Änderungen an den Keyword-Optionen „Passende Wortgruppe“ und „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“

Ab Februar 2021 werden Funktionen der Keyword-Option „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ in die Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ eingebunden, um das Erstellen von Keywords zu vereinfachen und mehr relevante Nutzer zu erreichen. Nach dieser Änderung funktionieren Keywords mit der Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ und „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ genau gleich. Anzeigen können also bei Suchanfragen ausgeliefert werden, die eine ähnliche Bedeutung wie Ihr Keyword haben. Das bedeutet auch, dass die Wortreihenfolge berücksichtigt wird, falls sie für die Bedeutung von Belang ist. So sind beispielsweise durch die passende Wortgruppe „Umzug von Hamburg nach Bremen“ weiterhin Suchanfragen wie „Günstiger Umzug von Hamburg nach Bremen“ abgedeckt. Auch Suchanfragen, die bisher nur mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords abgeglichen werden konnten, werden berücksichtigt, wie etwa „Hamburg Firmen Umzug nach Bremen“. Mit der Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ werden keine Anzeigen für Suchanfragen ausgeliefert, bei denen die Wortreihenfolge umgekehrt ist (wenn also Nutzer beispielsweise nach „Umzug von Bremen nach Hamburg“ suchen).

Ab Juli 2021 ist das Erstellen von Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords nicht mehr möglich. Die Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ hat dann jedoch die gleiche Wirkung. Vorhandene Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords können weiterhin verwendet werden. Die Funktionsweise entspricht jedoch in Zukunft der Keyword-Option „Passende Wortgruppe“. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie im offiziellen Blogpost.

Diese Änderung gilt derzeit für Werbetreibende in den folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch und Russisch. Für alle anderen Google Ads-Sprachen wird die neue Funktionsweise im Laufe des Jahres eingeführt.

Diese Umstellung ist automatisch. Sie müssen nichts an Ihren Keywords oder Modifizierern ändern. Falls Sie Fragen haben, sehen Sie sich am besten die häufig gestellten Fragen unten an.

Hinweis: Die Änderungen an den Keyword-Optionen „Passende Wortgruppe“ und „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ wirken sich nicht auf Keyword-Optionen für auszuschließende Keywords aus. Weitere Informationen zu auszuschließenden Keywords

Häufig gestellte Fragen

Was passiert mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords?

Die Funktionsweise von Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords entspricht in Zukunft der Keyword-Option „Passende Wortgruppe“. 
  • In der Umstellungsphase können Sie weiterhin Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords mit der entsprechenden Notation (+Keyword) erstellen. Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords verhalten sich in Zukunft wie die geänderte Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ mit den Anführungszeichen ("Keyword"). Erstellen Sie daher ab jetzt am besten nur noch passende Wortgruppen. 
  • Modifizierer für weitgehend passende Keywords wirken sich nicht mehr auf einzelne Wörter im Keyword aus. Bei einem Keyword wie „+Umzug Firma“ wird der Operator jetzt auf beide Wörter angewendet. Die Wirkung ist also die gleiche wie „+Umzug +Firma“ oder "Umzug Firma".
  • Ab Juli 2021 können Sie keine neuen Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords mehr erstellen. Bestehende Modifizierer für weitgehend passende Keywords können weiterhin verwendet werden. Die Funktionsweise entspricht jedoch der geänderten Keyword-Option „Passende Wortgruppe“. 
  • Keyword-Gebote und die URL lassen sich jederzeit bearbeiten. Falls Sie jedoch den Keyword-Text ändern, wird die Keyword-Option auf „Passende Wortgruppe“ geändert. 

Die neue Funktionsweise gilt sowohl für „Passende Wortgruppe“ als auch für „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“. Die Leistung wird also dadurch nicht beeinträchtigt. Sie müssen erst einmal nichts weiter unternehmen. Weil sich Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ und „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ gleich verhalten, ist es sinnvoll, nur noch die Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ zu verwenden.

Hinweis: Ihre bestehenden Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords funktionieren weiterhin. Die Leistung steigt nicht, wenn Sie diese Keyword-Option in „Passende Wortgruppe“ ändern. Falls Sie die Keyword-Option dennoch ändern, werden die Leistungsstatistiken der Keywords nicht übernommen.

Welche Auswirkung kann das auf die Anzahl der Zugriffe haben?

Bei Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ kann es zu einem Anstieg der Zugriffszahlen kommen. Wir empfehlen, den Bericht zu Suchbegriffen und die Kontoleistung genau zu beobachten.

