Saisonale Kampagne erstellen

Nutzen Sie die bevorstehenden Feiertage und besonderen Anlässe, um online Werbung für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu machen. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie den Return on Investment (ROI) Ihrer Google Ads-Kampagnen in dieser Zeit maximieren.

Beispiel

Jean ist Inhaber und Chefkoch eines französischen Restaurants in München, dem „Delish bouche“. Er möchte sein diesjähriges Silvestermenü bewerben, damit seine Gäste Reservierungen vornehmen.

Vor den Feiertagen

1. Anzeigen auf die relevantesten Kunden ausrichten

Eine gezielte Kampagne erstellen

In Ihren Vorbereitungen auf die Feiertage steckt viel Arbeit. Daher sollten Sie eine separate Kampagne erstellen. So können Sie für diese Zeit ein eigenes Budget zuteilen. Wenn sich die Kampagne bewährt, können Sie sie dann im nächsten Jahr wiederverwenden. Dafür müssen Sie nur die Kampagne in einem Jahr wieder aktivieren.

Weitere Informationen zum Erstellen einer Kampagne

Beispiel

Jean erstellt in seinem Google Ads-Konto eine neue Kampagne mit dem Namen „Silvestermenü“.

Kampagnen frühzeitig vorbereiten

Da es einige Tage dauern kann, bis die Anzeige freigegeben wird, erstellen Sie sie am besten im Voraus und pausieren Sie sie anschließend. Wenn Sie die Anzeige dann schalten möchten, können Sie die Pausierung genau zum gewünschten Zeitpunkt aufheben.

Weitere Informationen zum Pausieren oder Fortsetzen von Anzeigen

Beispiel

Als Vorbereitung auf Silvester und sein Festtagsmenü erstellt Jean bereits im November eine Kampagne und pausiert sie bis zum 10. Dezember. Dann steht das Menü fest und die Anzeigen können ausgeliefert werden.

Potenzielle Kunden mit spezifischen Begriffen ansprechen

Mit dieser Kampagne sollen Kunden angesprochen werden, die das größte Interesse an Ihrem Angebot haben. Ihre Keyword-Liste, den Anzeigentext und die Landingpage sollten Sie dabei natürlich immer an den entsprechenden Anlass anpassen.

Hier erfahren Sie, wie Sie erfolgreiche Textanzeigen und die ideale Keywords-Liste erstellen.

Beispiel

Jean wählt Keywords wie „restaurant silvester“, „festtagsmenü silvester“ und „silvester dinner“ aus und erstellt eine erste Anzeige, die direkt zum Silvestermenü führt:

Exklusives Silvesterdinner
delishbouche.example.com/Silvester
Genießen Sie ein köstliches Menü unseres Chefkochs
Jetzt für Silvester reservieren – ab 50 €!

Geografische Ausrichtung nutzen

Eine noch so gute Anzeige wird keinen Erfolg haben, wenn sie nicht am richtigen Ort zu sehen ist. Mit der geografischen Ausrichtung von Google Ads erreichen Sie potenzielle Kunden an den Orten, die für Ihr Unternehmen relevant sind.

Weitere Informationen zur Ausrichtung von Anzeigen auf einen bestimmten Standort

Beispiel

Da Jeans Restaurant in München liegt, möchte er sich auch nur auf diese Stadt beschränken. Seine Anzeigen sind daher nur für Kunden zu sehen, die aus München kommen, sowie standardmäßig für Nutzer, die bei der Suche den Begriff „München“ eingeben.

2. Keine Umsatzchancen wegen Abrechnungsproblemen verpassen

Zahlungsablehnungen vermeiden

Eine Zahlungsablehnung führt dazu, dass Ihre Anzeigen nicht ausgeliefert werden. Da es bei saisonalen Kampagnen auf das richtige Timing ankommt, sollten Sie entsprechende Vorkehrungen treffen. Um Abrechnungsprobleme zu vermeiden, informieren Sie sich am besten vor dem Startdatum Ihrer Kampagne über die häufigsten Ursachen für eine Ablehnung.

Weitere Informationen

Sekundäre Zahlungsmethode hinzufügen

Um zu vermeiden, dass Ihre Anzeigen aufgrund einer abgelehnten Zahlung nicht mehr ausgeliefert werden, empfiehlt es sich insbesondere bei automatischen Zahlungen, eine sekundäre Zahlungsmethode einzurichten. Sollte Ihr primäres Zahlungsmittel einmal nicht verfügbar sein, wird die Ersatzkreditkarte belastet und so sichergestellt, dass Ihre Anzeigen weiterhin ausgeliefert werden.

Weitere Informationen zum Hinzufügen einer Ersatzkreditkarte

Aufbrauchen des durchschnittlichen Tagesbudgets während der Feiertage verhindern

Wenn das gesamte Budget für eine Kampagne aufgebraucht ist, werden die zugehörigen Anzeigen nicht mehr ausgeliefert, bis wieder ein Budget zur Verfügung steht. Ihr durchschnittliches Tagesbudget sollte in jedem Fall angemessen sein, damit Ihre Kampagnen nicht eingestellt werden, Sie keine Klicks verpassen und nicht mehr investieren, als Sie möchten. Vergessen Sie nicht, dass auch andere Werbetreibende in dieser Zeit des Jahres besonders intensiv von Google Ads Gebrauch machen.

