Ähnliche Keywords in Anzeigengruppen

Ihre Anzeigen können ausgeliefert werden, wenn eins Ihrer Keywords dem Suchbegriff eines Nutzers auf Google oder den Websites von Suchnetzwerk-Partnern entspricht. Eventuell stimmen aber auch mehrere Keywords aus verschiedenen Anzeigengruppen mit einem bestimmten Suchbegriff überein. Unter Umständen enthalten zwei oder mehr Ihrer Anzeigengruppen identische oder ähnliche Keywords, zum Beispiel kurs installateur in einer und schulung kurs installateur in einer anderen Gruppe, wobei beide dem Suchbegriff schulung kurs für installateur entsprechen. 

In diesem Artikel wird erläutert, was passiert, wenn verschiedene Anzeigengruppen ähnliche Keywords aufweisen, die potenziell demselben Suchbegriff entsprechen. Um weitere Informationen zu ähnlichen Keywords in derselben Anzeigengruppe aufzurufen, klicken Sie hier.

Hinweis

Ihre Kosten sollten sich durch mehrere Keywords, die potenziell denselben Suchbegriffen entsprechen, nicht erhöhen. Anhand der nachfolgend beschriebenen Einstellungen wird festgelegt, mit welchem Keyword eine Anzeige an einer Auktion teilnimmt. In der Auktion wird die Anzeige mit Anzeigen anderer Werbetreibender verglichen. Dabei ist mindestens der Cost-per-Click erforderlich, um Ihre Anzeigenposition und alle Anzeigenformate beizubehalten, die mit der Anzeige eingeblendet werden, etwa Sitelinks.

Auswahl von Keywords 

Bei ähnlichen Keywords, die demselben Suchbegriff in verschiedenen Anzeigengruppen entsprechen könnten, wird anhand der folgenden Einstellungen festgelegt, mit welchem Keyword eine Anzeige an einer Auktion teilnimmt. Dabei handelt es sich um dieselben Einstellungen, die zur Auswahl von Keywords verwendet werden, wenn eine Anzeigengruppe ähnliche Keywords aufweist. Bei verschiedenen Anzeigengruppen ist der Prozess jedoch komplexer, da diese unterschiedliche Anzeigen, Zielseiten und Kampagneneinstellungen enthalten können. Dies kann sich auf die Nutzererfahrungen auswirken und dazu führen, dass sich ähnliche Keywords aus verschiedenen Anzeigengruppen im Qualitätsfaktor unterscheiden. Außerdem beeinflusst es, wie die folgenden Einstellungen angewendet werden.

Die Einstellungen werden normalerweise in der aufgeführten Reihenfolge berücksichtigt.

  1. Ein Keyword, das dem Suchbegriff genau entspricht

    Wenn ein Keyword genau mit dem Suchbegriff übereinstimmt, wird dieses Keyword zum Auslösen einer Anzeige verwendet, unabhängig von der Anzeigengruppe.

    Beispiel

    Angenommen, der Suchbegriff lautet kurs installateur. Enthält eine Ihrer Anzeigengruppen das weitgehend passende Keyword kurs installateur und eine andere die passende Wortgruppe installateur, wird das weitgehend passende Keyword bevorzugt, weil es dem Suchbegriff genau entspricht.
  2. Ein genau passendes Keyword, wenn die Keywords identisch sind

    Wenn mehrere Ihrer Anzeigengruppen identische Keywords enthalten, wird bevorzugt das genau passende Keyword zum Auslösen einer Anzeige verwendet.

    Beispiel

    Angenommen, der Suchbegriff lautet örtlicher installateur. Enthält eine Ihrer Anzeigengruppen das weitgehend passende Keyword örtlicher installateur und eine andere das genau passende Keyword örtlicher installateur, wird das genau passende Keyword bevorzugt.
  3. Das Keyword mit dem höchsten Anzeigenrang

    Wenn mehrere Anzeigengruppen Keywords enthalten, die einem Suchbegriff entsprechen, wird bevorzugt das Keyword mit dem höchsten Anzeigenrang zum Auslösen einer Anzeige verwendet.

    Beispiel

    Angenommen, ein Nutzer sucht nach schulung kurs installateur und Ihre Anzeigengruppen enthalten die Keywords kurs installateur und zertifizierungskurs installateur.
    Keyword Anzeigenrang
    kurs installateur 1,5
    zertifizierungskurs installateur 1

    In diesem Beispiel wird das Keyword kurs installateur bevorzugt, da es einen höheren Anzeigenrang aufweist.

    Hinweis

    Gelegentlich kommt es vor, dass das Keyword mit dem höchsten Anzeigenrang für einen bestimmten Suchbegriff als weniger relevant eingestuft wird als andere qualifizierte Keywords. Dies ist jedoch selten der Fall, weil eine höhere Relevanz normalerweise mit einem höheren Anzeigenrang verbunden ist. Wenn Sie erfahren möchten, in welchen Fällen die Anzeigenschaltung durch das weniger relevante Keyword ausgelöst wird, erstellen Sie den Bericht "Suchbegriffe". Fügen Sie dann der Anzeigengruppe mit dem weniger relevanten Keyword diesen Suchbegriff als auszuschließendes Keyword hinzu.

Ausnahmen bei den Einstellungen

Unter bestimmten Umständen sind Ausnahmen möglich und die Einstellungen oben kommen nicht zur Anwendung.

Kampagne mit eingeschränktem Budget

Das Tagesbudget Ihrer Kampagne hat Einfluss darauf, ob die Einstellungen oben zum Einsatz kommen. Wenn ein Keyword einer Kampagne mit eingeschränktem Budget zugewiesen ist, das Budget also nicht für alle potenziellen Zugriffe ausreicht, löst das Keyword nicht immer eine Anzeige aus. Damit wird verhindert, dass das Budget der Kampagne deutlich überschritten wird. Wie Sie das Aufbrauchen des Tagesbudgets verhindern, erfahren Sie hier.

Beispiel

Sie haben die Kampagnen "Verstopfter Abfluss" und "Boiler defekt" erstellt. Ihre Kampagne "Verstopfter Abfluss" enthält installateur als genau passendes Keyword und in Ihrer Kampagne "Boiler defekt" ist installateur als weitgehend passendes Keyword festgelegt.

Wenn alle anderen Einstellungen gleich sind, würde das genau passende Keyword in Ihrer Kampagne "Verstopfter Abfluss" die Anzeigenschaltung auslösen, sobald ein Nutzer nach dem Begriff installateur sucht. Dies liegt daran, dass die Keyword-Option spezifischer ist. Wenn das Budget der Kampagne "Verstopfter Abfluss" allerdings eingeschränkt ist, löst das genau passende Keyword in dieser Kampagne gelegentlich keine Anzeigenschaltung aus. Stattdessen würde in einem solchen Fall das weitgehend passende Keyword in der Kampagne "Boiler defekt" die Anzeige auslösen.

Preisgünstigeres Keyword mit höherem Qualitätsfaktor und höherem Anzeigenrang

In seltenen Fällen wird vorrangig das preisgünstigere Keyword verwendet, also das mit dem geringeren CPC-Gebot, sofern es einen höheren Qualitätsfaktor und einen höheren Anzeigenrang aufweist.

Beispiel

Ein Nutzer sucht nach werkzeug installateur und Ihre Kampagne enthält die Keywords werkzeuge installateur und werkzeug installateur mit folgendem maximalen CPC-Gebot, Qualitätsfaktor und Anzeigenrang:
 

Keyword Maximales CPC-Gebot Qualitätsfaktor Anzeigenrang
werkzeuge installateur 0,10 € 7 0,7
werkzeug installateur 0,15 € 4 0,6

Normalerweise würde das Keyword werkzeug installateur bevorzugt, da es stärker mit dem Suchbegriff übereinstimmt als das Keyword werkzeuge installateur. Da das Keyword werkzeuge installateur aber günstiger ist und einen höheren Qualitätsfaktor sowie einen höheren Anzeigenrang aufweist, wird es hier vorrangig verwendet.

Hinweis

Gelegentlich kommt es vor, dass das Keyword mit dem höchsten Anzeigenrang für einen bestimmten Suchbegriff als weniger relevant eingestuft wird als andere qualifizierte Keywords. Dies ist jedoch selten der Fall, weil eine höhere Relevanz normalerweise mit einem höheren Anzeigenrang verbunden ist. Wenn Sie erfahren möchten, in welchen Fällen die Anzeigenschaltung durch das weniger relevante Keyword ausgelöst wird, erstellen Sie den Bericht "Suchbegriffe". Fügen Sie dann der Anzeigengruppe mit dem weniger relevanten Keyword diesen Suchbegriff als auszuschließendes Keyword hinzu.

Zu viele übereinstimmende Keywords

Falls in Ihrem Konto Hunderte von übereinstimmenden Keywords vorhanden sind, werden automatisch einige der sich wiederholenden Keywords entfernt. Anschließend werden die oben beschriebenen Einstellungen angewendet.

Beispiel

Angenommen, Sie kopieren eine Anzeigengruppe 5.000 mal; das hat zur Folge, dass in Ihrem Konto 5.000 mal das Keyword installateur vorkommt. Wenn dann ein Nutzer nach installateur sucht, reduzieren wir die Zahl der übereinstimmenden Keywords, anstatt 5.000 mal dasselbe Keyword zu verarbeiten. Anschließend werden die oben beschriebenen Einstellungen angewendet.

Tipp

Prüfen Sie im Google Ads Editor mit dem Tool "Identische Keywords suchen", ob in Ihrem Konto mehrere wortgleiche Keywords vorhanden sind. Der Google Ads Editor ist ein Programm zum Verwalten Ihres Google Ads-Kontos, das Sie kostenlos herunterladen können. 

Keyword mit geringem Suchvolumen

Unter Umständen treffen die Einstellungen oben nicht zu, da einem Keyword der Status "Geringes Suchvolumen" zugewiesen wurde. Dieser Status bedeutet, dass es für das Keyword bei Google bisher nur wenige oder überhaupt keine Suchanfragen gegeben hat. Keywords mit diesem Status bleiben vorübergehend inaktiv und lösen keine Anzeigen aus. Wenn eine Anzeige gemäß den Einstellungen oben mit einem bestimmten Keyword ausgelöst werden müsste, dieses Keyword jedoch ein geringes Suchvolumen aufweist, wird ein anderes verwendet.
War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?