Remarketing-Ereignisse und -Parameter für Ihren Unternehmenstyp

Mit dynamischem Remarketing können Sie Ihre Anzeigen automatisch auf relevante Nutzer ausrichten. Als Grundlage dienen die Produkte und Dienstleistungen, mit denen sie bei früheren Besuchen auf Ihrer Website interagiert haben. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit dem Google Ads-Tag Ereignisse erfassen, die für Ihren Unternehmenstyp relevant sind, und welche zugehörigen Parameter Sie festlegen sollten.

Hinweise

Wenn Sie diese Funktion aktivieren möchten, müssen Sie das Google Ads-Tag auf Ihrer Website einfügen. Es sendet Daten zu Produkten oder Dienstleistungen, die sich Ihre Besucher angesehen haben. Diese Daten werden anschließend mit Ihren Geschäftsdaten oder Ihrem Google Merchant Center-Feed abgeglichen, um Informationen wie Preise, Bilder, Anzeigentitel und Landingpage-URL zu erhalten. Diese werden dann dynamisch in Ihre Anzeigen integriert. 

Zusammensetzung von Remarketing-Ereignissen

Remarketing-Ereignisse sind relevante Aktionen, die Nutzer während eines Besuchs auf Ihrer Website durchführen. Dabei kann es sich beispielsweise um die Suche nach Flugtickets auf einer Reisewebsite, das Hinzufügen eines Produkts zu einem Einkaufswagen oder das Ausführen einer Transaktion handeln. In solchen Fällen sollten Sie das Ereignis mit dem Ereignis-Snippet "gtag.js" erfassen, damit die entsprechenden Informationen an Google Ads gesendet werden.

Hier sehen Sie ein Beispiel für das Ereignis-Snippet, wenn Sie den Aufruf zweier Produkte auf einer E-Commerce-Website erfassen.
 

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 998.55,
  'items': [
    {
      'id': 1234
      'google_business_vertical': 'retail'
    },
    {
      'id': 45678
      'google_business_vertical': 'retail'
    }
  ]
});
</script>

 

Das Ereignis-Snippet ruft die Ereignisfunktion "gtag.js" auf und gibt zwei Argumente weiter. Diese müssen basierend auf dem Ereignistyp, den Sie erfassen, dynamisch dargestellt werden.

  • Ereignisname: Ein String, der das erfasste Ereignis beschreibt. Er dient im Google Ads-System dazu, Nutzer einer von mehreren automatisch erstellten Nutzerlisten hinzuzufügen. Am besten verwenden Sie die Ereignisnamen aus einer Liste empfohlener Ereignisse, die im Folgenden beschrieben werden.
Ereignisname Beschreibung
view_search_results Bei diesem Ereignis wird erfasst, wann ein Nutzer eine Suchergebnisseite aufruft.
view_item_list Bei diesem Ereignis wird erfasst, wann ein Nutzer eine Kategorieseite aufruft.
view_item Bei diesem Ereignis wird erfasst, wann ein Nutzer eine Produktseite aufruft.
add_to_cart Bei diesem Ereignis wird erfasst, wann ein Nutzer einen Artikel in den Einkaufswagen legt.
purchase Bei diesem Ereignis werden Käufe erfasst.
  • Ereignis-Parameter: Ein Javascript-Objekt, das Daten über das erfasste Ereignis enthält. Das Ereignisparameter-Objekt sollte immer einen items-Parameter haben, der durch mindestens ein item-Objekt dargestellt wird. Diese item-Objekte enthalten Informationen zum Produkt oder zur Dienstleistung, mit der der Nutzer interagiert hat. Das Ereignisparameter-Objekt kann optional auch einen value-Parameter haben, der den Gesamtwert der Produkte oder Dienstleistungen darstellt.

Sie sollten immer mindestens ein "item"-Objekt weitergeben, wenn Sie das Ereignis-Snippet aufrufen, um Remarketing-Ereignisse zu erfassen. Sie können mehr weitergeben, wenn der Nutzer mit mehreren Elementen interagiert, beispielsweise beim Bezahlvorgang mit Einkaufswagen oder bei der Suche nach einer Reise, die mehrere Städte umfasst.

Hinweis: Google Ads passt den Anzeigeninhalt mit Daten zu den Elementen an, mit denen der Nutzer zuletzt interagiert hat. Wenn sich der Nutzer mehrere Produkte angesehen hat, zum Beispiel auf einer Kategorieseite oder einer Suchergebnisseite, sollten Daten an das Ereignis-Snippet für die relevantesten Elemente weitergegeben werden, die Sie bewerben möchten – nicht für die gesamte Produktliste, die sich der Nutzer angesehen hat.

 Der Inhalt des "item"-Objekts richtet sich nach dem Typ des Produkts oder der Dienstleistung auf Ihrer Website. Die "item"-Spezifikation für Ihren Unternehmenstyp finden Sie im Abschnitt unten. Das "item"-Objekt sollte auf jeden Fall einen Schlüssel enthalten, der sich auf die primäre Kennzeichnung des Produkts oder der Dienstleistung (id oder destination) bezieht, sowie den Schlüssel google_business_vertical, der den Feedtyp darstellt, mit dem die Kennzeichnung abgeglichen werden sollte.

Je nach Unternehmenstyp werden in Google Ads Daten von einem oder mehreren Parametern verwendet, um Feedschlüssel zu erstellen, mit denen Informationen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen aus Ihrem Google Merchant Center oder aus Ihren Geschäftsdatenfeeds abgerufen werden. Die Einträge in Ihren Feedattributen und die entsprechenden Parameter im Ereignis-Snippet müssen immer übereinstimmen.

Wenn Sie beispielsweise eine Reisewebsite haben, können Sie in Ihrem Geschäftsdatenfeed "Flüge" den Wert für die ID des Abflugorts Paris auf PAR und die ID für das Reiseziel London auf LON stellen. Wenn ein Nutzer nach Flügen von Paris nach London sucht, sollten Sie außerdem im "item"-Objekt, das an das Ereignis-Snippet weitergegeben wird, den Parameter "origin" auf PAR und den Parameter "destination" auf LON stellen. In Google Ads wird dann der Feedschlüssel PAR+LON mit den Spalten "Origin ID" und "Destination ID" im Flügefeed abgeglichen. Sobald der Feedschlüssel mit Ihrem Feed abgeglichen wurde, kann Google Ads dem Nutzer Anzeigen für Flüge von Paris nach London präsentieren. Hier ein entsprechendes Beispielskript:

<script>
gtag('event','purchase', {
      'value': 639.74,
      'items':[{       
      'origin': 'LHR',
      'destination': 'LAX',
      'start_date': '2019-04-20',
      'end_date': '2019-04-21',
      'google_business_vertical': 'flights'
}]
});
</script>

 

In den folgenden Abschnitten erhalten Sie Informationen zu den erforderlichen und optionalen "item"-Parametern für jeden Unternehmenstypen. Bei Parametern, mit denen Feedschlüssel erstellt werden, werden die entsprechenden Feedattribute für den Abgleich angegeben. Hinweis: Bei der Eingabe von Ereignisparametern dürfen ausschließlich gültige Unicodezeichen verwendet werden. Ungültige Zeichen wie Steuerzeichen, Funktionszeichen oder Zeichen des privat nutzbaren Bereichs sind nicht zulässig.

"Item"-Parameter

Einzelhandel

Diese Ereignisse gelten für Websites, auf denen Produkte online verkauft werden. Daten, die über Einzelhandelsereignisse und -parameter weitergegeben werden, können nur in Verbindung mit einem Geschäftsdatenfeed für den Einzelhandel verwendet werden. Wenn Sie eine E-Commerce-Website bewerben möchten, aber keinen Google Merchant Center-Produktfeed einrichten können, haben Sie die Möglichkeit, stattdessen den Unternehmenstyp "Benutzerdefiniert" zu verwenden.

"item"-Parameter für den Einzelhandel

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Eine eindeutige Produktkennzeichnung. Der Parameterwert muss mit einem der folgenden Attribute aus Ihrem Google Merchant Center-Produktfeed übereinstimmen: id, item_group_id, display_ads_id.

Erforderlich
google_business_vertical Gibt den Feedtyp an, der für die Suche nach dem Produkt verwendet wird. Der Wert muss auf "retail" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für den Einzelhandel

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 998.55,
  'items': [
    {
      'id': 1234
      'google_business_vertical': 'retail'
    }]
});
</script>

Bildung

Diese Ereignisse gelten für Websites mit Bezug zu Bildung, zum Beispiel Websites von Universitäten, für E-Learning oder für die Weiterbildung von Erwachsenen. Mit Bildungsparametern erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Bildung abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Bildung

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Eine eindeutige Kennzeichnung für ein Bildungsprogramm. Der Parameterwert muss mit dem Attribut "Program ID"
Ihres Geschäftsdatenfeeds für Bildung übereinstimmen. 

Erforderlich
location_id Eine eindeutige Standortkennzeichnung für ein Bildungsprogramm. Falls vorhanden, muss der Wert mit dem Attribut "Location ID" Ihres Geschäftsdatenfeeds für Bildung übereinstimmen.  Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp an, der für die Suche nach dem Produkt verwendet wird. Der Wert muss auf "education" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Bildung

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 998.55,
  'items': [
    {
      'id': 'CS75', 
      'location_id': 'SFO', 
      'google_business_vertical': 'education'
    }]
});
</script>

Flüge

Diese Ereignisse gelten für Websites, auf denen Flüge angeboten werden. Mit Flugparametern erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Flüge abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Flüge

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
origin

Der Abflugort der jeweiligen Reise. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Origin ID" des Flügefeeds übereinstimmen. Es dürfen nur gültige Unicodezeichen verwendet werden. Ungültige Zeichen wie Steuerzeichen, Funktionszeichen oder Zeichen des privat nutzbaren Bereichs sind nicht zulässig.

Empfohlen
destination Das Ziel der aufgerufenen Flugreise. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Destination ID" des Flügefeeds übereinstimmen.
Es wird empfohlen, nur Flughafencodes mit drei Zeichen zu verwenden.
Erforderlich
start_date Das Startdatum der Flugreise. 
Hinweis:
Das Datum muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden.
Optional
end_date Das Enddatum der Flugreise. Es wird empfohlen, diesen Parameter einzufügen, weil das Produkt dann nach dem Enddatum nicht mehr angezeigt wird.
Hinweis: Das Datum muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden.
Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "flights" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Flüge

<script>
gtag('event','purchase', {
      'value': 639.74,
      'items':[{       
      'origin': 'PAR',
      'destination': 'LON',
      'start_date': '2019-04-20',
      'end_date': '2019-04-21',
      'google_business_vertical': 'flights'
}]
});
</script>

Hotels und Mietobjekte

Diese Ereignisse gelten für Reisewebsites, auf denen der Nutzer Hotelzimmer buchen kann, insbesondere Websites ohne Hotellistenfeed. Mit Parametern für Hotels und Mietobjekte erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Hotels und Mietobjekte abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Hotels und Mietobjekte

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Die ID des Hotels oder der Unterkunft. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Property ID" in Ihrem Geschäftsdatenfeed für Hotels und Mietobjekte übereinstimmen. 

Erforderlich
start_date Das Startdatum der Buchung. 
Hinweis:
Das Datum muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden.
Optional
end_date Das Enddatum der Buchung. Es wird empfohlen, diesen Parameter einzufügen, weil das Produkt dann nach dem Enddatum nicht mehr angezeigt wird.
Hinweis: Das Datum muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden.
Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "hotel_rental" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Hotels und Mietobjekte

<script>
gtag('event','purchase', {
  'value': 150,
  'items':[{
  'id': 'gb197',
  'start_date': '2019-04-18',
  'end_date': '2019-04-21',
  'google_business_vertical': 'hotel_rental'
   }] 
   });
</script>

Stellenangebote

Diese Ereignisse gelten für Websites, auf denen sich der Nutzer Stellenangebote ansehen kann. Mit Parametern für Stellenangebote erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Stellenangebote abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Stellenangebote

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Die ID des Stellenangebots. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Job ID" in Ihrem Datenfeed für Stellenangebote übereinstimmen. 

