Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

YouTube-Übersetzungstools

Im Durchschnitt stammt weniger als ein Drittel der Wiedergabezeit der Videos eines Creators aus dessen Heimatland. Mit unseren Übersetzungstools kannst du deine Videos Nutzern, die andere Sprachen sprechen, zugänglicher machen und damit dein internationales Publikum vergrößern.

  • Übersetzte Metadaten können die Reichweite und Auffindbarkeit von Videos steigern. Übersetzte Videotitel und -beschreibungen erscheinen in den YouTube-Suchergebnissen von Nutzern, die die jeweilige Sprache sprechen.
  • Zuschauer, die andere Sprachen sprechen, können sich deine Videos auch mit Untertiteln ansehen.
  • Untertitel in derselben Sprache machen deine Videos für Zuschauer zugänglich, die hörgeschädigt, gehörlos oder keine Muttersprachler sind oder die sich in einer lauten Umgebung befinden.

Tools zum Übersetzen deiner Inhalte

Eigene Übersetzungen hinzufügen
  • Du kannst deinen Videos übersetzte Videotitel und ‑beschreibungen hinzufügen. Dadurch können Zuschauer deine Videos in ihrer eigenen Sprache finden. Der Titel und die Beschreibung des Videos werden den richtigen Nutzern in der richtigen Sprache gezeigt.
  • Mit eigenen Untertiteln kannst du ein größeres Publikum erreichen. So machst du deine Videos auch für Zuschauer mit Hörbehinderung zugänglich.

Automatische Untertitel verwenden

Du kannst Untertitel automatisch hinzufügen lassen. Bei der automatischen Untertitelung kommt Spracherkennungstechnologie zum Einsatz. Automatisch hinzugefügte Untertitel erscheinen immer in der Originalsprache des Videos.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
59
false