarbeit und Versionierung

Ziehen Sie die Verwendung von gtag.js in Betracht, wenn Sie Google Tag Manager nicht nutzen können oder die folgenden Funktionen für Sie wichtig sind:

  • Einbinden der Tags direkt auf Ihrer Webseite, ohne die erforderliche Vorlaufzeit für die Einrichtung eines Tag-Management-Systems
  • Direktes Arbeiten mit den Tags in JavaScript, ohne eine separate Benutzeroberfläche verwenden zu müssen

Falls Sie derzeit Tag Manager verwenden, sollten Sie dies weiterhin tun. Google Ads- und Google Marketing Platform-Tags werden von Tag Manager vollständig unterstützt. Wenn Tag Manager bereits genutzt wird, ist es nicht erforderlich, zusätzlichen gtag.js-basierten Code auf Ihrer Website zu implementieren.

Wenn Sie gtag.js bereits verwenden, können Sie später jederzeit das Upgrade auf Tag Manager durchführen.

Hinweis: Sie sollten keine benutzerdefinierten HTML-Tags verwenden, um gtag.js-basierte Tags zu implementieren. Verwenden Sie stattdessen die integrierten Tag-Vorlagen von Tag Manager für Google Ads, Analytics und Floodlight.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?