Bei Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords, insbesondere solchen mit Modifizierern für einige, aber nicht alle Wörter, sinkt eventuell die Anzahl der Zugriffe. Zum Beispiel: „+Umzug Firma“. Wenn Sie mehr Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ hinzufügen, können Sie also in der Regel mehr Zugriffe erzielen. Auch die Empfehlungen für „Keywords hinzufügen“ tragen eventuell dazu bei, die Anzahl der Zugriffe wieder zu steigern. Außerdem können Sie die Leistung Ihrer Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords im Zeitverlauf vergleichen, um zu ermitteln, bei welchen Suchanfragen die Zugriffszahlen sinken. Fügen Sie dann je nach Bedarf neue Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ hinzu.

Wie kann ich mich auf diese Änderung vorbereiten?

Sie müssen nichts weiter tun. Behalten Sie jedoch die Leistung im Blick und passen Sie Gebote, Budgets und Ausrichtung gegebenenfalls entsprechend an. Eine Umstellung vor der Einführung könnte jedoch zu einer Verringerung der Zugriffszahlen führen. Eine vollständige Liste der Empfehlungen finden Sie im offiziellen Blogpost
Wann erfolgt diese Änderung für meine Sprache?

Ab Februar 2021 wird die neue Funktionsweise sowohl für Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ als auch „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ für Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch und Russisch eingeführt.

Für alle übrigen Sprachen gilt die geänderte Keyword-Option „Passende Wortgruppe“ ab Juli 2021. Bis dahin werden für Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ und „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ für diese Sprachen weiterhin die alten Definitionen verwendet:

  • Passende Wortgruppe: Übereinstimmung mit Suchanfragen von Nutzern mit der Keyword-Wortgruppe oder ähnlichen Varianten davon mit zusätzlichen Wörtern davor oder danach. Ähnliche Varianten enthalten Begriffe mit derselben Bedeutung.
  • Modifizierer für weitgehend passende Keywords: Übereinstimmung mit Suchanfragen von Nutzern mit allen Keyword-Begriffen, vor denen ein Pluszeichen steht, oder sehr ähnlichen Varianten dieser Begriffe. Die Reihenfolge ist beliebig. Ähnliche Varianten enthalten Begriffe mit derselben Bedeutung. Vor, nach oder zwischen den Suchbegriffen können zusätzliche Wörter stehen.

Hat das Auswirkungen auf den Qualitätsfaktor meiner Keywords?

Diese Änderung hat keinen Einfluss auf den Qualitätsfaktor. Weitere Informationen zum Qualitätsfaktor 

Ich verwende in meinem Konto sowohl Keywords mit der Option „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ als auch „Passende Wortgruppe“. Welche Keywords werden in der Auktion bevorzugt?

Die beiden Keyword-Optionen werden gleichbehandelt. Normalerweise wird das Keyword mit dem höchsten Anzeigenrang zum Ausliefern einer Anzeige verwendet. Es gibt jedoch Ausnahmen. Weitere Informationen zu ähnlichen Keywords in einem Google Ads-Konto

Was passiert, wenn ich die Modifizierer für weitgehend passende Keywords nicht bei allen Wörtern verwende?

Modifizierer für weitgehend passende Keywords wirken sich nicht mehr auf einzelne Wörter im Keyword aus. Bei einem Keyword wie „+Umzug Firma“ wird der Operator jetzt auf beide Wörter angewendet. Die Wirkung ist also die gleiche wie bei „+Umzug +Firma“ oder „Umzug Firma“. Wir empfehlen folgende Maßnahmen, um den Rückgang bei den Zugriffen auszugleichen:
  • Verwenden Sie eine weitgehend passende Variante wie „Umzug Firma“. Das gilt insbesondere, wenn Sie Smart Bidding verwenden.
  • Fügen Sie weitere Suchanfragen von Nutzern hinzu, die sich aus dem Bericht zu Suchbegriffen ergeben.
  • Berücksichtigen Sie die Empfehlungen vom Typ „Keywords hinzufügen“ und verwenden Sie den Keyword-Planer, um wieder mehr Zugriffe zu erzielen.

Wie kann ich meine Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords in eine passende Wortgruppe umwandeln?

Hinweis: Ihre bestehenden Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords funktionieren weiterhin. Die Leistung steigt nicht, wenn Sie diese Keyword-Option in „Passende Wortgruppe“ ändern. Falls Sie die Keyword-Option dennoch ändern, werden die Leistungsstatistiken der Keywords nicht übernommen.
Wenn die Einführung im April 2021 abgeschlossen ist, können Sie Ihre Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords in eine passende Wortgruppe umwandeln. Im Laufe des Jahres werden Tools für eine einfache Umstellung verfügbar. Google unterstützt Sie beim Entfernen von Keywords mit Modifizierern für weitgehend passende Keywords, deren Funktionsweise mit Keywords mit der Option „Passende Wortgruppe“ übereinstimmt. Sie sehen dann Empfehlungen zum Entfernen redundanter Keywords in Anzeigengruppen, in denen das Keyword bereits als passende Wortgruppe vorhanden ist. 
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben