Übersetzte Videos testen

Wie übersetzte Videos Zuschauern angezeigt werden

YouTube verwendet bestimmte Signale, um die Sprache eines Videos (Titel, Beschreibung und Untertitel) automatisch für den Zuschauer einzustellen. Zu diesen Signalen zählen u. a. die Sprache der Benutzeroberfläche, der Standort und kürzlich angesehene Videos des Zuschauers. Durch sie kann für Videos die am besten passende Sprache ausgewählt werden. Dies gilt selbst dann, wenn es sich dabei nicht um die eingestellte Hauptsprache des Zuschauers handelt.

Ein Zuschauer, der die Sprache seiner YouTube-Benutzeroberfläche ändert (auf youtube.com oder in den mobilen Apps), sieht also unter Umständen nicht sofort alle Videos in dieser Sprache – und zwar auch dann nicht, wenn für das Video Übersetzungen in dieser Sprache verfügbar sind.

Nehmen wir als Beispiel einen Zuschauer, der Englisch als Sprache für die YouTube-Benutzeroberfläche einstellt, der gemäß Signalen aber auch Französisch versteht. Für ihn werden wahrscheinlich französischsprachige Videos im Original und nicht in einer englisch übersetzten Version wiedergegeben. 

Hinweis: Wir arbeiten momentan daran, den Zuschauern die Angabe ihrer bevorzugten Sprache zu erleichtern.

Übersetzte Videos testen

Wenn du Übersetzungen im Video testen möchtest, kannst du es mit einer anderen Sprache für die YouTube-Benutzeroberfläche wiedergeben.

  1. Öffne in Chrome, Firefox, Microsoft Edge oder Opera ein Fenster im Inkognitomodus.
  2. Gehe zu www.youtube.com und scrolle auf der Seite nach unten.
  3. Verwende das Drop-down-Menü Sprache, um die Sprache auszuwählen, die du testen möchtest.
  4. Gehe anschließend zur Wiedergabeseite oder suche mit dem Titel oder der ID nach dem Video.

Du kannst auch die URL des Videos ändern, um es in einer bestimmten Sprache wiederzugeben. Dazu musst du der URL der Wiedergabeseite des Videos lediglich am Ende "&vl=" (kleingeschrieben) sowie den ISO 639-1-Sprachcode hinzufügen.

Wenn du beispielsweise die japanische Version eines Videos sehen möchtest, änderst du einfach die URL von www.youtube.com/watch?v=b9cKgwnFIAw zu www.youtube.com/watch?v=b9cKgwnFIAw&vl=ja. So werden die übersetzten Metadaten angezeigt. Anschließend kannst du die entsprechenden Untertitel mithilfe des Zahnradsymbols im Player aktivieren.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?