Partner oder Premium-Partner werden

Nachdem Sie Ihr Unternehmen für die Teilnahme am Google Partners-Programm registriert haben, kann es als Google Partner eine stärkere Partnerschaft aufbauen.
Als Google Partner wird Ihr Unternehmen dafür anerkannt, das Sie den Kampagnenerfolg Ihrer Kunden steigern, das Wachstumschancen bei den Kampagnen Ihrer Kunden erkennen und Ihre Google Ads-Kenntnisse sowie Ihr Fachwissen mit Zertifizierungen unter Beweis stellen. Partner profitieren von zahlreichen Vorteilen. Dazu gehört z. B. die Möglichkeit, das Google Partner-Logo auf der Website und in Marketingmaterialien zu verwenden.

In diesem Artikel werden die Voraussetzungen für die Aufnahme als Partner oder Premium-Partner beschrieben. Sie erfahren auch, wie Sie den Google Partner-Status Ihres Unternehmens abrufen.

So werden Sie Google Partner

Das neue Google Partners-Programm wird im Februar 2022 eingeführt. Im Juni 2021 erhalten Partner, die die neuen Anforderungen erfüllen, das neue Google Partner-Logo.

Hinweis: Viele Partner erfüllen bereits die Anforderungen an das neue Partner-Logo. Deshalb wird es in den kommenden Wochen eingeführt. Die folgenden Informationen beziehen sich auf die neuen Partner-Kriterien und -Optionen.

Es gibt drei Anforderungskategorien: Leistung, Ausgaben und Zertifizierungen. Die Anforderungen werden täglich geprüft. Die Anforderungskategorien und jeweiligen Schwellenwerte sind in dieser Tabelle beschrieben:

Leistung

Die Vorgabe für die Leistung trägt dazu bei, dass Sie Google Ads-Kampagnen effektiv einrichten und optimal ausführen können, um Ihren Kunden die bestmöglichen Ergebnisse zu bieten.

Das Google Ads-Verwaltungskonto, das Sie bei Google Partners registriert haben, muss einen Optimierungsfaktor von mindestens 70 % aufweisen. Sie können selbst entscheiden, ob Sie Empfehlungen umsetzen oder ablehnen möchten, und dabei auch die Ziele Ihrer Kunden berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Optimierungsfaktor

Ausgaben Das Google Ads-Verwaltungskonto, das Sie bei Google Partners registriert haben, muss für Ihre verwalteten Konten in einem Zeitraum von 90 Tagen auch weiterhin Werbeausgaben von mindestens 10.000 $ aufweisen.
Zertifizierung

Mindestens 50 % der Account Strategists, die dem Google Ads-Verwaltungskonto zugewiesen sind, das Sie bei Google Partners registriert haben, müssen für Google Ads zertifiziert sein. Hierbei gilt eine Grenze von 100 Nutzern. Für jeden Produktbereich mit Werbeausgaben ist mindestens eine Zertifizierung erforderlich, z. B. für Such-, Display-, Video-, Shopping- oder App-Kampagnen.

Account Strategists sind Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die Google Ads-Kampagnen im Auftrag Ihrer Kunden verwalten. Sie können uns mitteilen, wie viele Nutzer in Ihrem Unternehmen Account Strategists sind und anhand Ihrer täglichen Aufgaben zertifiziert werden sollten. Rufen Sie dazu auf dem Tab „Google Partners-Programm“ die Seite Unternehmensdetails auf und wählen Sie im Drop-down-Menü die entsprechende Option aus.

Ihre persönlichen Zertifizierungen für den Partner-Status Ihres Unternehmens einbringen

So werden Sie Premium-Partner

Bestehende Premium-Partner behalten ihren Status bis Februar 2022. Falls Sie Probleme beim Zugriff auf Ihre Premium-Partner-Assets haben, können Sie sich an uns wenden.

Ab Februar 2022 müssen Unternehmen die Anforderungen für das neue Google Partner-Logo erfüllen und zu den besten 3 % der teilnehmenden Unternehmen im jeweiligen Land gehören, um Premium-Partner zu werden. Die besten 3 % werden anhand von verschiedenen Faktoren ermittelt. Hierzu gehören unter anderem die jährlichen Google Ads-Ausgaben in den verwalteten Konten, die Vergrößerung des Kundenstamms, die Kundenbindung und die Produktvielfalt. Die Bewertung erfolgt jährlich und der Status ist möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben