Änderungen für Brancheneinträge vorschlagen oder Orte melden, die gelöscht werden sollten

Wenn bestimmte Informationen zu einem Ort in Google Maps nicht korrekt sind, können Sie uns das melden.

Den Namen oder andere Daten ändern

Sie können Informationen zu einem Ort bearbeiten oder zusätzliche Angaben machen, z. B.:

  • Name
  • Adresse
  • Position der Markierung
  • Öffnungszeiten und weitere Informationen

Änderungen an Orten vorschlagen

  1. Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Computer und prüfen Sie, ob Sie angemeldet sind.
  2. Suchen Sie nach einem Ort oder klicken Sie auf der Karte darauf.
  3. Scrollen Sie im linken Menü nach unten und wählen Sie Änderung vorschlagen aus. Wenn Sie Google Maps im Lite-Modus verwenden, können Sie keine Änderungen vorschlagen.
  4. Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Feedback zu senden.

Unternehmen und Einrichtungen als geschlossen oder umgezogen melden

Wenn Sie Ihren eigenen Brancheneintrag bearbeiten möchten, finden Sie hier eine Anleitung.

Tipp: Falls Sie der Meinung sind, dass bestimmte Inhalte aus rechtlichen Gründen entfernt werden sollten, senden Sie uns bitte ein rechtliches Ersuchen.

Unternehmen und Einrichtungen als Duplikat kennzeichnen

  1. Öffnen Sie Google Maps Google Maps.
  2. Suchen Sie nach einem Ort oder wählen Sie ihn auf der Karte aus.
  3. Wählen Sie Änderung vorschlagen und dann Schließen oder entfernen aus.
  4. Wählen Sie unter "Ort sollte entfernt werden" die Option Duplikat eines anderen Orts aus.

Den Standort von Unternehmen und Einrichtungen aktualisieren

  1. Öffnen Sie Google Maps Google Maps.
  2. Suchen Sie nach einem Ort oder wählen Sie ihn auf der Karte aus.
  3. Wählen Sie Änderung vorschlagen aus.
  4. Wählen Sie unter "Name oder andere Details ändern" die Option Neuen Standort eingeben aus.

Unternehmen und Einrichtungen als dauerhaft geschlossen melden

  1. Öffnen Sie Google Maps Google Maps.
  2. Suchen Sie nach einem Ort oder wählen Sie ihn auf der Karte aus.
  3. Wählen Sie Änderung vorschlagen aus.
  4. Wählen Sie unter "Geschlossen oder zu entfernen" den Grund für die Schließung aus.

Zu den Gründen für eine Schließung gehören beispielsweise die vorübergehende Schließung, doppelte Standorte oder der Umzug des Unternehmens an einen neuen Standort.

Tipp: Falls Sie der Meinung sind, dass bestimmte Inhalte aus rechtlichen Gründen entfernt werden sollten, senden Sie uns bitte ein rechtliches Ersuchen.

Unternehmen und Einrichtungen als wieder geöffnet melden

  1. Öffnen Sie Google Maps Google Maps.
  2. Suchen Sie nach einem Ort, der als vorübergehend oder dauerhaft geschlossen gekennzeichnet ist. Sie können ihn auch direkt auf der Karte auswählen.
  3. Tippen Sie, um das Banner "Geschlossen" zu maximieren.
  4. Wählen Sie Änderung vorschlagen und dann Unternehmen/Geschäft wieder öffnen aus.

Wie lange dauert es, bis Änderungen veröffentlicht werden?

Alle Änderungen werden überprüft. Deshalb kann es eine Weile dauern, bis die Angaben auf der Karte aktualisiert werden.

Was macht eine gute Änderung aus?

Name

Am besten verwenden Sie den offiziellen Namen, der auch an der Außenansicht bzw. auf der Website zu sehen ist. Fügen Sie in das Feld "Name" keine zusätzlichen Kommentare ein.

Adresse

Geben Sie eine Adresse ein. Falls in Maps angezeigt wird, dass die Adresse nicht vollständig ist, fügen Sie weitere Informationen hinzu.

Markierung

Wechseln Sie beim Verschieben einer Markierung in die Satellitenansicht und zoomen Sie nah genug heran. So können Sie Gebäude besser erkennen und die Markierung leichter auf das richtige Gebäude verschieben.

Kategorie

Verwenden Sie für die Beschreibung eines Ortes möglichst präzise Kategorien. Geben Sie also beispielsweise "Bekleidungsgeschäft" und nicht nur "Geschäft" an.

Öffnungszeiten

Geben Sie die Öffnungszeiten eines Ortes an. Sie können für die einzelnen Wochentage unterschiedliche Zeiten angeben.

Telefonnummer

Geben Sie die Haupttelefonnummer an. Achten Sie bitte darauf, dass sie korrekt ist.

Website

Verwenden Sie die offizielle Website. Geben Sie keine Links zu sozialen Netzwerken, Bewertungsportalen oder ähnlichen Websites ein.