Persönliche Zertifizierungen für das Google Partner-Logo Ihres Unternehmens einbringen

Zertifizierungen sind eine der Voraussetzungen für das Google Partner-Logo. In der Tabelle unten finden Sie die Zertifizierungsanforderungen für das bisherige und das neue Google Partner-Logo.

Zertifizierungsanforderungen [bisher] Zertifizierungsanforderungen [neu]
In Ihrem Unternehmen muss mindestens ein Nutzer die Google Ads-Zertifizierung haben und es muss Folgendes auf ihn zutreffen: Er hat Administrator- oder Standardzugriff auf das Google Ads-Verwaltungskonto Ihres Unternehmens oder auf ein anderes Konto, das mit Ihrem Google Ads-Verwaltungskonto verknüpft ist und das wiederum als Google Partners-Konto Ihres Unternehmens registriert ist.

In Ihrem bei Google Partners registrierten Google Ads-Verwaltungskonto müssen mindestens 50 % Ihrer Account Strategists für Google Ads zertifiziert sein (maximal 100 Nutzer), wobei für jeden Produktbereich mit Kampagnenausgaben mindestens eine Zertifizierung erforderlich ist (z. B. Such-, Display-, Video-, Shopping- oder App-Kampagnen.

Account Strategists sind Mitarbeiter Ihres Unternehmens, die Google Ads-Kampagnen im Auftrag Ihrer Kunden verwalten.

Wir ziehen mehrere Faktoren heran, um bestmöglich abzuschätzen, wie viele Account Strategists zertifiziert werden müssen. So sehen wir uns z. B. an, wie viele Nutzer Zugriff auf die Google Ads-Verwaltungskonten, die bei Google Partners registriert sind, sowie auf alle verknüpften Unterkonten haben. Auch die Zugriffsebenen von Nutzern und die E-Mail-Domains werden berücksichtigt. Sie können uns mitteilen, wie viele Nutzer in Ihrem Unternehmen Account Strategists sind und anhand Ihrer täglichen Aufgaben zertifiziert werden sollten. Rufen Sie dazu auf dem Tab „Google Partners-Programm“ die Seite Unternehmensdetails auf und wählen Sie im Drop-down-Menü die entsprechende Option aus.

Weitere Informationen zur Google Ads-Zertifizierung

Anleitung

1. Sie müssen als Nutzer die entsprechenden Berechtigungen haben.

Berechtigte Nutzer für das bisherige Partner-Logo Berechtigte Nutzer für das neue Partner-Logo

Für den Nutzer muss im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, oder in einem damit verknüpften Konto Ihres Unternehmens die Zugriffsebene „Administrator“ oder „Standard“ festgelegt sein.

Nutzer, die nur Lese- und nur E-Mail-Zugriff haben, tragen möglicherweise nicht zu Ihrem Logo- und Spezialisierungsstatus bei.

Für den Nutzer muss im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, oder in einem damit verknüpften Konto Ihres Unternehmens die Zugriffsebene „Administrator“ oder „Standard“ festgelegt sein.

Nutzer, die nur Lese- und nur E-Mail-Zugriff haben, tragen möglicherweise nicht zu Ihrem Logostatus bei.

2. Teilen Sie uns bitte mit, wenn die Anzahl der Account Strategists nicht korrekt ist.

Sie können uns mitteilen, wie viele Nutzer in Ihrem Unternehmen Account Strategists sind und aufgrund ihrer alltäglichen Tätigkeiten zertifiziert werden sollten. Rufen Sie dazu auf dem Tab „Google Partners-Programm“ die Seite „Unternehmensdetails“ auf und wählen Sie im Drop-down-Menü die gewünschte Option aus.

3. Verknüpfen Sie Ihr Skillshop-Konto mit Ihrem Google Ads-Konto.

Damit Ihre Skillshop-Zertifizierungen beim bisherigen und neuen Google Partner-Logo berücksichtigt werden können, müssen Sie die E-Mail-Adresse Ihres Google Ads-Kontos mit Ihrem Skillshop-Konto verknüpfen. Rufen Sie dazu Ihr Skillshop-Nutzerprofil auf. Weitere Informationen zur Verknüpfung

4. Prüfen Sie die zertifizierten Nutzer im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist.

Berichte zu individuellen Zertifizierungsinformationen einzelner Nutzer in Ihrem Unternehmen werden derzeit im Skillshop nicht unterstützt. In der Tabelle „Nutzer“ auf dem Tab „Google Partners-Programm“ sehen Sie die einzelnen Nutzer im registrierten Google Ads-Verwaltungskonto Ihres Unternehmens und in Unterkonten mit Administrator- oder Standardzugriff sowie den Status ihrer Zertifizierungen.

Mit der folgenden Anleitung können Sie den Status der Google Ads-Zertifizierung in Ihrem Unternehmen prüfen:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Scrollen Sie im seitlichen Menü auf der linken Seite nach unten zum Tab „Google Partners-Programm“.
  3. Klicken Sie auf der gleichnamigen Karte auf Details ansehen, um die Tabelle „Logostatus“ zu öffnen.
  4. Suchen Sie in der Tabelle „Logostatus“ die Zeile „Zertifizierungen“ und die Spalte für das neue Logo und klicken Sie unter dem Status auf den Hyperlink.
Hinweis: Wenn ein Nutzer eine Zertifizierung im Skillshop erhält, kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis das auf Ihr Google Partner-Logo angerechnet wird.

5. Prüfen und aktualisieren Sie die Zugriffsberechtigungen von Nutzern im Google Ads-Verwaltungskonto, das für Google Partners registriert ist, und in den Unterkonten.

Nutzer und Zugriffsebenen Ihres Verwaltungskontos verwalten

Hinweis: Wenn Sie die Zugriffsebenen eines Unterkontos über ein Google Ads-Verwaltungskonto verwalten möchten, muss dieses Inhaber des Unterkontos sein. Jedes Google Ads-Verwaltungskonto kann Inhaber eines Unterkontos sein. Weitere Informationen zur Inhaberschaft

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben