Produktbewertungen

Bei Produktbewertungen werden Bewertungen mit Sternen in Shopping-Anzeigen und teilweise in Produkteinträgen auf Google angezeigt. Diese Bewertungen helfen Nutzern bei der Kaufentscheidung und tragen aus Händlersicht dazu bei, dass passendere Käufer auf Ihre Produktseite gelangen.

So funktionieren Produktbewertungen

Produktbewertungen umfassen eine Bewertung auf einer Skala mit fünf Sternen sowie die Angabe, wie viele Rezensionen zu einem Artikel vorhanden sind. Die Bewertungen geben jeweils einen Mittelwert aus mehreren Bewertungs- und Rezensionsdaten für einen Artikel an. Die Daten können aus verschiedenen Quellen stammen, unter anderem von Händlern, externen Dienstleistern, Seiten mit redaktionellen Inhalten und von Nutzern.

In Shopping-Anzeigen in der Google Websuche werden Bewertungen angezeigt, wenn für einen Artikel mindestens drei Rezensionen vorhanden sind.

Die gesamte Kauferfahrung kann auch Elemente wie die Lieferung, Rücksendungen und den Kundenservice umfassen. Produktbewertungen beziehen sich jedoch immer nur auf einen bestimmten Artikel, nicht auf die Bewertung Ihres Geschäfts oder Unternehmens. Wenn Sie Bewertungen Ihres Unternehmens präsentieren möchten, informieren Sie sich hier über Verkäuferbewertungen.

Bewertungen werden nur dann angezeigt, wenn nach Einschätzung unseres Systems die Bewertungsinformationen zutreffen und den Bedürfnissen des Käufers entsprechen.

So funktioniert die Zuordnung

Die Zuordnung von Rezensionsdaten aus einem Produktbewertungsfeed zu angebotenen Artikeln erfolgt automatisch. Dabei werden mehrere Faktoren berücksichtigt. Der wichtigste Faktor sind weltweit akzeptierte, eindeutige Produktkennzeichnungen wie GTINs. Wenn GTIN-Daten fehlen, versucht Google, Rezensionen mithilfe anderer Metadaten wie Artikelnummern, Kombinationen aus Marke und MPN oder Artikel-URLs zuzuordnen. Diese Kennzeichnungen ergeben in der Regel jedoch keine guten Zuordnungen. Kurz gesagt: Es kann zu Problemen bei der Zuordnung kommen, wenn keine GTINs vorhanden sind. Dies hat zur Folge, dass unter Umständen keine Bewertungen zu den Artikeln angezeigt werden, die Ihr Unternehmen anbietet.

Voraussetzungen

Sie sollten ein Merchant Center-Konto haben, das mit der Website Ihres Unternehmens verknüpft ist. Wenn Sie noch kein Merchant Center-Konto haben, lesen Sie sich diese Einführung durch.

  • Laden Sie Ihren Rezensionsfeed hoch. Dafür benötigen Sie mindestens 50 Rezensionen über alle Ihre Artikel hinweg. Sobald Sie das Antragsformular eingereicht und das Teilnahmeverfahren durchlaufen haben, können Sie Ihren Feed über Ihr Merchant Center-Konto hochladen.
  • Arbeiten Sie mit einem Dienstleister für Rezensionen zusammen. Wenn Sie mit einem genehmigten Dienstleister für Produktbewertungen zusammenarbeiten, wenden Sie sich bezüglich des Einreichens von Produktbewertungen direkt an ihn. Diese Option steht nur Google Shopping-Händlern zur Verfügung.
  • Nutzen Sie Google Kundenrezensionen. Sie können am Programm teilnehmen, indem Sie Google Kundenrezensionen nutzen und zusätzliche Codezeilen hinzufügen, um Rezensionen zu erfassen. Weitere Informationen zu Google Kundenrezensionen

Verfügbarkeit

Produktbewertungen in Shopping-Anzeigen sind in Ländern verfügbar, in denen Shopping-Anzeigen genutzt werden können. Die vollständige Liste finden Sie hier.

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?