Benachrichtigung

Hast du eine Frage? Schreibe einfach @TeamYouTube auf Twitter auf Deutsch an. Wir helfen dir gern weiter.

Podcast in YouTube Studio erstellen

Hier erfährst du, wie du einen Podcast in YouTube Studio erstellst und zu YouTube Music hinzufügst.

Erstellen von Podcasts in YouTube Studio

Abonniere den YouTube Creators-Kanal für Videos mit den neuesten Nachrichten, Updates und Tipps.

Auf YouTube wird eine Podcastserie als Playlist angezeigt, und die einzelnen Podcastfolgen sind Videos in dieser Playlist. Die einzelnen Folgen deines Podcasts sollten immer in voller Länge und der Reihenfolge angeordnet sein, in der sie angehört werden sollen. Falls dein Podcast mehrere Staffeln hat, solltest du alle in dieselbe Playlist aufnehmen.

Folgende Funktionen können für Podcast-Inhalte verwendet werden:

  • Aufnahme in YouTube Music, wo Nutzer auch ohne YouTube Music Premium-Mitgliedschaft die meisten Podcastinhalte im Hintergrund abspielen und herunterladen können
  • Podcast-Logos auf Wiedergabe- und Playlist-Seiten
  • Hervorhebung deines Podcasts auf youtube.com/podcasts, um neue Zuhörer zu gewinnen
  • Offizielle Suchkarten
  • Einfache Auffindbarkeit deiner Podcast-Folgen auf der Wiedergabeseite
  • Empfehlung deines Podcasts für neue Zuhörer mit ähnlichen Interessen
  • Verbesserte Suchfunktionen, mit denen deine Zielgruppe deinen Podcast leichter finden kann
Hinweis:
  • Für einige Playlists können keine Podcast-Funktionen genutzt werden, auch wenn die Playlists als Podcasts eingestellt sind. Das betrifft unter anderem Inhalte, deren Inhaber nicht der Creator ist.
  • Zu einem Podcast erstellte Shorts werden nicht in YouTube Music angezeigt.

Podcasts auf YouTube verwalten

In YouTube Studio kannst du einen neuen Podcast erstellen oder eine Playlist als Podcast festlegen. Es kann vorkommen, dass eine Playlist auf YouTube automatisch als Podcast eingestuft wird. Wenn das nicht richtig ist oder du nicht möchtest, dass die Playlist als Podcast eingestuft wird, kannst du die Podcast-Einstellungen wie unten beschrieben entfernen.

Weitere Informationen dazu, wie deine Podcasts besser von Nutzern gefunden werden können, erhältst du in den in diesem Hilfeartikel. Nachstehend findest du auch Informationen dazu, wie du einen Podcast in YouTube Studio erstellst. Wenn du neu bei YouTube bist, erfährst du hier, wie du Videos als Folgen deines Podcasts hochlädst.

Neuen Podcast in YouTube Studio erstellen

So erstellst du einen neuen Podcast:

  1. Klicke in YouTube Studio auf Erstellen und dann Neuer Podcast.
    • Du wirst möglicherweise aufgefordert, dein Konto zu bestätigen, bevor du einen neuen Podcast erstellen kannst.
  2. Wähle im Pop-up-Fenster Neuen Podcast erstellen aus.
    • Wenn du eine bestehende Playlist in einen Podcast umwandeln möchtest, wähle Vorhandene Playlist als Podcast einstellen aus. Im nächsten Abschnitt erfährst du, wie du vorhandene Playlists optimieren kannst.
  3. Gib die Details deines Podcasts ein:
  4. Klicke zum Speichern auf Erstellen.

Wenn du deinen Podcast erstellt hast, kannst du Folgen hinzufügen, indem du neue Videos hochlädst oder vorhandene dafür auswählst. Im nächsten Abschnitt erfährst du, wie du deinem Podcast Videos hinzufügst.

Wichtig:

  • Auf YouTube entspricht immer ein Video einer Podcastfolge. MP3-Dateien können auf YouTube nicht in Podcasts umgewandelt werden. Wenn du einen Podcast erstellen möchtest, kannst du der entsprechenden Playlist vorhandene oder neue Videos hinzufügen.
  • Wenn eine Folge deines Podcasts gegen unsere Urheberrechtsrichtlinien verstößt, kommen die Inhalte möglicherweise nicht für Podcastfunktionen infrage. Hier findest du Informationen zu Fair Use und urheberrechtlich geschützten Inhalten auf YouTube.
  • Podcastvideos können auch nur im Audioformat wiedergegeben werden. Wenn du die reine Audiowiedergabe für ein Video deaktivieren möchtest, musst du sie in den Videoeinstellungen aus allen Podcasts entfernen.
Weitere Informationen dazu, wie Nutzer deinen Podcast leichter finden, verraten wir dir in diesem Artikel aus unseren Tipps für Creator.
Einem Podcast Videos hinzufügen

So fügst du einem Podcast neue Videos hinzu:

  1. Wähle in YouTube Studio Inhalte und dann Podcasts aus.
  2. Wähle deinen Podcast aus.
  3. Klicke auf Videos hinzufügen und dann Videos hochladen.
  4. Lade die Videos hoch, die du deinem Podcast hinzufügen möchtest, und gib die Videodetails ein.
  5. Klicke auf Erstellen, um die Änderungen zu speichern.

So fügst du einem Podcast vorhandene Videos hinzu:

  1. Wähle in YouTube Studio Inhalte und dann Podcasts aus.
  2. Wähle deinen Podcast aus.
  3. Klicke auf Videos hinzufügen und dann Vorhandene Videos hinzufügen.
  4. Wähle die Videos aus, die du deinem Podcast hinzufügen möchtest.
  5. Klicke auf Zu Playlist hinzufügen und wähle deinen Podcast aus der Liste aus.
  6. Klicke auf Speichern, um die Videos dem Podcast hinzuzufügen.

Vorhandene Playlist als Podcast einstellen

  1. Wähle in YouTube Studio Inhalte und dann Playlists aus.
  2. Bewege den Mauszeiger auf die Playlist, die du als Podcast festlegen möchtest.
  3. Klicke auf das Dreipunkt-Menü und dann Als Podcast einstellen.
  4. Prüfe die Details deines Podcasts und füge ein quadratisches Thumbnail hinzu. Zu den Details gehören Titel, Beschreibung und Sichtbarkeit (also wer deinen Podcast auf YouTube ansehen kann).
  5. Klicke auf Fertig, um die Änderungen zu bestätigen.

Wichtig:

Achte darauf, dass deine vorhandenen Playlists für Podcasts auf YouTube optimiert sind, damit Sie auch schnell von Nutzern gefunden werden können. Weitere Informationen findest du in unseren Tipps für Podcast-Creator.

Titel für Podcast angeben

Überlege dir einen aussagekräftigen Titel für deinen Podcast. Füge dem Titel deines Podcasts keine zusätzlichen Wörter hinzu. Das gilt auch für das Wort „Podcast“, es sei denn, es gehört zum Titel der Sendung.

Unspezifische Angaben wie „Vollständige Folgen“, „Neue Uploads“ oder „Podcast“ solltest du im Titel deiner Podcast-Playlist vermeiden. Ist der Titel zu allgemein gehalten, ersetzt YouTube ihn in der YouTube Music App durch den Namen deines Kanals.

Hinweis:
  • Für einige Playlists können keine Podcast-Funktionen genutzt werden, auch wenn die Playlists als Podcasts eingestellt sind. Das betrifft unter anderem Inhalte, deren Inhaber nicht der Creator ist.
  • Zu einem Podcast erstellte Shorts werden nicht in YouTube Music angezeigt.

Details zum Podcast bearbeiten

So kannst du die Details deines Podcasts bearbeiten:

  1. Melde dich in YouTube Studio an.
  2. Wähle Inhalte und dann Podcasts aus.
  3. Bewege den Mauszeiger auf den Podcast, den du bearbeiten möchtest, und klicke auf .
  4. Auf der Seite „Details“ kannst du den Titel, die Beschreibung, das quadratische Podcast-Thumbnail, die Sichtbarkeit und die Reihenfolge der Videos deines Podcasts bearbeiten.
  5. Klicke auf Speichern.

Wenn du die Details deines Podcasts bearbeiten möchtest, musst du ein quadratisches Podcast-Thumbnail hinzufügen.
Quadratische Podcast-Thumbnails sollten 1280 × 1280 Pixel haben. Wenn du ein Thumbnail hinzufügen möchtest, rufe die Detailseite deines Podcasts auf und lade ein Bild hoch.

Wenn du kein quadratisches Podcast-Thumbnail hinzufügen möchtest, kannst du die Podcastfunktionen über das Podcast-Menü entfernen.

Podcast-Einstellungen aus einer Playlist entfernen

  1. Wähle in YouTube Studio Inhalte und dann Podcasts aus.
  2. Bewege den Mauszeiger auf die Playlist, die nicht mehr als Podcast gespeichert werden soll.
  3. Klicke neben dem Podcast, aus dem du die Funktionen entfernen möchtest, auf das Dreipunkt-Menü .
  4. Wähle Als Playlist festlegen aus.
  5. Klicke zum Bestätigen auf Ja.
Es kann vorkommen, dass eine Playlist auf YouTube automatisch als Podcast eingestuft wird. Wenn das nicht richtig ist oder du nicht möchtest, dass die Playlist als Podcast eingestuft wird, kannst du die Podcast-Einstellungen wie oben beschrieben entfernen.

Folgen in deinem Podcast neu anordnen

Wenn du die Reihenfolge ändern möchtest, in der die Folgen wiedergegeben werden sollen, musst du sie in deiner Podcast-Playlist neu anordnen.

  1. Wähle in YouTube Studio Inhalte und dann Podcasts aus.
  2. Klicke bei dem Podcast, den du aktualisieren möchtest, auf Bearbeiten .
  3. Klicke auf der Detailseite des Podcasts auf das Menü Standardmäßige Anordnung der Videos und wähle aus, wie die Videos sortiert werden sollen.
  4. Klicke oben rechts auf Speichern, um die Änderungen zu bestätigen.
  • Wenn bei deinem Podcast jede Folge für sich steht, sortierst du die Videos am besten nach „Neueste zuerst“.
  • Bei einer fortlaufenden Serie solltest du die Videos nach „Älteste zuerst“ sortieren.
Leistung deines Podcasts auf YouTube messen

So kannst du Informationen zur allgemeinen Leistung deines Podcasts abrufen:

  1. Öffne YouTube Studio.
  2. Klicke auf dem Tab Analytics auf Übersicht.
  3. Wähle unten rechts auf der Seite unter Meine Podcasts den gewünschten Podcast aus.

Hinweis: Wenn du nur einen Podcast auf YouTube hast, gibt es keine weiteren Optionen.

In dieser Übersicht werden Aufrufe, Wiedergabezeit und Daten deines Podcasts angezeigt. Wenn du mehrere Podcasts hast, werden deine Playlists in einem Karussell angezeigt.

So kannst du dir detaillierte Informationen zur Leistung deines Podcasts ansehen:

  1. Öffne YouTube Studio.
  2. Klicke auf dem Tab Analytics auf Übersicht.
  3. Wähle Analysedaten zum Podcast ansehen aus.

Diese Ansicht umfasst:

  • Eine Übersicht über die Podcastleistung
  • Zugriffsquellen
  • Demografische Merkmale der Zuschauer
  • Messwerte zur Zuschauerbindung
  • Umsatzdaten
  • Und weitere Daten

Wenn du mehrere Podcasts hast, klicke auf den Titel des Podcasts, dessen Leistung du analysieren möchtest.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü