Podcast und Folgen bei Google Podcasts verwalten

Hier wird erklärt, wie Podcast-Publisher ihren Podcast verwalten können, nachdem Google Podcasts ihre Sendung gefunden hat.

Weitere Informationen:

Podcasts verwalten

Google Podcasts prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Aktualisierungen. Allerdings kann es einige Zeit dauern, bis Änderungen auf Google Podcasts-Plattformen übernommen werden. Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden, beschleunigt er vielleicht die Übernahme von Änderungen. Sie können prüfen, wann Google Ihren Feed zuletzt aufgerufen hat.

Podcast hinzufügen
  1. So finden Sie heraus, ob Ihr Podcast schon auf Google veröffentlicht wurde:
    1. Öffnen Sie Google Podcasts.
    2. Suchen Sie nach Ihrem Podcast.
    3. Wenn Sie Ihren Podcast finden, müssen Sie nichts weiter tun.
  2. Wenn Sie Ihren Podcast nicht bei Google Podcasts finden, fügen Sie ihn wie unter Podcast bei Google anbieten beschrieben hinzu.
Podcast-Informationen aktualisieren

Sie können Informationen zu Ihrem Podcast aktualisieren (z. B. den Namen oder die Beschreibung), indem Sie den RSS-Feed aktualisieren. Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden, nehmen Sie die Änderungen auf den Verwaltungsseiten des Dienstes vor.

Wie schon erwähnt, prüft Google bekannte Feeds mehrmals täglich auf Änderungen und es kann einige Tage dauern, bis die Änderungen bei Google Podcasts angezeigt werden.

Falls Sie den Speicherort Ihres RSS-Feeds verschieben, etwa zu einem anderen Hostingdienst, finden Sie weitere Informationen unter Feed Ihrer Sendung zu einer neuen URL verschieben (Podcast-Host wechseln).

Podcast entfernen

So entfernen Sie einen Podcast schnell (innerhalb von drei bis fünf Tagen) von Google Podcasts-Plattformen:

  1. Fügen Sie Ihrem RSS-Feed eines der folgenden Tags als direkt untergeordnetes Element des <channel>-Elements hinzu:
    • <googleplay:block>yes</googleplay:block>
    • <itunes:block>yes</itunes:block>
  2. Bitten Sie Google, Ihren Feed nochmals zu crawlen.

Alternativ können Sie Ihren RSS-Feed entfernen, ihn mit einem Passwort schützen oder den Zugriff mit robots.txt oder noindex blockieren. Mit diesen Methoden kann es jedoch drei bis vier Wochen dauern, bis die Änderung wirksam wird.

Feed verschieben/Podcast-Host wechseln

Wenn Sie Ihren Podcast-Feed zu einer neuen URL verschieben, sollten Sie Google über den neuen Bereitstellungsort informieren:

  1. Verschieben Sie den Feed:
    • Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden:
      Informieren Sie sich, wie Sie von einem anderen Hostinganbieter wechseln können. Ihr Anbieter sollte Ihnen außerdem eine Möglichkeit bieten, Nutzer über die Verschiebung des Feeds zu informieren. Falls Ihr Podcast-Dienst die Migration Ihres Feeds zu einem neuen Bereitstellungsort nicht unterstützt, erstellen Sie einen neuen Feed und teilen Sie dem Podcast-Manager-Support die alte und die neue Feed-URL mit.
    • Wenn Sie Ihren RSS-Feed direkt verwalten:
      1. Laden Sie Ihren Feed am neuen Bereitstellungsort hoch und fügen Sie das folgende Tag hinzu. Ersetzen Sie dabei new_feed_URL durch die URL des neuen Feeds (die Datei verweist also auf sich selbst):
        <itunes:new-feed-url>new_feed_URL</itunes:new_feed_url>

      2. Erstellen Sie eine permanente 301-Weiterleitung von der alten Feed-URL zur neuen.
  2. Bitten Sie Google, Ihren Feed nochmals zu crawlen.
  3. Bestätigen Sie im Podcast-Manager noch einmal die Inhaberschaft. Wenn Sie den Podcast-Manager verwenden, müssen Sie die Feedinhaberschaft neu bestätigen. Rufen Sie Ihre Sendung im Podcast-Manager auf, um zu sehen, ob Google die Änderung bemerkt hat und ob eine nochmalige Bestätigung erforderlich ist.

Folgen verwalten

Folge hinzufügen oder aktualisieren
Wenn Sie eine Folge auf den Google Podcasts-Plattformen hinzufügen, aktualisieren oder von dort entfernen möchten, aktualisieren Sie den RSS-Feed (bzw. die Sendung bei Ihrem Hostingdienst). Google prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Änderungen. In den meisten Fällen ist das häufig genug, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Wenn ein Update innerhalb von 30 Minuten erforderlich ist, können Sie aber auch manuell ein erneutes Crawling Ihres Feeds anfordern.
Folge entfernen

So entfernen Sie eine Folge von Google Podcasts-Plattformen:

  1. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden:
    • Fügen Sie Ihrem RSS-Feed eines der folgenden Tags als untergeordnetes Element des zu blockierenden <item>-Elements hinzu. Diese Tags verhindern, dass der Podcast auf einer Google Podcasts-Plattform angezeigt wird. Sie wirken sich nicht auf die Sichtbarkeit der Hostseite in der Google Suche aus. Es sollte etwa drei bis fünf Tage dauern, bis der Podcast aus den Google Podcasts-Plattformen entfernt wird.
      • <googleplay:block>yes</googleplay:block>
      • <itunes:block>yes</itunes:block>
    • Entfernen Sie die Folge aus Ihrem RSS-Feed. Es sollte drei bis vier Wochen dauern, bis die Folge von Google Podcasts-Plattformen entfernt wird.
  2. Bitten Sie Google, Ihren Feed nochmals zu crawlen.
Wenn Sie Änderungen vornehmen, sollte Sie alle Ihre Feeds aktualisieren. Nur der bereitgestellte Feed wird von Google verwendet, Google kann ihn jedoch ohne vorherige Ankündigung ändern.
War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?