Kontobudget festlegen

Werbetreibende, die die monatliche Rechnungsstellung nutzen, müssen Kontobudgets festlegen. Sie dienen dazu, die Ausgaben innerhalb eines gewissen Zeitraums zu kontrollieren. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie Kontobudgets erstellen, bearbeiten und entfernen.

Hinweis

  • Kontobudgets sind nur für Konten verfügbar, in denen die monatliche Rechnungsstellung verwendet wird.
  • Wenn Sie automatische oder manuelle Zahlungen verwenden, können Sie die Kosten mit Kampagnenbudgets verwalten.
  • Zum Erstellen eines Budgets benötigen Sie Administrator- oder Standardzugriff auf das Zahlungsprofil, das im Google Ads-Konto oder im Google Ads-Verwaltungskonto verwendet wird.

Neues Budget erstellen

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und dann auf Abrechnung und Zahlungen.
    Wenn Sie die neue Google Ads-Oberfläche verwenden, wird in Ihrem Konto kein Zahnradsymbol  angezeigt. Klicken Sie stattdessen oben rechts auf das Werkzeugsymbol . Sie finden Abrechnung und Zahlungen unter der Überschrift "Einrichtung".
  3. Klicken Sie links im Navigationsmenü zuerst auf Kontobudgets und dann auf +Budget.
  4. Wählen Sie im Abschnitt "Servicevereinbarung" die Option Haupt-Servicevereinbarung verwenden aus, um den Vertrag für alle künftigen Budgets zu verwenden. Falls Sie dies nicht möchten, wählen Sie Neue Vereinbarung erstellen aus.
  5. Wenn Sie die Gesamtausgaben für Ihre Google Ads-Kampagnen nicht einschränken möchten, wählen Sie unter "Betrag für Budget" die Option Unbegrenzt aus. Andernfalls wählen Sie die zweite Option aus und geben Sie einen Betrag ein.
  6. Geben Sie unter Angefordertes Startdatum und gegebenenfalls auch unter Enddatum ein Datum ein.
  7. Geben Sie im Feld Budgetname den gewünschten Namen ein und füllen Sie bei Bedarf auch die Felder Auftrag und Hinweise aus.
  8. Klicken Sie auf Speichern.

Wichtiger Hinweis

Sobald Ihr Budget aufgebraucht oder das angegebene Enddatum erreicht ist, werden keine Anzeigen mehr ausgeliefert. Überprüfen Sie also regelmäßig die Kontobudgets, um sicherzustellen, dass Ihre Anzeigen weiterhin bereitgestellt werden.

Budget entfernen, beenden oder bearbeiten

So ändern Sie das Kontobudget:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google Ads-Konto an.
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol  und dann auf Abrechnung und Zahlungen.
    Wenn Sie die neue Google Ads-Oberfläche verwenden, wird in Ihrem Konto kein Zahnradsymbol  angezeigt. Klicken Sie stattdessen oben rechts auf das Werkzeugsymbol . Sie finden Abrechnung und Zahlungen unter der Überschrift "Einrichtung".
  3. Klicken Sie links im Navigationsmenü zuerst auf Kontobudgets und wählen Sie dann den Budgetauftrag aus, den Sie entfernen, beenden oder bearbeiten möchten.
  4. In der Spalte "Aktionen" finden Sie für das gesuchte Budget mehrere Optionen. Klicken Sie zum Entfernen eines Budgets, dessen Aktivierung oder Überprüfung aussteht, auf Abbrechen. Um einen aktiven Budgetauftrag zu beenden, klicken Sie auf Ende.
  5. Um ein Budget zu ändern, klicken Sie auf Bearbeiten. Hier können Sie Budget, Enddatum, Budgetname, Auftrag oder Hinweise ändern.
  6. Klicken Sie abschließend auf Speichern.

Falls Sie ein aktives Budget bearbeiten bzw. ein Budget, das noch aktiviert oder überprüft werden soll, wird dies in der Tabelle auf dem Tab Kontobudgets angezeigt. Die angeforderten Änderungen werden in der Tabelle unter dem ursprünglichen Budget in Kursivschrift hervorgehoben. Wenn Sie auf Abbrechen klicken, bleibt das ursprüngliche Budget bestehen. Sollten Sie es entfernen, wird sowohl das Budget als auch die Änderungsanfrage entfernt. 

War dieser Artikel hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?