Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
true

View-through-Conversion-Zeitraum – Definition

Der Zeitraum nach einer Impression, in der eine View-through-Conversion erfasst wird. View-through-Conversions erfolgen nach einer Anzeigenimpression, wenn ein Nutzer ohne Interaktion mit der Anzeige eine Conversion durchführt.

Sie können den View-through-Conversion-Zeitraum beim Erstellen oder Bearbeiten von Conversion-Aktionen festlegen. Wenn Sie für eine Conversion-Aktion als Zeitraum beispielsweise 30 Tage festlegen, werden View-through-Conversions erfasst, die innerhalb von 30 Tagen nach einer Impression erzielt werden. Bei einem längerem View-through-Conversion-Zeitraum wird die Anzahl der in AdWords aufgezeichneten View-through-Conversions erhöht.

Weitere Informationen

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Mit Online-Anzeigen mehr Kunden erreichen

Mit AdWords können Sie Anzeigen auf Google schalten, um in der lokalen Suche auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Sie zahlen nur, wenn Ihre Anzeige angeklickt wird. [Weitere Informationen]

Für AdWords registrieren