Erforderlich
location_id Eine Standortkennzeichnung für ein Stellenangebot. Falls vorhanden, muss der Wert mit dem Attribut "Location ID" Ihres Geschäftsdatenfeeds für Stellenangebote übereinstimmen.   Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "jobs" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Stellenangebote

<script>
gtag('event','purchase', {
  'value': 150',
  'items':[{
  'id': 'cc197',
  'location_id': 'NYC',
  'google_business_vertical': 'jobs'
   }] 
   });
</script>

Lokale Deals

Diese Ereignisse gelten für Websites, auf denen der Nutzer lokale Deals findet. Mit Parametern für lokale Deals erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für lokale Deals abgeglichen werden.

"item"-Parameter für lokale Deals

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Die ID des Angebots oder Deals. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Deal ID" des Feeds für lokale Deals übereinstimmen. 

Erforderlich
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "local" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für lokale Deals

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 125,
  'items':[{
  'id': 'SPA6231',
  'google_business_vertical': 'local'
}]    
});
</script>

Immobilien

Diese Ereignisse gelten für Immobilienwebsites. Mit Immobilienparametern erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Immobilien abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Immobilien

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Die ID der Immobilie. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Listing ID" des Immobilienfeeds übereinstimmen. 

Erforderlich
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "real_estate" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Immobilien

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 1000000,
  'items':[{
  'id': 'NYBRKLN123A',
  'google_business_vertical': 'real_estate'
}]    
});
</script>

Reisen

Diese Ereignisse gelten für Reisewebsites. Mit Reiseparametern erhobene Daten sollen mit einem Geschäftsdatenfeed für Reisen abgeglichen werden.

"item"-Parameter für Reisen

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
origin

Die ID des Ausgangsorts der Reise. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Origin ID" des Reisefeeds übereinstimmen. Die Kombination aus destination und origin sollte sich bei den Feeds in Ihrem Konto nicht wiederholen.

Optional
destination Die ID des Reiseziels. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "Destination ID" des Reisefeeds übereinstimmen.  Erforderlich
start_date Das Startdatum der Reise. Es muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden. Optional
end_date Das Enddatum der Reise. Es muss im Format JJJJ-MM-TT angegeben werden. Es wird empfohlen, diesen Parameter einzufügen, weil das Produkt dann nach dem Enddatum nicht mehr angezeigt wird. Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "travel" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für Reisen

<script>
gtag('event','view_item', {
  'value': 1000000,
  'items': [{
  'origin': 'LGA',
  'destination': 'LON123A',
  'start_date': '2019-04-20',
  'end_date': '2019-04-21',
  'google_business_vertical': 'travel'
    }]
});
</script>

Benutzerdefiniert

Diese Ereignisse gelten für Websites, die zu keiner der anderen Kategorien auf dieser Seite passen. Das ist sinnvoll, wenn trotzdem Informationen für dynamisches Remarketing bereitgestellt werden sollen. Mit benutzerdefinierten Parametern erhobene Daten sollen mit einem benutzerdefinierten Geschäftsdatenfeed abgeglichen werden.

"item"-Parameter für benutzerdefinierte Websites

Parametername Beschreibung Erforderlich, optional oder empfohlen?
id

Die ID des Elements. Diese ID muss mit einem Wert in der Spalte "ID" des benutzerdefinierten Feeds übereinstimmen. 

Erforderlich
location_id Eine Standortkennzeichnung für das Element. Falls vorhanden, muss der Wert mit der Spalte "ID2" Ihres Feeds übereinstimmen. Der Wert kann numerisch oder alphanumerisch sein. Optional
google_business_vertical Gibt den Feedtyp des Elements an. Der Wert muss auf "custom" gestellt sein. Empfohlen

Beispiel: Ereignis-Snippet für benutzerdefinierte Anwendungsfälle

<script>
gtag('event','add_to_cart', {
  'value': 78.98,
  'items':[{
  'id':'CORS9',
  'location_id': 'KURS8',
  'google_business_vertical': 'custom',
  }]
  });
</script>

 Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben