Podcast und Folgen auf Google verwalten

Wenn Sie ein Podcast-Publisher sind, können Sie die Präsenz Ihres Podcasts auf Google nach dem Hinzufügen verwalten.

Beachten Sie, dass sich der Begriff "Podcast" hier auf eine Sendung mit einer oder mehreren Folgen bezieht, nicht auf eine einzelne Folge einer Sendung.

Podcasts verwalten

Wenn der RSS-Feed Ihres Podcasts nicht mehr verfügbar ist, nachdem er von Google gecrawlt wurde, wird die letzte gecrawlte RSS-Version noch einige Wochen von Google Podcasts angeboten. Sie wird jedoch gelöscht, wenn der RSS-Feed nicht noch einmal erscheint.

Podcast hinzufügen
Wie Sie neue Podcasts auf Google zur Verfügung stellen, erfahren Sie unter Podcast auf Google veröffentlichen.
Podcast aktualisieren
Sie können Informationen zu Ihrem Podcast wie den Namen oder die Beschreibung in Ihrem RSS-Feed aktualisieren. Google sollte Ihre Aktualisierungen innerhalb eines Tages automatisch finden. Wenn Ihre Änderungen innerhalb eines Tages nicht implementiert werden, lesen Sie den Leitfaden zur Fehlerbehebung.
Wenn Sie den Bereitstellungsort Ihres RSS-Feeds verschieben, z. B. zu einem anderen Hostingdienst, implementieren Sie eine permanente Weiterleitung (301) von der alten Podcast-Feed-URL zur neuen. Fügen Sie im neuen Feed das Tag <itunes:new-feed-url> hinzu und geben Sie die URL des neuen Feeds an. Wenn sich Ihr neuer Feed beispielsweise unter https://example.com/new_feed_url.xml befindet, fügen Sie Ihrem neuen Feed eine Weiterleitung vom alten Feed sowie das folgende Tag hinzu:
<itunes:new-feed-url>https://example.com/newfeedurl.xml<itunes:new-feed-url>

Beachten Sie, dass durch das Verschieben eines Feeds ein neuer Bestätigungsvorgang für Ihre Sendung ausgelöst wird.

Podcast entfernen

So entfernen Sie einen Podcast schnell von den Google Podcasts-Plattformen:

  1. Fügen Sie Ihrem RSS-Feed eines der folgenden Tags hinzu. Diese Tags verhindern, dass der Podcast auf einer Google Podcasts-Plattform angezeigt wird. Sie wirken sich nicht auf die Sichtbarkeit der Hostseite in der Google Suche aus.
    • <googleplay:block>yes</googleplay:block>
    • <itunes:block>yes</itunes:block>
  2. Bitten Sie Google, Ihren Feed nochmals zu crawlen.

Sie können Ihren Podcast auch von den Google Podcasts-Plattformen entfernen, indem Sie einfach den RSS-Feed entfernen oder durch ein Passwort schützen oder den Zugriff darauf mit robots.txt oder noindex blockieren. Es kann jedoch mehrere Wochen dauern, bis diese Maßnahmen wirksam werden.

Feed Ihrer Sendung zu einer neuen URL verschieben (Podcast-Host wechseln)

Wenn Sie Ihren Podcast-Feed zu einer neuen URL verschieben, sollten Sie Google über den neuen Bereitstellungsort informieren:

  1. Verschieben Sie den Feed:
    • Wenn Sie einen Podcast-Hostingdienst verwenden
      Informieren Sie sich, wie Sie von einem anderen Hostanbieter wechseln können. Ihr Anbieter sollte Ihnen außerdem eine Möglichkeit bieten, Nutzer über die Verschiebung des Feeds zu informieren. Wenn Ihr Podcast-Dienst die Migration Ihres Feeds zu einem neuen Bereitstellungsort nicht unterstützt, erstellen Sie einen neuen Feed und teilen Sie dem Podcast-Manager-Support die alte und die neue Feed-URL mit.
    • Wenn Sie Ihren RSS-Feed direkt verwalten
      Gehen Sie so vor:
      1. Laden Sie Ihren Feed am neuen Bereitstellungsort hoch und fügen Sie das folgende Tag hinzu. Dabei steht new_feed_URL für die neue URL des Feeds. Es sollte die URL des Feeds sein, der das Tag enthält.
          <itunes:new-feed-url>new_feed_URL</itunes:new-feed-url>
      2. Erstellen Sie eine permanente 301-Weiterleitung von der alten Feed-URL zur neuen.
  2. Informieren Sie Google über die Verschiebung: 
    • Rufen Sie PubSubHubbub auf.
    • Geben Sie die neue Feed-URL unter Publish > Topic URL (Veröffentlichen > Themen-URL) ein.
    • Klicken Sie auf Publish (Veröffentlichen).
  3. Bestätigen Sie im Podcast-Manager noch einmal die Inhaberschaft. Wenn Sie den Podcast-Manager verwenden, müssen Sie noch einmal die Feedinhaberschaft bestätigen. Rufen Sie Ihre Sendung im Podcast-Manager auf, um zu sehen, ob Google die Änderung bemerkt hat und ob eine nochmalige Bestätigung erforderlich ist.

 

Folgen verwalten

Folge hinzufügen oder aktualisieren
Wenn Sie eine Folge auf den Google Podcasts-Plattformen hinzufügen, aktualisieren oder davon entfernen möchten, aktualisieren Sie den RSS-Feed. Google prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Änderungen. Meist ist das häufig genug, sodass Sie nichts weiter tun müssen. Sie können aber auch explizit ein erneutes Crawling für Ihren Feed anfordern, wenn eine sofortige Aktualisierung erforderlich ist.
Folge entfernen

Sie haben folgenden Möglichkeiten, eine Folge aus Ihren auf Google Podcasts-Plattformen gezeigten Folgen zu entfernen:

  • Fügen Sie Ihrem RSS-Feed eines der folgenden Tags hinzu. Diese Tags verhindern, dass der Podcast auf einer Google Podcasts-Plattform angezeigt wird. Sie wirken sich nicht auf die Sichtbarkeit der Hostseite in der Google Suche aus. Es sollte etwa einen Tag dauern, bis der Podcast von den Google Podcasts-Plattformen entfernt wird.
    • <googleplay:block>yes</googleplay:block>
    • <itunes:block>yes</itunes:block>
  • Entfernen Sie die Folge aus Ihrem RSS-Feed.
  • Entfernen Sie die Dateien der Folge vom bereitstellenden Host.
Aktualisieren Sie den bereitgestellten Feed. Änderungen an anderen Feeds wirken sich nicht auf die Ergebnisse auf Google Podcasts-Oberflächen aus. Wenn Sie jedoch mehrere Playlists haben, kann Google den bereitgestellten Feed ändern. Wenn Sie also nicht möchten, dass eine Folge irgendwann noch einmal geschaltet wird, sollten Sie alle Ihre Feeds ändern.

 

Google prüft bekannte Feeds mehrmals am Tag auf Aktualisierungen. Sie können prüfen, wann Google Ihren Feed zuletzt gelesen hat.

 

 

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?