Remarketing

Durch Remarketing können Sie Nutzer ansprechen, die bereits mit Ihrer Website oder mobilen App interagiert haben. Dabei werden Ihre Anzeigen ausgeliefert, wenn diese Zielgruppen eine Google-Website oder Website im Google-Werbenetzwerk besucht. So können Sie Ihre Markenbekanntheit erhöhen oder diese Nutzer an einen geplanten Kauf erinnern.

Vorteile

Remarketing kann eine strategische Komponente Ihrer Werbung darstellen, unabhängig davon, ob Sie Verkaufsaktivitäten steigern, mehr Anmeldungen erzielen oder den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke erhöhen möchten. Hier einige der Vorteile von Remarketing:

  • Optimierte Reichweite/zeitlich gut abgestimmte Ausrichtung: Sie können Ihre Anzeigen für Nutzer ausliefern lassen, die bereits mit Ihrem Unternehmen interagiert haben. So erreichen Sie Nutzer, die gerade an einer anderen Stelle recherchieren und wahrscheinlicher zu einem Kauf bereit sein. Außerdem können Sie es Kunden erleichtern, Sie zu finden, indem Sie ihnen Ihre Anzeigen präsentieren, wenn sie in der Google-Suche aktiv nach Ihrem Unternehmen suchen.
  • Gezielte Werbung: Mit Remarketing-Listen lassen sich Anzeigen in bestimmten Fällen präsentieren. Beispielsweise können Sie eine Remarketing-Liste erstellen und auf Nutzer ausrichten, die einen Artikel in den Einkaufswagen gelegt, die Transaktion aber nicht abgeschlossen haben.  
  • Große Reichweite: Sie können die Nutzer in Ihren Remarketing-Listen auf mehr als zwei Millionen Websites und mobilen Apps erreichen.
  • Effiziente Preisgestaltung: Mithilfe der automatischen Gebotseinstellung lassen sich leistungsstarke Remarketing-Kampagnen generieren. Im Fall von Echtzeitgeboten wird das optimale Gebot für den Nutzer berechnet, der Ihre Anzeige sieht. Das Ziel ist, den Zuschlag in der Anzeigenauktion zum bestmöglichen Preis zu erhalten. Für die Nutzung der Google-Auktion entstehen keine weiteren Kosten.
  • Einfache Anzeigenerstellung: Mit der Anzeigengalerie können Sie kostenlos Text-, Bild- und Videoanzeigen generieren. Wenn Sie eine dynamische Remarketing-Kampagne mit den Designs der Anzeigengalerie kombinieren, erhalten Sie ansprechende Anzeigen für Ihr gesamtes Angebot an Produkten und Dienstleistungen.
  • Kampagnenstatistiken: Die Leistung Ihrer Kampagnen ist transparent – Sie wissen jederzeit, wo Ihre Anzeigen zu welchem Preis ausgeliefert werden.

Hinweis

Sie können die Erfassung von Remarketing-Daten für Nutzer deaktivieren, die keine personalisierte Werbung erhalten möchten. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Änderungen am AdWords-Remarketing-Tag.

Möglichkeiten des Remarketings mit Google Ads

  • Standard-Remarketing: Ihre Anzeigen werden für frühere Besucher ausgeliefert, wenn diese Websites im Displaynetzwerk besuchen oder Displaynetzwerk-Apps verwenden. Weitere Informationen
  • Dynamisches Remarketing: Sie können noch bessere Ergebnisse erzielen und beim Remarketing einen Schritt weiter gehen, indem Sie in den Anzeigen die Produkte oder Dienstleistungen präsentieren, die sich die Nutzer auf Ihrer Website oder App angesehen haben. Weitere Informationen
  • Remarketing-Listen für Suchnetzwerk-Anzeigen: Schalten Sie Anzeigen für frühere Besucher, wenn diese Ihre Website verlassen und danach weiter bei Google suchen. Weitere Informationen
  • Video-Remarketing: Schalten Sie Anzeigen für Nutzer, die mit Ihren Videos oder Ihrem YouTube-Kanal interagiert haben, während sie YouTube verwenden und im Displaynetzwerk Videos betrachten, Websites besuchen und Apps nutzen. Weitere Informationen
  • Remarketing mithilfe von Kundenlisten: Der Kundenabgleich ist eine Funktion, bei der Sie eine Liste mit Kontaktdaten hochladen können, die Sie von Ihren Kunden erhalten haben. Für diese Kunden können dann in verschiedenen Google-Produkten Anzeigen ausgeliefert werden, wenn sie in ihrem Konto angemeldet sind.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?