Übersicht für Agenturen

Mit Google My Business können Unternehmen ganz einfach ihre Onlinepräsenz verwalten und Kontakte mit bestehenden und zukünftigen Kunden knüpfen und pflegen.

Google My Business kann zudem von Drittanbieteragenturen eingesetzt werden, die die Präsenzen mehrerer kleiner und mittelständischer Unternehmen oder Filialunternehmen in einem einzigen Konto verwalten. Weitere Informationen zum Erstellen eines Google My Business-Organisationskontos

Vorteile

Drittanbieteragenturen können ihre Kunden auf verschiedene Arten unterstützen:

  • Sie verwalten Informationen zum Unternehmen für mehrere ihrer Kunden gleichzeitig und gegebenenfalls mithilfe der Google My Business API.
  • Sie stellen sicher, dass ihre Kunden das Feedback der Nutzer lesen und beantworten können.
  • Sie machen sich mithilfe von Statistiken ein Bild davon, wie Nutzer mit den Online-Brancheneinträgen ihrer Kunden interagieren.
  • Sie verwalten den Zugriff der Nutzer auf bestimmte Standorte und Standortgruppen.
  • Sie erhalten bei Bedarf Unterstützung von einem speziellen Supportteam für Drittanbieteragenturen.

Funktionsweise

Sobald Sie Ihre Agentur bei Google My Business registrieren können Sie eine Organisation erstellen.

In Ihrer Agentur wird ein Organisationskonto genutzt, um Standorte im Auftrag von Geschäftsinhabern zu verwalten, mit denen Sie zusammenarbeiten. Sie können Ihrer Organisation Nutzer als Inhaber oder Mitglieder hinzufügen, die dann die Standortverwaltung übernehmen. Die Nutzer können auf verschiedene Funktionen von Google My Business zugreifen.

Drittanbieteragenturen sollten all ihre Standortgruppen in einem einzelnen Organisationskonto verwalten. Ein Organisationskonto kann nicht direkt der Inhaber eines einzelnen Brancheneintrags sein.

Google My Business API

Sie können Anwendungen entwickeln, die die API nutzen, um ganz einfach Informationen für Ihre Kunden zu verwalten. Weitere Informationen zum Beantragen des Zugriffs auf die API

Fotos

Sie können hochwertige Fotos hochladen, um bestehenden und zukünftigen Kunden die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu präsentieren. Durch Fotos kann das Unternehmen bei Google leicht gefunden werden, etwa in der Google-Suche und in Maps.

Statistiken

Mithilfe von Statistiken können Sie ermitteln, wie Nutzer den Google-Eintrag Ihres Kunden finden und damit interagieren. So können Sie besser ermitteln, wie das Unternehmen am besten präsentiert wird, um mehr Kunden zu gewinnen.

Beiträge

Sie können mit Nutzern in Kontakt treten, indem Sie im Brancheneintrag Ihres Kunden in der Google-Suche und in Maps Beiträge veröffentlichen. Beiträge können Informationen zu Angeboten, neuen oder beliebten vorrätigen Artikeln, Veranstaltungen im Unternehmen Ihres Kunden oder andere Ankündigungen sein.

Online werben

Sie haben die Möglichkeit, die Google My Business-Konten Ihres Kunden mit Google Ads zu verknüpfen, um die lokale Präsenz des Unternehmens zu fördern. Außerdem können Sie Ihre Anzeigen auf Grundlage der Statistiken optimieren und die beste Methode finden, Nutzer anzusprechen.

Weitere Informationen zu den Funktionen von Google My Business

Best Practices

Mithilfe der Funktionen von Google My Business (z. B. Beiträge und Fotos) können Unternehmen das Interesse von Nutzern wecken und ihr Vertrauen gewinnen. Mit den folgenden Best Practices können Sie Ihren Kunden helfen die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen:

  • Stellen Sie für alle von Ihnen verwalteten Standorte sicher, dass die Informationen zum Unternehmen aktuell und richtig sind, damit Nutzer Ihren Kunden einfacher kontaktieren können.
  • Machen Sie potenzielle Kunden mithilfe von Beiträgen auf Promotions und Sonderangebote aufmerksam und sprechen Sie lokale Nutzer direkt in Maps und der Google-Suche an. Viele Nutzer halten Ausschau nach Promotions und Rabatten, wenn sie ein Unternehmen online suchen. Der Kunde kann die Nutzer mit strategischen Texten, Videos oder Fotos ansprechen, um beispielsweise für Ausverkäufe oder besondere Veranstaltungen zu werben. 
  • Beantworten Sie sowohl positive als auch negative Rezensionen, um das Vertrauen der Nutzer weiter zu stärken. Viele Nutzer geben an, dass sie bei der Wahl eines Unternehmens auch die Rezensionen in dessen Brancheneintrag berücksichtigen.

Support kontaktieren

Falls Probleme auftreten, können Sie eine Anfrage an den Support senden.

Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Punkte, damit der Google My Business-Support Ihre Anfrage zügig beantworten kann:

  • Machen Sie bei Supportanfragen alle erforderlichen Angaben im Kontaktformular.
  • Stellen Sie Screenshots oder Videos bereit, die das Problem zeigen. Bei Screenshots sollte der Zeitstempel enthalten sein, damit unsere Supportmitarbeiter das Problem besser untersuchen können.
    Vertrauliche Informationen sowie solche, die keinen Bezug zum Problem haben, sollten nicht enthalten sein – etwa Dateinamen oder personenbezogene Daten anderer Nutzer.
  • Falls sich Ihre Supportanfrage auf ein Problem bezieht, das mehrere Einträge betrifft, organisieren Sie diese in einer Tabelle.
  • Senden Sie Anfragen nicht mehrfach, da dies Verwirrung stiften und zusätzliche Zeit kosten kann.
    Hinweis: Falls Sie für einen aktuellen Supportfall eine neue Anfrage senden müssen, geben Sie dessen Fallnummer an. Diese Nummer finden Sie in der Betreffzeile der Antwort, die Sie vom Supportteam erhalten haben.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?