Weitere Informationen zu Strategien für eine effektive Nutzung Ihres Kampagnenbudgets

Bei Überweisungen eine zügige Abwicklung gewährleisten

Sie können Ihr Guthaben überprüfen und den Eingang von Zahlungen kontrollieren.

In der bisherigen AdWords-Oberfläche mussten Sie dazu auf das Zahnradsymbol  klicken und dann auf Abrechnung und Zahlungen.

In der neuen Google Ads-Oberfläche klicken Sie rechts oben auf das Werkzeugsymbol Google Ads | tools [Icon] und dann unter „Einrichtung“ auf Abrechnung und Zahlungen

Bei Zahlungseingängen erhalten Sie von uns umgehend eine E-Mail. Damit wir die Zahlung Ihrem Konto zuordnen können, benötigen wir von Ihnen eine Referenznummer.

Zwischen der Anweisung der Zahlung und dem tatsächlichen Zahlungseingang können bis zu zwei Wochen liegen. Bitte beachten Sie dies im Hinblick auf die bevorstehenden Festtage.

Weitere Informationen zum Lösen von Überweisungsproblemen

3. Leistung der Kampagne verfolgen

Erfassung von Conversions im Voraus planen

Wenn Sie wissen möchten, welche Keywords oder Anzeigen zu den meisten Klicks und Conversions (dem größten Umsatz) geführt haben, können Sie das Google Ads-Conversion-Tracking nutzen. Mit dieser Funktion können Sie zukünftige Kampagnen für die Feiertage und besondere Anlässe optimieren.

Weitere Informationen zum Einrichten von Conversion-Tracking

Beispiel

Im Januar sieht sich Jean den Verlauf seiner Kampagne an und stellt fest, dass das Keyword „silvester dinner“ gegenüber „festtagsmenü silvester“ besonders wirksam und für 76 Kontakte von potenziellen Kunden verantwortlich war. Als er die Planung seiner Kampagne für den Valentinstag ins Auge fasst, gibt er daraufhin ein höheres Gebot für „valentinstag dinner“ als für „festtagsmenü valentinstag“ ab.

Tags zu URLs hinzufügen, um mehr über Besucher und Kunden zu erfahren

Mithilfe von Google Analytics können Sie erkennen, wie Besucher auf Ihre Website gelangen und welche Seiten sie sich ansehen. Diese Informationen sind wertvoll, da Sie damit den optimalen Umsatz mit denjenigen Nutzern erzielen können, die über Google Ads auf Ihre Website gelangt sind. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, den Erfolg Ihrer saisonalen Kampagne auszuwerten und mögliche Optimierungen für Ihre nächste Kampagne auszuarbeiten.

Weitere Informationen zum Verknüpfen Ihres Analytics-Kontos mit Ihrem Google Ads-Konto

Beispiel

Jean kann im Rahmen seiner Kampagne mehr darüber erfahren, wie Nutzer mit seiner Website interagieren. Mit Analytics erkennt er, dass Besucher, die auf seine Anzeige geklickt haben, die Website meistens auf der Kontaktseite verlassen haben. Offensichtlich war diese Seite nicht besonders hilfreich. Rechtzeitig vor Beginn seiner Kampagne für den Valentinstag überarbeitet er deshalb gemeinsam mit einem Webentwickler die Seite mit dem Menü so, dass dort Adresse und Telefonnummer angezeigt werden.

Während der Feiertage oder besonderen Anlässen

4. Anzeigen genau dann schalten, wenn es darauf ankommt

Wenn Sie Ihre Anzeigen im letzten Moment ändern möchten, erstellen Sie einfach eine neue Anzeige.

Statt Ihren Anzeigentext zu ändern, können Sie auch neue Anzeigen erstellen, um die Leistung verschiedener Versionen der Anzeige miteinander zu vergleichen. Die Anzeigen mit höherer Leistung werden automatisch häufiger ausgeliefert. Diese Vorgehensweise bietet den Vorteil, dass Ihre ursprüngliche Anzeige weiterhin ausgeliefert wird, während die neuen Anzeigen den Freigabeprozess durchlaufen.

Weitere Informationen zum Erstellen einer neuen Textanzeige

Beispiel

Mitte Dezember sieht sich Jean die Leistung seiner Kampagne genau an. Daraufhin beschließt er, eine neue Anzeige zu erstellen, die statt seiner eigenen Person das Essen in den Mittelpunkt rückt. Die neue Anzeige lautet „Reservieren Sie rechtzeitig Ihr romantisches Silvester-Dinner“. Während er auf die Freigabe dieser Anzeige wartet, wird die ursprüngliche Anzeige weiterhin ausgeliefert.

Überprüfen, ob die Anzeige ausgeliefert wird

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre Anzeige ausgeliefert wird, können Sie das Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool verwenden oder direkt in Ihrem Konto den Anzeigenstatus und die Kontostatistiken aufrufen. Auch wenn die Versuchung groß ist, raten wir davon ab, eine Google Suche nach Ihren eigenen Anzeigen durchzuführen. Dies könnte sich sonst auf die Leistung Ihrer Anzeige auswirken.

Informationen dazu, wie Sie Ihre Anzeigen auf Google finden und wie Sie die Anleitung zur Fehlerbehebung nutzen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben