Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus setzen wir derzeit nur eine begrenzte Zahl von Mitarbeitern ein, um die Gesundheit unserer Support-Spezialisten zu schützen. Deshalb kann es etwas länger als sonst dauern, bis ein Mitarbeiter für Sie Zeit hat. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch auch die Hilfe aufrufen

Google Workspace-Nutzerhandbuch zur Barrierefreiheit

Diese Seite richtet sich an Nutzer von Google Workspace. Wenn Sie ein Administrator sind, lesen Sie auch das Administratorhandbuch zur Barrierefreiheit

Sie können Google Workspace nutzen, um online zusammenzuarbeiten, sich zu organisieren und produktiver zu werden. Diese Ressourcen sollen Ihnen den Einstieg in die Hilfstechnologien für Google Workspace erleichtern.

Weitere Informationen zu den Bedienungshilfen finden Sie auf der Google-Website für Barrierefreiheit im Web.

Hinweis: Bei einigen Google-Produkten sind möglicherweise zusätzliche Informationen in der Dokumentation enthalten. Informationen zur Produktdokumentation finden Sie in den nachfolgend aufgeführten Ressourcen.

Empfohlene Browser und Screenreader

Für Google Workspace eignen sich folgende Kombinationen aus Screenreader und Browser am besten:
Betriebssystem Screenreader Browser

Microsoft Windows

JAWS oder NVDA

Chrome

Mozilla Firefox

macOS

VoiceOver

Chrome

Chrome OS

ChromeVox

Chrome

Google Kalender

Mit Google Kalender können Sie Termine erstellen, Ihre Terminübersicht freigeben und Erinnerungen senden. Dabei haben Sie die Möglichkeit, in Google Kalender einen Screenreader und Tastenkombinationen zu verwenden.

Weitere Informationen:

Google Chat

Sie können an privaten oder Gruppenunterhaltungen teilnehmen und mithilfe von Bots Ihre Arbeit automatisieren. Als Bedienungshilfen lassen sich Screenreader und Tastenkombinationen nutzen.

Weitere Informationen:

Chromebooks

Mit einem Chromebook können Sie Inhalte erstellen, im Internet surfen sowie mit anderen kommunizieren und zusammenarbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, den integrierten ChromeVox-Screenreader, eine Braillezeile und die Bildschirmtastatur zu verwenden.

Weitere Informationen:

Chrome

Über Chrome können Sie im Internet suchen und mit Webanwendungen arbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, einen Screenreader zu nutzen, einen hohen Kontrast und benutzerdefinierte Farben einzustellen sowie eine Seite heranzuzoomen.

Weitere Informationen:

Klassisches Hangouts

Sie können an Videoanrufen und Chatunterhaltungen teilnehmen sowie Telefonate führen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, einen Screenreader und Tastenkombinationen zu nutzen.

Weitere Informationen:

Google Classroom

Sie können Kurse erstellen und an Kursen von anderen teilnehmen, Aufgaben verwalten und Kursteilnehmern Feedback geben. Dabei haben Sie die Möglichkeit, in Classroom mit einem Screenreader und Tastenkombinationen zu navigieren und zu arbeiten.

Weitere Informationen:

Google Cloud Search

Mit Google Cloud Search können Sie bei der Arbeit genau die Informationen finden, die Sie benötigen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader in Google Workspace-Diensten und Datenquellen von Drittanbietern nach Inhalten Ihrer Organisation zu suchen.

Weitere Informationen:

Google Docs

Sie können Textdokumente erstellen und allein oder gemeinsam mit anderen bearbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader und Tastenkombinationen in Dokumenten zu navigieren und sie zu bearbeiten sowie eine Braillezeile zu verwenden.

Weitere Informationen:

Google Zeichnungen

Sie können Zeichnungen erstellen, allein oder gemeinsam mit anderen bearbeiten und in Dateien in Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen einfügen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader in Zeichnungen zu navigieren und sie zu bearbeiten sowie eine Braillezeile zu verwenden.

Weitere Informationen:

Google Drive im Web

Mit Google Drive im Web lassen sich Dateien erstellen, speichern und bearbeiten. Dabei können Sie mit einem Screenreader und Tastenkombinationen Dateien in Ordnern organisieren, Dateien speichern, um von jedem Gerät darauf zuzugreifen, und Dateien für andere freigeben.

Weitere Informationen:

Google Drive-Anwendungen zur Synchronisierung

Google Drive für den Desktop und Back-up & Sync bieten Ihnen die Möglichkeit, lokale Dateien mit Google Drive im Web zu synchronisieren. Sie können jederzeit von überall aus und über jedes Gerät auf Ihre Dateien zugreifen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Anwendung in Ihrer Organisation verwendet wird, wenden Sie sich an Ihren Administrator. Beide Anwendungen können mit einem Screenreader genutzt werden.
Back-up & Sync: Dateien in Meine Ablage und anderen ausgewählten Ordnern befinden sich auf Ihrem Computer und werden mit der Cloud synchronisiert.
Drive für den Desktop: Dateien in Meine Ablage und geteilten Ablagen werden auf Ihren Computer gestreamt.

Weitere Informationen:

Google Formulare

Sie können Formulare, Quizze und Umfragen erstellen, für andere freigeben und die Antworten mitverfolgen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader und Tastenkombinationen Formulare zu erstellen, darin zu navigieren und sie zu bearbeiten.

Weitere Informationen:

Gmail

Mit Gmail senden und empfangen Sie E-Mails in Google Workspace. Sie haben auch die Möglichkeit, Kontakte zu verwalten und Ihre Nachrichten mit Labels und Tabs im Posteingang zu ordnen. Dabei können Sie E-Mails mit einem Screenreader und mit Tastenkürzeln bearbeiten und ein Design mit hohem Kontrast festlegen.

Weitere Informationen:

Google Groups

Sie können sich an Foren, E-Mail-Listen und Support-Websites beteiligen und diese auch selbst erstellen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, in Google Groups mit einem Screenreader und Tastenkombinationen zu arbeiten. Wichtige Bildschirmelemente enthalten Hinweise, die von Screenreadern gelesen werden.

Weitere Informationen:

Google Jamboard

Mit Jamboard, einem 55 Zoll großen digitalen Whiteboard für Google Workspace-Dienste, können Sie in Echtzeit mit anderen zusammenarbeiten. Auf Jamboards ist TalkBack verfügbar, der Screenreader von Google auf Android-Geräten. Außerdem können Sie mit Touch-Gesten auf Jamboards navigieren.

Weitere Informationen:

Google Meet

In Google Meet können Sie Videokonferenzen mit Personen innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation abhalten. Sie haben die Möglichkeit, über einen Computer, ein Mobilgerät oder in einem Konferenzraum teilzunehmen. Dabei können Sie einen Screenreader und Tastenkombinationen nutzen sowie die Untertitel des Sprechers anzeigen lassen.
Hinweis: Wenn Sie eine Videokonferenz aufzeichnen, werden die Untertitel nicht mit aufgenommen und folglich auch nicht angezeigt, wenn Sie die Aufzeichnung abspielen.

Weitere Informationen:

Google-Hardware für Konferenzräume

Mit Google-Hardware für Konferenzräume können Sie an Telefon- und Videokonferenzen teilnehmen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, die Bildschirmvergrößerung, gesprochenes Feedback und automatische Untertitel zu aktivieren.
Hinweis: Wenn Sie eine Videokonferenz aufzeichnen, werden die Untertitel nicht mit aufgenommen und folglich auch nicht angezeigt, wenn Sie die Aufzeichnung abspielen.

Weitere Informationen:

Google Tabellen

Mit Google Tabellen können Sie Tabellen erstellen und allein oder gemeinsam mit anderen bearbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader und Tastenkombinationen in Tabellen zu navigieren und sie zu bearbeiten sowie eine Braillezeile zu verwenden.

Weitere Informationen:

Google Präsentationen

Mit Google Präsentationen können Sie Präsentationen erstellen und allein oder gemeinsam mit anderen bearbeiten. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader in Präsentationen zu arbeiten und sie zu ändern, eine Braillezeile zu verwenden und mit automatischen Untertiteln zu präsentieren.

Weitere Informationen:

Google Sites

Sie können Websites erstellen, die privat, für bestimmte Personen freigegeben oder für jeden im Web sichtbar sind. Dabei haben Sie die Möglichkeit, mit einem Screenreader und Tastenkombinationen auf Websites zu navigieren und sie zu bearbeiten.

Weitere Informationen:

Google Voice

Google Voice lässt sich für Anrufe, SMS und Mailboxnachrichten nutzen. Sie können mit Ihrer Google Voice-Telefonnummer über den Webbrowser und Mobilgeräte im In- und Ausland anrufen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, in Google Voice einen Screenreader und Tastenkombinationen zu verwenden.

Weitere Informationen:

Support und Feedback

Support kontaktieren

Hier können Sie Hilfe und Informationen erhalten:

Feedback geben

Über folgende Websites können Sie Kommentare oder Fragen zur Barrierefreiheit von Google-Produkten oder zum ChromeVox-Screenreader senden:

 


Google, Google Workspace sowie zugehörige Marken und Logos sind Marken von Google LLC. Alle anderen Unternehmens- und Produktnamen sind Marken der Unternehmen, mit denen sie verbunden sind.

 

 

Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5091529
false