Berichte

Nutzermesswerte für Apps aktivieren

Wenn Sie Nutzermesswerte aktivieren, erhalten Sie Zugriff auf neue Daten und nützliche Berichte, wie den Bericht "Anzeigen mit Prämien", mit denen Sie Ihre Monetarisierungsstrategie optimieren können. 

In AdMob können derzeit Berichte zu Sitzungen pro Nutzer, zur Sitzungsdauer, zur Anzeigenpräsenz pro Sitzung, zu aktiven Nutzern pro Tag und zu anderen Messwerten erstellt werden. Im Laufe der Zeit kommen noch weitere Messwerte und Berichtstypen hinzu.

Damit Sie diese Vorteile nutzen können, müssen Sie das neueste Google Mobile Ads SDK installieren (ab 18.1.0 für Android, ab 7.44 für iOS) und in der AdMob-Benutzeroberfläche Nutzermesswerte aktivieren. 

Anleitung

Bevor Sie Nutzermesswerte aktivieren können, müssen Sie die neueste Version von Google Mobile Ads SDK installieren: 

  • Android: 18.1.0 oder neuer 
  • iOS: 7.44 oder neuer 

Nutzermesswerte für alle oder mehrere Apps aktivieren

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf Alle Apps.
  4. Klicken Sie die Kästchen neben den Apps an, für die Sie Nutzermesswerte aktivieren möchten, oder klicken Sie auf das oberste Kästchen, um automatisch alle Apps auszuwählen. 
  5. Klicken Sie auf Nutzermesswerte
  6. Klicken Sie auf Nutzermesswerte aktivieren.
Hinweis: Normalerweise werden nach etwa einer Stunde Daten auf der Karte "Nutzermesswerte" angezeigt. Es kann jedoch auch bis zu 48 Stunden dauern. 

Nutzermesswerte für einzelne Apps aktivieren

  1. Melden Sie sich unter https://apps.admob.com in Ihrem AdMob-Konto an.
  2. Klicken Sie in der Seitenleiste auf Apps.
  3. Klicken Sie auf den Namen der App. Hinweis: Falls die App in der Liste der zuletzt verwendeten Apps nicht zu sehen ist, klicken Sie auf Alle Apps anzeigen und dann auf den Namen der App.
  4. Klicken Sie auf App-Einstellungen.
  5. Klicken Sie im Bereich Nutzermesswerte auf Schreiben.
  6. Klicken Sie auf das Kästchen und stimmen Sie damit zu, dass Sie möglicherweise zusätzliche Kontrolloptionen implementieren müssen, um die Bestimmungen Ihrer Datenschutzerklärung einzuhalten. 
  7. Klicken Sie auf Speichern.
  8. Klicken Sie auf Fertig.
Hinweis: Normalerweise werden nach etwa einer Stunde Daten auf der Karte "Nutzermesswerte" angezeigt. Es kann jedoch bis zu 48 Stunden dauern. 

Datennutzung

Damit genaue Messwerte geliefert werden können, sendet das Google Mobile Ads SDK beim Start der App Ereignisse. Die Erfassung erfolgt automatisch. Bevor die Daten aber für die Berichterstellung oder Anzeigenbereitstellung verarbeitet werden können, müssen Sie in AdMob die Funktion für Nutzermesswerte aktivieren.

Möglicherweise müssen Sie jedoch noch Maßnahmen ergreifen, bevor die Daten an Google gesendet werden. Wenn Sie zum Beispiel Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder im Vereinigten Königreich haben, sollten Sie sich einen Moment Zeit nehmen und Ihre Formulierung zur EU-Nutzereinwilligung, die Google-Richtlinie zur EU-Nutzereinwilligung und die entsprechenden Mobile Ads SDK-Dokumente für Entwickler noch einmal durchgehen. Das SDK enthält Funktionen, mit denen Sie das Senden von Ereignissen verzögern können (Android, iOS), bis Sie das SDK initialisiert haben.

Google setzt aggregierte App- und Anzeigenereignisdaten zum Vorteil aller Werbesysteme ein. Aggregierte Daten helfen beispielsweise Werbetreibenden, ihre Anzeigen auf Apps abzustimmen, und verbessern insgesamt die Qualität und Genauigkeit der Anzeigenbereitstellung von Google. 
 

Eine Anleitung zur Deaktivierung der Nutzermesswerte finden Sie unter Nutzermesswerte deaktivieren.

Apps mit Firebase verknüpfen 

Sie können Ihre AdMob-Apps mit Firebase verknüpfen und so Ihre Daten aus dem verknüpften Google Analytics-Konto in AdMob verwenden. Damit Sie in AdMob auf Ihre Daten aus Google Analytics oder Google Analytics für Firebase zugreifen können, muss Ihr Firebase-Projekt mit dem Google Analytics- oder Google Analytics für Firebase-Konto verknüpft sein. 

Weitere Informationen zu den Vorteilen von Firebase und Google Analytics

Wenn Sie AdMob mit Firebase verknüpfen, werden die Google Analytics für Firebase-Daten in AdMob verfügbar, und zwar unabhängig von Ihren Datenfreigabeeinstellungen in Google Analytics für Firebase. Dadurch können Ihre Analytics-Daten an AdMob übertragen werden, um Produktfunktionen zu verbessern und die App-Monetarisierung zu verbessern.

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben