Podcast und Folgen bei Google Podcasts verwalten

Hier wird erklärt, wie Podcast-Publisher ihren Podcast mit Google Podcasts verwalten können.

Nach Änderungen, Aktualisierungen oder Entfernungen sollten Sie alle Ihre Feeds aktualisieren. Nur der bereitgestellte Feed wird von Google verwendet, Google kann ihn jedoch ohne vorherige Ankündigung ändern.

Weitere Informationen:

Podcasts verwalten

Google Podcasts prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Aktualisierungen. Allerdings kann es einige Zeit dauern, bis Änderungen auf Google Podcasts-Plattformen übernommen werden. Sie können sich ansehen, wann Google Ihren Feed zuletzt aufgerufen hat. Wenn eine wichtige Änderung erfolgt ist, können Sie ein erneutes Crawling Ihres Feeds anfordern.

Podcast bei Google hinzufügen
  1. So finden Sie heraus, ob Ihr Podcast schon auf Google veröffentlicht wurde:
    1. Öffnen Sie Google Podcasts.
    2. Suchen Sie nach Ihrem Podcast.
    3. Wenn Sie Ihren Podcast finden, müssen Sie nichts weiter tun.
  2. Wenn Sie Ihren Podcast nicht bei Google Podcasts finden, fügen Sie ihn wie unter Podcast bei Google anbieten beschrieben hinzu.
Podcast-Informationen bei Google aktualisieren

Sie können Informationen zu Ihrem Podcast in Google Podcasts aktualisieren, z. B. den Namen oder die Beschreibung. Aktualisieren Sie dazu Ihren RSS-Feed. Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden, nehmen Sie die Änderungen auf den Verwaltungsseiten des Dienstes vor.

Wie schon erwähnt, prüft Google bekannte Feeds mehrmals täglich auf Änderungen und es kann einige Tage dauern, bis die Änderungen bei Google Podcasts angezeigt werden.

Falls Sie den Speicherort Ihres RSS-Feeds verschieben, etwa zu einem anderen Hostingdienst, sollten Sie Google über die Verschiebung des Feeds informieren.

Bereitgestellten Feed ändern
Wenn Google Podcasts den falschen Feed für Ihre Sendung bereitstellt:
Podcast aus Google entfernen

So entfernen Sie einen Podcast von Google Podcasts-Plattformen (dauert 3 bis 4 Wochen):

  • Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden, lesen Sie in der Dokumentation des Dienstes nach, wie Sie die Bereitstellung einer Sendung beenden können. Wenn Sie keine Anleitung finden, gehen Sie zum nächsten Punkt.
  • Wenn Sie Ihren eigenen RSS-Feed verwalten oder Ihr Podcast-Hostingdienst keine Anleitung zum Entfernen Ihrer Sendung aus Google bietet, haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Entfernen Sie Ihren RSS-Feed oder schützen Sie ihn mit einem Passwort oder verwenden Sie robots.txt bzw. noindex, um den Zugriff auf Ihren RSS-Feed zu blockieren.

      ODER
       
    • Fügen Sie Ihrem RSS-Feed das folgende Tag als direktes untergeordnetes Element des <channel>-Elements hinzu: <itunes:block>yes</itunes:block>
Feed verschieben/Podcast-Host wechseln

Wenn Sie Ihren Podcast-Feed zu einer neuen URL verschieben, z. B. wenn Sie den Hostingdienst wechseln, erfahren Sie hier, wie Sie Google und andere Podcastverzeichnisse darüber informieren.

Wenn Sie einen Feed ohne Benachrichtigung an Google verschieben, wählt Google möglicherweise einen anderen Feed oder entfernt Ihre Sendung, wenn der richtige Feed nicht gefunden werden kann.

Folgen verwalten

Folge hinzufügen oder aktualisieren
Wenn Sie eine Folge auf den Google Podcasts-Plattformen hinzufügen, aktualisieren oder von dort entfernen möchten, aktualisieren Sie den RSS-Feed (bzw. die Sendungsdetails bei Ihrem Hostingdienst). Google prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Änderungen. In den meisten Fällen ist das häufig genug, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Wenn ein Update innerhalb von 30 Minuten erforderlich ist, können Sie aber auch manuell ein erneutes Crawling Ihres Feeds anfordern.
Folge entfernen

So entfernen Sie eine Folge von Google Podcasts-Plattformen:

  1. Wenden Sie eines der folgenden Verfahren an:
    • Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden, lesen Sie in der Dokumentation des Dienstes nach, wie Sie eine Folge aus Ihrer Sendung entfernen.
    • Entfernen Sie die Folge aus Ihrem RSS-Feed. Es dauert maximal eine Woche, bis die Änderung wirksam wird.
    • Fügen Sie Ihrem RSS-Feed das folgende Tag als untergeordnetes Element des zu blockierenden <item> hinzu. Es kann drei bis vier Wochen dauern, bis die Änderung wirksam wird. Dieses Tag verhindert, dass der Podcast auf einer Google Podcasts-Plattform angezeigt wird. Es wirkt sich jedoch nicht auf die Sichtbarkeit der Hostseite in der Google Suche aus.
      • <itunes:block>yes</itunes:block>
  2. Bitten Sie Google, Ihren Feed nochmals zu crawlen.

Es kann ein bis zwei Tage dauern, bis die Änderungen auf die entsprechenden Plattformen übertragen werden. Dadurch kann es vorkommen, dass Abonnenten in den Playlists ihrer Geräte ein bis zwei Tage lang gelöschte Folgen sehen, bis die Änderungen übernommen werden.

Außerdem werden heruntergeladene Folgen durch das Löschen einer Folge aus einem Feed nicht von den Geräten der Hörer entfernt.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü
Suchen in der Hilfe
true
5139504
false
false