Anzeigen durch Erweiterungen ergänzen

Anzeigenerweiterungen geben mehr Anreize zum Klick auf die Anzeige

Anzeigenerweiterungen sind ein spezielles Anzeigenformat, über das Zusatzinformationen zu Ihrem Unternehmen angegeben werden. Ihre Textanzeige wird also um diese Informationen erweitert. Manche Erweiterungen werden manuell zur Anzeige hinzugefügt, andere automatisch.

Erhöhte Sichtbarkeit: Anzeigenerweiterungen sorgen tendenziell für eine bessere Sichtbarkeit der Anzeige. Häufig erscheinen Anzeigen mit Erweiterungen daher nicht in der Seitenspalte, sondern oberhalb der Suchergebnisse. Bei zwei konkurrierenden Anzeigen mit gleichem Gebot und gleicher Qualität erhält generell die Anzeige die bessere Anzeigenposition, bei der aufgrund der verwendeten Erweiterungen bessere Auswirkungen erwartet werden.

Besserer Return on Investment: Mit Erweiterungen können Sie die Klickrate (click-through-rate – CTR) Ihrer Anzeige verbessern. Und mehr Klicks bedeuten auch mehr Zugriffe durch potenzielle Kunden.

Funktionsweise von Anzeigenerweiterungen

Types of ad extensions

Das AdWords-System schaltet Ihre Anzeige mit einer oder mehreren Erweiterungen, wenn eine Berechnung ergeben hat, dass die Erweiterung bzw. die Kombination aus mehreren Erweiterungen die Kampagnenleistung verbessern wird, und wenn der Anzeigenrang hoch genug für die Schaltung ist. Zwar gibt es keine Garantie, dass die Erweiterungen auch mit der Anzeige bereitgestellt werden, Sie erhalten jedoch auf dem Tab Anzeigenerweiterungen einen Einblick, wann Erweiterungen in Ihren Anzeigen zu sehen sind. Weitere Informationen zu Gründen, weshalb Anzeigenerweiterungen möglicherweise nicht bereitgestellt werden

Automatisierte Hinweise: Das AdWords-System erstellt und schaltet Hinweisformate (Hinweise auf Verkäuferbewertungen, persönliche Hinweise und Hinweise auf vorherige Besuche) automatisch, wenn vorausberechnet wurde, dass dadurch die Anzeigenleistung verbessert wird. Damit dies geschieht, ist keine Einrichtung erforderlich. Die Hinweise auf Verkäuferbewertungen und vorherige Besuche werden nicht auf dem Tab Anzeigenerweiterungen aufgeführt.

Kosten für Anzeigenerweiterungen

Das Hinzufügen von Erweiterungen zu Ihrer Kampagne ist kostenlos.Klicks auf die Anzeige werden jedoch wie gewohnt berechnet und auch für bestimmte Interaktionen mit Erweiterungen fallen Kosten an. Solche Interaktionen sind beispielsweise ein Klick auf eine Download-Schaltfläche (App-Erweiterungen), ein Klick auf eine Schaltfläche zum Anrufen (Anruferweiterungen) oder ein Klick auf ein Symbol zur Routenberechnung (Standorterweiterungen). Eine Ausnahme bilden Bewertungserweiterungen, Erweiterungen mit persönlichen Hinweisen und Erweiterungen mit Verkäuferbewertungen. Interaktionen mit diesen Erweiterungen werden nicht berechnet. Für jede Anzeige einschließlich Erweiterungen werden maximal zwei Klicks (pro Impression) in Rechnung gestellt.

Die Kosten für diese Klicks werden ebenso festgelegt wie Anzeigentitel-Klicks: Sie zahlen höchstens so viel, wie gerade erforderlich ist, um die Erweiterungen und die Anzeigenposition beizubehalten. Weitere Informationen zum tatsächlichen Cost-per-Click (CPC)

Bereitstellungsort von Erweiterungen

Anzeigenerweiterungen werden zusammen mit Ihren Anzeigen im Such-Netzwerk geschaltet. Bestimmte Erweiterungen können außerdem mit Ihren Anzeigen im Display-Netzwerk bereitgestellt werden. Der folgenden Tabelle können Sie entnehmen, für welche Erweiterungen der Subtyp "Alle Funktionen" ausgewählt werden muss. Weitere Informationen zur Auswahl des geeigneten Kampagnentyps

Die weltweite Verfügbarkeit ist je nach Erweiterung unterschiedlich.

Erweiterung Kampagnentyp Verfügbarkeit Geräte
App-Erweiterungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen
  • Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen
Weltweit Nur Mobiltelefon/Tablet
Anruferweiterungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl
  • Nur Such-Netzwerk
  • Nur Display-Netzwerk
Weltweit Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Standorterweiterungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl
  • Nur Such-Netzwerk
  • Nur Display-Netzwerk
In vielen Ländern Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Hinweise auf vorherige Besuche
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl
  • Nur Such-Netzwerk
Weltweit Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Bewertungserweiterungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen
  • Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen
Weltweit (nur in Englisch) Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Hinweise auf Verkäuferbewertungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen
  • Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen
DE, FR, GB, NL, USA Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Sitelink-Erweiterungen
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen
  • Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen
Weltweit Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer
Persönliche Hinweise
  • Such-Netzwerk mit Display-Auswahl – Alle Funktionen
  • Nur Such-Netzwerk – Alle Funktionen
Weltweit Mobiltelefon/Tablet
Desktopcomputer

Verschiedene Typen von Anzeigenerweiterungen

App-Erweiterungen

Unterhalb des Anzeigentexts wird ein Link angezeigt, über den Nutzer zum App-Store gelangen oder Ihre App direkt herunterladen können. App-Erweiterung einrichten

This is an example of an app extension

Anruferweiterungen

Über eine Schaltfläche können interessierte Personen direkt bei Ihnen anrufen. Schaltfläche zum Anrufen hinzufügen

An example of an ad with a call extension

Standorterweiterungen

Unterstützen Sie Nutzer dabei, Ihre nächste Filiale zu finden oder Sie direkt anzurufen. Fügen Sie Ihrer Anzeige eine Markierung auf der Karte, eine Wegbeschreibung und eine Möglichkeit für den direkten Anruf hinzu.

Location extension example

Hinweise auf vorherige Besuche

Informieren Sie den Nutzer, ob er schon einmal in den Google-Suchergebnissen auf den Link zu Ihrer Website geklickt hat. Funktionsweise von Hinweisen auf vorherige Besuche

Previous Annotations Example

Bewertungserweiterungen

Binden Sie in Ihre Anzeige positive Bewertungen von anderen Anbietern aus angesehenen Quellen ein. Bewertungen hinzufügen

Review extension example

Hinweise auf Verkäuferbewertungen

Integrieren Sie in Ihre Anzeigen Onlinebewertungen für Ihr Geschäft. Weitere Informationen zu Hinweisen auf Verkäuferbewertungen

Example of an ad with seller rating extensions

Sitelink-Erweiterungen

Mit zusätzlichen Links helfen Sie Nutzern, genau das zu finden, wonach sie suchen. Sitelinks auswählen

This is an example of an ad with sitelink extensions.

Persönliche Hinweise

Zeigen Sie, wie viele Google+ Follower Sie haben. Persönliche Hinweise hinzufügen

This is an example of an ad with a social annotation

Neue Anzeigenerweiterungen erstellen

Bei jedem Erweiterungstyp sind Einrichtung, Berichtsmethoden und Best Practices unterschiedlich. Nutzen Sie die oben aufgeführten Links, um sich über die Verwendung einer bestimmten Erweiterung zu informieren. Erweiterungen in Form von Hinweisen müssen nicht eingerichtet werden (etwa persönliche Hinweise und Hinweise auf vorherige Besuche), wenn sie bestimmte Kriterien erfüllen.

Erweitern Sie die folgenden Links, um sich darüber zu informieren, wie Erweiterungen zusammen mit einer neuen Kampagne erstellt oder einer bestehenden Kampagne hinzugefügt werden.

Anzeigenerweiterungen beim Erstellen einer neuen Kampagne auswählen
  1. Melden Sie sich in AdWords an und klicken Sie auf + Kampagne.
  2. Wählen Sie Kampagnentyp und Ausrichtungsoptionen aus und legen Sie Ihre Gebote fest.
  3. Aktivieren Sie unter "Anzeigenerweiterungen" die Kontrollkästchen neben den Erweiterungen, die Sie gerne hinzufügen möchten. Abhängig von der gewählten Erweiterung werden Sie gebeten, weitere Angaben zu machen. Bei einer Anruferweiterung ist beispielsweise die Angabe einer Telefonnummer erforderlich.
  4. Klicken Sie auf Speichern und fortfahren und schließen Sie die Erstellung Ihrer Kampagne ab.
Einer bestehenden Kampagne Erweiterungen hinzufügen
  1. Klicken Sie auf der Seite Kampagnen auf den Tab Anzeigenerweiterungen.
  2. Wählen Sie links aus dem Drop-down-Menü Anzeigen: die Erweiterung aus, die Sie hinzufügen möchten.
  3. Klicken Sie auf + Erweiterung und wählen Sie aus dem dann erscheinenden Drop-down-Menü die Kampagne aus, der Sie die Erweiterung hinzufügen möchten. Wurde eine Erweiterung hinzugefügt, werden ihre Leistungsdaten hier auf dem Bildschirm Anzeigen: Erweiterung angezeigt.

Anzeigenerweiterungen verwalten

Hier werden die wichtigsten Aspekte beschrieben, die Sie bei der Verwendung von Erweiterungen beachten sollten. Eine genauere Beschreibung, wie die Leistung von Anzeigenerweiterungen zu interpretieren ist, lesen Sie in dieser Einführung in den Tab "Anzeigenerweiterungen".

Vorhandene Erweiterungen nutzen

Wenn Sie einmal eine Erweiterung für eine Kampagne erstellt haben, können Sie sie meist in anderen Kampagnen wiederverwenden. Achten Sie dazu beim Hinzufügen einer neuen Erweiterung auf das Drop-down-Menü "Erweiterung auswählen".

Erweiterungen bearbeiten

Die meisten Erweiterungen können Sie bearbeiten, indem Sie auf dem Tab Anzeigenerweiterungen unterhalb des Drop-down-Menüs Anzeigen: den Namen der Erweiterung auswählen und neben dem gewünschten Eintrag auf das Bleistiftsymbol klicken. Standorterweiterungen verwalten Sie über Ihr Konto für Google Places für Unternehmen. Weitere Informationen zum Verwalten von Standorterweiterungen

Erweiterungen entfernen

Wenn Sie eine Erweiterung aus einer Kampagne entfernen möchten, aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen links neben der Erweiterung und klicken Sie auf die Schaltfläche Entfernen. Wird eine Erweiterung aus einer Kampagne entfernt, bleibt sie in den anderen Kampagnen erhalten.