Eigene Displayanzeigen hochladen

Das Google Displaynetzwerk umfasst mehr als zwei Millionen Websites, Videos und Apps. So haben Sie viele Möglichkeiten, Ihre Zielgruppe anzusprechen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eigene Bildanzeigen für eine Displaynetzwerk-Kampagne erstellen und hochladen.

Hinweis

Bevor Sie eine Anzeige in Google Ads erstellen, muss eine Bilddatei in der richtigen Größe und im geeigneten Format vorbereitet werden. Spezifikationen für hochgeladene Displayanzeigen 

Anleitung

Hochgeladene ZIP-Ordner dürfen maximal 40 Dateien enthalten. Informationen zum Erstellen und Hochladen von Bildanzeigen

Hinweis: Einige Größen sind nur in bestimmten Regionen verfügbar.

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie links im Navigationsbereich auf Displaykampagnen.
  3. Klicken Sie dann links im Seitenmenü auf Anzeigen und Erweiterungen.
  4. Klicken Sie auf +.
  5. Klicken Sie auf Displayanzeigen hochladen.
  6. Wählen Sie eine Anzeigengruppe aus.
  7. Wählen Sie eine Datei zum Hochladen aus.
  8. Sie können Bildanzeigen im Format GIF, JPG oder PNG hochladen.
  9. HTML5- und AMPHTML-Anzeigen können Sie als ZIP-Dateien hochladen.
  10. Fügen Sie eine finale URL hinzu.
  11. Klicken Sie auf Speichern.

Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?