Aus dem Konto generierte Rechnungen

Gilt für die G Suite, für Google Drive Enterprise, für die Cloud Identity Premiumversion und für andere kostenpflichtige Dienste, die in der Google Admin-Konsole verwaltet werden.

Bei den Rechnungen, die Sie aus Ihrem Konto ausdrucken können, handelt es sich um ältere Rechnungen. Dort sehen Sie die von Ihnen geleisteten Zahlungen und ggf. die darauf angerechneten Steuern für einen bestimmten Zeitraum. Da jede Rechnung unsere und Ihre Steuernummer enthält, ist sie rechtsgültig und wird von Ihrem zuständigen Finanzamt akzeptiert.

Wenn Sie befürchten, dass diese Rechnungen möglicherweise ohne einen Stempel oder eine Unterschrift nicht rechtsgültig sind, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unsere Onlinerechnungen den Anforderungen der Europäischen Union (EU) entsprechen, die in der aktuellen Umsatzsteuerrichtlinie, Artikel 226, Richtlinie 2006/112/EG des Rates der EU, festgelegt sind. In dieser Richtlinie werden die Anforderungen für rechtsgültige Rechnungen mit ausgewiesener Umsatzsteuer aufgeführt. Sie wurde in die jeweiligen USt.-Vorschriften der einzelnen EU-Mitgliedsstaaten aufgenommen.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihr Finanzamt oder Ihren Steuerberater.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?