Hashtags für die Videosuche verwenden

Du kannst Hashtags im Videotitel und in der Videobeschreibung einfügen. So können Zuschauer dein Video leichter finden, wenn sie ein bestimmtes Hashtag suchen.

Videos mit Hashtags finden

Mit Hashtags können YouTube-Nutzer ganz schnell und einfach Videos zu einem angesagten Thema finden. Das funktioniert auf zwei verschiedene Arten:

  • Durchsuche YouTube nach einem Hashtag.
  • Klicke auf ein Hashtag in einem Videotitel, über einem Videotitel oder in der Videobeschreibung.

Es wird eine Suchergebnisseite mit Videos angezeigt, die dieses Hashtag beinhalten.

Hashtags für Videos hinzufügen

Wenn du ein Video auf deinem Kanal hochgeladen hast, kannst du anschließend das gewünschte Hashtag, beispielsweise #hashtag #beispiel, im Videotitel oder in der Videobeschreibung einfügen.

  • Hashtags, die im Titel oder in der Beschreibung stehen, werden als Hyperlink angezeigt.
  • Wenn im Titel keine Hashtags stehen, werden die ersten drei Hashtags aus der Videobeschreibung über dem Videotitel angezeigt.

Zuschauer können auf die Hashtags in deinem Videotitel, über deinem Videotitel und in der Beschreibung klicken. Dadurch gelangen sie zur jeweiligen Suchergebnisseite des Hashtags, wo ihnen ähnliche Videos angezeigt werden.

Richtlinien für die Verwendung von Hashtags

Genau wie alle hochgeladenen Videos auf YouTube müssen auch deine Hashtags die Community-Richtlinien von YouTube erfüllen.Beachte deshalb bei der Verwendung von Hashtags die folgenden Regeln:

  • Keine Leerzeichen: Hashtags enthalten keine Leerzeichen. Wenn du ein Hashtag verwenden möchtest, das zwei Worte enthält, kannst du sie einfach zusammenfügen (#ZweiWorte, #zweiworte).
  • Übertriebene Verwendung von Tags: Verwende nicht zu viele Tags für ein einzelnes Video.Je mehr Tags du hinzufügst, desto weniger relevant werden diese Tags für Zuschauer, die Videos auf YouTube suchen. Falls ein Video mehr als 15 Hashtags hat, werden alle Hashtags für dieses Video ignoriert.Wenn du extrem viele Tags verwendest, wird das Video möglicherweise aus deinen Uploads oder aus den Suchergebnissen entfernt.
  • Irreführende Inhalte: Verwende keine Hashtags, die nicht direkt mit dem Video zusammenhängen. Andernfalls wird dein Video möglicherweise von YouTube entfernt. Weitere Informationen über die Richtlinien zu irreführenden Metadaten.
  • Belästigung: Deine Hashtags dürfen nicht auf die Belästigung, Demütigung, Einschüchterung, Bloßstellung oder Bedrohung bestimmter Personen oder Personengruppen abzielen. Wenn du gegen diese Richtlinien verstößt, wird dein Video entfernt. Weitere Informationen über unsere Richtlinien zu Belästigung und Cybermobbing.
  • Hassrede: Du darfst keine Hashtags verwenden, die Gewalt oder Hass gegenüber Gruppen bzw. Einzelpersonen schüren. Rassistische, sexistische oder anderweitig beleidigende Hashtags sind nicht zulässig. Wenn du gegen diese Richtlinien verstößt, wird dein Video entfernt. Hier findest du dazu weitere Informationen.
  • Pornografische Inhalte: Wenn du pornografische oder sexuell explizite Hashtags verwendest, wird dein Video möglicherweise entfernt. Videos mit sexuell provokativen Inhalten werden von YouTube häufig abgelehnt. Weitere Informationen über unsere Richtlinien zu pornografischen Inhalten.
  • Vulgäre Sprache: Wenn du obszöne oder anstößige Formulierungen in deinen Hashtags verwendest, wird dein Video möglicherweise mit einer Altersbeschränkung versehen oder entfernt.
  • Reguläre Tags und Wiederholungen: Die Beschreibung darf keine beschreibenden Tags ohne Hashzeichen und keine sich wiederholenden Sätze enthalten. Nur Hashtags sind zulässig. Wenn du gegen die Richtlinien verstößt, wird dein Video unter Umständen entfernt oder mit einer Strafe belegt. Weitere Informationen über die Richtlinien zu irreführenden Metadaten.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?