Probleme mit Tags und Listen beim dynamischen Remarketing beheben

Dieser Artikel bezieht sich ausschließlich auf die neue Google Ads-Oberfläche. Informationen zum Beheben von Problemen mit Tags und Listen in der bisherigen AdWords-Oberfläche finden Sie im Hilfeartikel Überprüfungen und Benachrichtigungen in Zusammenhang mit dem Remarketing-Tag.

In der neuen Google Ads-Oberfläche werden in der Statusübersicht zu vielen Problemen mit dem Remarketing, beispielsweise mit Tags, Ereignis-Snippets und Listen, Benachrichtigungen angezeigt. Die in diesem Artikel besprochenen Benachrichtigungen beziehen sich auf Probleme mit dem Remarketing. Weitere Informationen zum Beheben von Problemen mit Displaynetzwerk-Kampagnen

Funktion des allgemeinen Website-Tags und der Ereignis-Snippets überprüfen

Damit Remarketing in Google Ads möglich ist, muss das allgemeine Website-Tag richtig funktionieren. Ereignis-Snippets sind optional. Sie müssen jedoch wie vorgesehen implementiert werden, damit Sie Ihre Remarketing-Ziele erreichen können. Überprüfen Sie in Ihrem Google Ads-Konto, ob diese Voraussetzungen erfüllt sind.

  1. Klicken Sie rechts oben auf das Werkzeugsymbol .
  2. Klicken Sie unter "Gemeinsam genutzte Bibliothek" auf Zielgruppenverwaltung.
  3. Klicken Sie im Menü links auf Zielgruppenquellen.
  4. Klicken Sie auf der Karte "Google Ads-Tag" auf Details. Sie sehen nun den Status des allgemeinen Website-Tags und der Ereignis-Snippets.

Angezeigte Informationen:

  • Status des allgemeinen Website-Tags
  • Status der Ereignis-Snippets
  • Leistung der Tag-Parameter
  • Tag-Code und Anleitung zur Implementierung

Wenn Sie dynamisches Remarketing verwenden, enthält der Abschnitt "Parameter" auf der Karte "Google Ads-Tag" Informationen zu den benutzerdefinierten Parametern des Tags, einschließlich der Anzahl der Treffer für die einzelnen Parameter am vorherigen Tag oder innerhalb der letzten 30 Tage.

Hinweis: Wenn Sie noch kein allgemeines Website-Tag oder keine Ereignis-Snippets eingerichtet haben, lesen Sie zuerst den Hilfeartikel Remarketing verwenden.

Tipps

Berücksichtigen Sie die folgenden Tipps, wenn Sie sich das Tag und die Snippets ansehen:

  • Verwenden Sie den richtigen Unternehmenstyp, damit mit dem Tag die geeigneten Websitedaten erfasst werden. Bestimmte Typen passen möglicherweise nicht für Ihr Unternehmen.
  • Sehen Sie sich die Tag-Treffer und die aktiven Parameter an, um herauszufinden, welche Tags so gute Leistungen erzielen, dass sie erweitert werden sollten, und welche geändert oder entfernt werden müssen.
  • Überprüfen Sie, welche Listen für die Ausrichtung von Anzeigengruppen oder Kampagnen verwendet werden. Die Leistung von Listen kann sich je nach Zielgruppe unterscheiden. Eine Rolle spielt auch, ob ein besonderes Ereignis, beispielsweise ein saisonales Angebot, hervorgehoben werden soll.
  • Hinweis: Benachrichtigungen in der Statusübersicht werden nur für aktive Kampagnen angezeigt.

Falls für die Einrichtung von Remarketing JavaScript-Code für die vorherige Version des Google Ads-Tags verwendet wurde, funktioniert dieser weiterhin. Wenn hingegen das Image-Tag ohne JavaScript vorhanden ist, empfehlen wir jedoch, das neue Tag zu verwenden, damit Sie alle Funktionen nutzen können. 

Überprüfen Sie das allgemeine Website-Tag und die Ereignis-Snippets während der Implementierung mit dem Tag Assistant (nur in englischer Sprache verfügbar). Mit diesem Tool werden die meisten Fehler erkannt. Tag Assistant herunterladen und installieren 

Häufige Probleme mit Tags und Remarketing-Listen

 

Zielgruppenliste nicht groß genug

Ohne Remarketing-Liste mit mindestens 100 aktiven Besuchern in den letzten 30 Tagen werden Ihre Anzeigen nicht ausgeliefert.
Benachrichtigung Die Anzeigengruppe ist auf Zielgruppenlisten mit weniger als 100 aktiven Nutzern ausgerichtet
Lösung

Wenn Ihre Zielgruppenlisten weniger als 100 aktive Nutzer enthalten, müssen Sie möglicherweise warten, bis weitere Nutzer hinzukommen, insbesondere wenn es sich um eine neue Liste handelt.  Sollten Sie mehrere Ausrichtungs- oder Ausschlusstypen verwenden, können Sie die Ausrichtung der Anzeigengruppe anpassen, um die potenzielle Reichweite zu erhöhen.

Falls Sie ein Problem bei den Listenregeln vermuten, überprüfen Sie, ob die Regeln für Zielgruppenlisten wie vorgesehen funktionieren. 

Klicken Sie in der Benachrichtigungskarte auf ZIELGRUPPENLISTEN AUFRUFEN, um die Remarketing-Listen aufzurufen und zu bearbeiten.

Weitere Informationen

Inaktives Tag

Über das Tag werden keine Websitebesucher zu Zielgruppenlisten hinzugefügt.
Benachrichtigung Das Google Ads-Tag war in der vergangenen Woche nicht aktiv
Lösung

Sehen Sie sich die Anleitung zur Tag-Kennzeichnung an. Überprüfen Sie anschließend das Tag und stellen Sie sicher, dass die benutzerdefinierten Parameter für Ihren Unternehmenstyp implementiert sind.

Klicken Sie in der Benachrichtigungskarte auf TAG-ANLEITUNG AUFRUFEN, um zu sehen, wie Sie auf den Tag-Code zugreifen und diesen ändern können.

Weitere Informationen

Best Practice Mit der Zielgruppenverwaltung können Sie Tags miteinander vergleichen.

Tag-Werte stimmen nicht mit Feedwerten überein

Die Tag-ID stimmt nicht mit Werten in Ihrem Feed überein.
Benachrichtigung Die Werte für "<Parameter_Name>" des Tags stimmen nicht mit den Werten für "<Parametername>" im Feed überein.
Lösung

Laden Sie die Liste der Werte für den erkannten Parameter herunter. Dabei handelt es sich um Tag-Werte, die nicht mit den spezifischen Parameterwerten in Ihrem Feed übereinstimmen. Nehmen Sie deshalb entsprechende Korrekturen vor. 

Bei Tag-Aktivitäten fehlt ein Parameter

Benutzerdefinierte Parameter werden vom Tag nicht erfasst.
Benachrichtigung Bei <50 %> der Tag-Aktivitäten fehlt der Parameter "<Parametername>" 
Lösung

Lesen Sie die Tag-Anleitung und aktualisieren Sie das Tag. Rufen Sie anschließend Ihre Website auf und verwenden Sie den Tag Assistant, um sicherzustellen, dass Sie die benutzerdefinierten Parameter auf jeder Seite implementiert haben, auf der Produkte oder Dienstleistungen angezeigt werden, die Sie bewerben möchten.


Weitere Informationen

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Anmelden, um weitere Supportoptionen zu erhalten und das Problem schnell zu beheben