Willkommen in der Search Ads 360-Hilfe, einer Plattform zur Verwaltung von Suchmaschinenmarketing-Kampagnen.  Die Hilfe ist öffentlich verfügbar. Das Produkt Search Ads 360 steht jedoch nur angemeldeten Kunden mit Abo zur Verfügung. Um ein Abo abzuschließen oder weitere Hilfe zu erhalten, wenden Sie sich an unser Vertriebsteam.

Kampagne bearbeiten

Kampagnen, Anzeigengruppen und andere Elemente bearbeiten

Ab März 2022 werden Yahoo! Gemini-Engine-Konten in Search Ads 360 zu Konten für Suchmaschinen-Tracking migriert. Weitere Informationen

Search Ads 360 bietet verschiedene Möglichkeiten zum Bearbeiten von Kampagnen, Anzeigengruppen und anderen Elementen:

  • Elemente einzeln bearbeiten: Wenn Sie nur Einstellungen für ein oder zwei bestimmte Elemente aktualisieren müssen, z. B. das geografische Targeting für einige Kampagnen, bearbeiten Sie Kampagnen und andere Elemente nacheinander. Die Änderungen werden sofort wirksam.

  • Mehrere Elemente gleichzeitig bearbeiten: Für einige allgemeine Einstellungen lassen sich Bulk-Änderungen an Kampagnen oder Anzeigengruppen vornehmen.
    Beispielsweise können Sie das Tagesbudget um 5 % anheben und diese Steigerung mehreren Kampagnen gleichzeitig zuweisen.

    Sie haben die Möglichkeit, festzulegen, dass diese Bulk-Änderungen nicht sofort, sondern zu einem bestimmten Zeitpunkt wirksam werden.

  • Automatisierte Regeln für Bulk-Änderungen verwenden: Statt Kampagnen und andere Elemente für Bulk-Änderungen manuell auszuwählen, können Sie Regeln erstellen. Damit werden Elemente nach den von Ihnen festgelegten Kriterien ausgewählt und gleichzeitig bearbeitet.
    Beispielsweise können Sie eine Regel erstellen, die jede Nacht ausgeführt wird und die jede Anzeigengruppe pausiert, bei der die Kosten einen bestimmten Betrag übersteigen.

  • Bulk-Änderungen rückgängig machen: Wenn Sie eine Bulk-Änderung planen, können Sie auch festlegen, dass Search Ads 360 die Änderung zu einer bestimmten Zeit rückgängig macht. Außerdem speichert Search Ads 360 ein Protokoll aller Bulk-Änderungen der letzten 30 Tage. Sie können eine Bulk-Liste verwenden, um einen Bericht mit den Änderungen herunterzuladen und diese rückgängig zu machen.

Kampagnen und andere Elemente in der Suchmaschine lassen sich bearbeiten und mit Search Ads 360 synchronisieren. Wenn Sie regelmäßig Änderungen in der Suchmaschine vornehmen möchten, sollten Sie nächtliche Synchronisierungen planen, um dafür zu sorgen, dass die Änderungen für Search Ads 360 verfügbar sind.

Anzeigentexte bearbeiten

In Google Ads-, Microsoft Advertising-, Yahoo Gemini- und Baidu-Konten können Sie Anzeigentexte, URLs und andere Einstellungen bearbeiten, ohne den Leistungsverlauf der Anzeige zu verlieren.

Wenn in Yahoo! Japan-Konten Anzeigentexte, URLs, URL-Vorlagen oder URL-Parameter bearbeitet werden, entfernt die Suchmaschine die alte Anzeige und erstellt eine neue. Die neue Anzeige behält nicht den Leistungsverlauf der ursprünglichen Anzeige bei, aber Sie können weiterhin Berichte zur alten, entfernten Anzeige erstellen.

Das Bearbeiten von Anzeigentexten oder URLs löst in allen Engine-Konten den standardmäßigen Freigabeprozess der Suchmaschine aus. Das Bearbeiten von URL-Vorlagen oder URL-Parametern löst den Freigabeprozess hingegen nur dann aus, wenn eine neue Anzeige erstellt wird.

Keywords bearbeiten

Das Bearbeiten des Keyword-Texts oder der Keyword-Option bewirkt in allen Engine-Konten, dass die Suchmaschine das alte Keyword entfernt und ein neues erstellt. Das neue Keyword enthält nicht mehr den Leistungsverlauf des ursprünglichen Keywords. Sie können jedoch weiterhin Daten aus dem alten, entfernten Keyword in Berichte aufnehmen.

Wenn Sie den maximalen CPC, die Zielseiten-URL, URL-Vorlagen oder URL-Parameter bearbeiten, wird das Keyword nicht entfernt und neu erstellt. Die Suchmaschinen aktualisieren diese Einstellungen im vorhandenen Keyword.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
263
false
false