Segment: Definition

Eine Kategorie wie beispielsweise der Anzeigentyp oder der Wochentag, die Sie den Tabellen und Diagrammen Ihrer Kampagne hinzufügen können. Die Leistungsdaten können dann anhand dieser Kriterien angeordnet werden.

  • Fügen Sie die Segmente "Gerät" und "Wochentag" hinzu, um die Tage zu ermitteln, an denen Ihre Kunden die Anzeige mit höherer Wahrscheinlichkeit auf ihren Mobilgeräten sehen.
  • Änderungen der Leistung können Sie mithilfe von Zeitsegmenten wie der Stunde des Tages oder bestimmten Monaten separat betrachten. Wenn Sie die Daten beispielsweise nach Wochentag anordnen und dabei feststellen, dass die Leistung an Samstagen deutlich abweicht, können Sie Ihre Gebote dem veränderten Nutzerverhalten anpassen.
  • Die verfügbaren Segmentoptionen sind davon abhängig, ob es sich um Tabellen mit Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen oder Kampagnen handelt.

Hinweis

Wenn Sie ein inkompatibles Segment anwenden, wird in den Spalten wahrscheinlich kein Wert angezeigt. Beispiel: Segmente auf Conversion-Basis wie "Conversion-Aktion" und "Conversion-Verzögerung" funktionieren nur mit Spalten auf Conversion-Basis wie "Conversions", "Alle Conv." und "Conversion-Wert". Daher wird in anderen Spalten wie "Klicks", "Impr." und "Kosten" ein leerer Wert "--" angezeigt, wenn Sie ein Segment auf Conversion-Basis anwenden.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?