Unterhaltungen sperren

Wenn Sie in einem Konto eines Unternehmens oder einer Bildungseinrichtung angemeldet sind, sehen die angezeigten Optionen möglicherweise anders aus. Wenden Sie sich an Ihren Administrator, um weitere Informationen zu erhalten.

Erfordert die Berechtigung „Wer darf Inhalte moderieren?“.

Wenn Sie eine Unterhaltung sperren, werden alle Antworten auf Beiträge und andere Aktivitäten blockiert.

Neue Unterhaltungen sperren

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Wenn die Gruppe keine Unterhaltungen enthält, klicken Sie auf Unterhaltung starten.
    • Wenn Sie eine neue Diskussion beginnen möchten, klicken Sie links oben auf Neue Konversation.
  4. Klicken Sie rechts neben dem Betreff auf „Unterhaltung sperren“ .

Vorhandene Unterhaltung sperren

  1. Melden Sie sich in Google Groups an.
  2. Klicken Sie auf den Namen einer Gruppe.
  3. Wählen Sie eine Option aus:
    • Eine einzelne Unterhaltung markieren: Klicken Sie auf die Unterhaltung.
    • Mehrere Unterhaltungen markieren: Bewegen Sie den Mauszeiger auf die einzelnen Unterhaltungenund dannklicken Sie das Kästchen neben dem Namen des Erstellers an.
  4. Klicken Sie rechts oben auf „Unterhaltung sperren“ .

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü