Google Ads-Spezifikationen: Anzeigenformate, ‐größen und Best Practices

Im Folgenden sind Asset-Spezifikationen für die einzelnen Produkte und Kampagnentypen aufgeführt. Nutzen Sie diesen Leitfaden parallel zum Leitfaden mit Best Practices, um die bestmöglichen Anzeigen zu erstellen und Ihre Werbeaktivitäten optimal zu nutzen.

Wenn Sie Ihre Bild-Assets automatisierter verwalten möchten, können Sie Assets mit dynamischen Bildern verwenden. Bei Assets mit dynamischen Bildern werden mithilfe von maschinellem Lernen automatisch relevante Bilder von der Landingpage Ihrer Anzeige für die Anzeige ausgewählt. Wenn Sie die Option aktiviert haben, werden Bilder von Ihren Landingpages den Anzeigengruppen in Ihrem Konto hinzugefügt. Weitere Informationen zu Assets mit dynamischen Bildern

App-Kampagnen

App-Kampagnen

Mit App-Kampagnen lassen sich Ihre Apps ganz einfach auf allen großen Plattformen von Google bewerben, darunter die Google Suche, Google Play, YouTube, Discover in der Google Suche und das Google Displaynetzwerk.

Weitere Informationen zu Anzeigenformaten und -Assets


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Anzeigentitel 30 Zeichen 1–5 Anzeigentitel
Empfohlen: 5

Textzeilen 90 Zeichen 1–5 Textzeilen
Empfohlen: 5

Hinweis: Die Ausrichtung auf Sprachen muss mit der Sprache in Ihren Anzeigen übereinstimmen. Der Text wird nicht übersetzt, wenn Ihre Anzeigen ausgeliefert werden.


Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Querformat
1,91 : 1
1.200 × 628 Pixel
(mind. 600 × 314 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 1

Hochformat
4 : 5
1.200 × 1.500 Pixel
(mind. 320 × 400 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 1

Quadrat
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 200 × 200 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 1

Hinweis: Laden Sie Bilder im JPG- oder PNG-Format mit einer maximalen Größe von 5 MB hoch. Empfohlene Bilder sind optional. Sie tragen jedoch dazu bei, dass sich Ihre Kampagne durch eine hervorragende Anzeigeneffektivität abhebt. Weitere Informationen zur Anzeigeneffektivität bei App-Kampagnen


Videos

  Seitenverhältnis Empfohlene Länge Anzahl Erforderlich
Querformat
16 : 9
10–60 Sekunden 1–20 Videos
Empfohlen: 3

Vertikal
9 : 16
10–60 Sekunden 1–20 Videos
Empfohlen: 7

Quadrat
1 : 1
10–60 Sekunden 1–20 Videos
Empfohlen: 2

Hinweis: Videos müssen auf YouTube hochgeladen werden, bevor sie verwendet werden können. Empfohlene Videos sind optional. Sie tragen jedoch dazu bei, dass sich Ihre Kampagne durch eine hervorragende Anzeigeneffektivität abhebt. Weitere Informationen zur Anzeigeneffektivität bei App-Kampagnen

Demand Gen-Kampagnen

Demand Gen-Kampagnen

Mit Demand Gen-Kampagnen erreichen Sie bis zu 2,9 Milliarden Nutzer, die sich Feeds auf YouTube ansehen, die Tabs „Werbung“ oder „Soziale Netzwerke“ in Gmail aufrufen und durch Discover scrollen, um sich über ihre Lieblingsthemen zu informieren.

Weitere Informationen zu den Anforderungen an Anzeigenformate für Demand Gen-Anzeigen


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Finale URL 2.048 Zeichen 1 URL

Name des Unternehmens 25 Zeichen 1 Name

Call-to-Action Automatisch 1 Call-to-Action

Anzeigentitel 40 Zeichen 1–5 Anzeigentitel
Empfohlen: 5

Textzeilen 90 Zeichen 1–5 Textzeilen
Empfohlen: 3

Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Querformat
1,91 : 1
1.200 × 628 Pixel
(mind. 600 × 314 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 3

Logo
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 144 × 144 Pixel)
1–5 Bilder
Empfohlen: 1

Quadrat
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 300 × 300)
1–20 Bilder
Empfohlen: 3

Hochformat
4 : 5
960 x 1.200 Pixel
(mind. 480 x 600 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 3

Videos

  Seitenverhältnis Empfohlene Länge Anzahl Erforderlich
Querformat
16 : 9
10–60 Sekunden 3 Videos

Vertikal
9 : 16 oder 4 : 5
10–60 Sekunden 3 Videos

Quadrat
1 : 1
10–60 Sekunden 3 Videos

Displaykampagnen

Responsive Displayanzeigen

Responsive Displayanzeigen sind eine Form von Asset-Anzeigen. Ein Asset ist lediglich ein Bestandteil einer Anzeige, beispielsweise ein Anzeigentitel, eine Textzeile, ein Bild oder ein Logo. Beim Erstellen von Asset-Anzeigen stellen Sie Anzeigentitel, Textzeilen, Bilder und Logos zur Verfügung. Mithilfe von Algorithmen für maschinelles Lernen kombiniert Google diese Assets dann in zahlreichen Varianten miteinander. So wird die Leistung immer weiter verbessert.

Weitere Informationen zu responsiven Displayanzeigen


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Anzeigentitel 30 Zeichen 1–5 Anzeigentitel

Langer Anzeigentitel 90 Zeichen 1 Anzeigentitel

Textzeilen 90 Zeichen 1–5 Textzeilen

Name des Unternehmens 25 Zeichen 1 Name

Call-to-Action Automatisch 1 Call-to-Action

Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Querformat
1,91 : 1
1.200 × 628 Pixel
(mind. 600 × 314 Pixel)
1–15 Bilder
Empfohlen: 5

Logo
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 128 × 128 Pixel)
1–5 Bilder
Empfohlen: 1

Logo
4 : 1
1.200 × 300 Pixel
(mind. 512 × 128 Pixel)
1–5 Bilder
Empfohlen: 1

Quadrat
1 : 1
600 × 600 Pixel
(mind. 300 × 300 Pixel)
1–15 Bilder
Empfohlen: 5

Videos

  Seitenverhältnis Empfohlene Länge Anzahl Erforderlich
Querformat
16 : 9
Beliebig
Ideal: 30 Sekunden
1–5 Videos
Empfohlen: 2

Quadrat
1 : 1
Beliebig
Ideal: 30 Sekunden
1–5 Videos
Empfohlen: 2

Vertikal
2 : 3
Beliebig
Ideal: 30 Sekunden
1–5 Videos
Empfohlen: 2

Performance Max-Kampagnen

Performance Max-Kampagnen

Der neue zielbasierte Google Ads-Kampagnentyp „Performance Max“ ist darauf ausgelegt, dass leistungsorientierte Werbetreibende in einer einzigen Kampagne auf das gesamte Google Ads-Inventar zugreifen können. Er kann als Ergänzung zu keywordbasierten Suchkampagnen dazu beitragen, mehr potenzielle Kunden zu erreichen – und zwar auf allen Google-Kanälen, beispielsweise auf YouTube, im Displaynetzwerk, in der Google Suche, in Discover, Gmail und Maps.

Weitere Informationen zu Performance Max-Kampagnen


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Anzeigentitel 30 Zeichen 3–15 Anzeigentitel
Empfohlen: 11

Langer Anzeigentitel 90 Zeichen

1–5 Anzeigentitel
Empfohlen: 2


Textzeilen 90 Zeichen 1–5 Textzeilen
Empfohlen: 4

Name des Unternehmens 25 Zeichen 1 Name

Call-to-Action Automatisch 1 Call-to-Action

Finale URL 2.048 Zeichen 1 URL

Hinweis: Wenn die Funktion „Erweiterung der finalen URL“ aktiviert ist, ersetzt das Google-System u. U. Ihre finale URL basierend auf der Suchanfrage des Nutzers durch eine relevantere Landingpage und generiert einen dynamischen Anzeigentitel, eine Beschreibung und zusätzliche Assets, passend zum Inhalt Ihrer Landingpage. Weitere Informationen zu automatisch erstellten Assets


Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Querformat
1,91 : 1
1.200 × 628 Pixel
(mind. 600 × 314 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 4

Quadrat
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 300 × 300 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 4

Logo
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 128 × 128 Pixel)
1–5 Bilder
Empfohlen: 1

Logo
4 : 1
1.200 × 300 Pixel
(mind. 512 × 128 Pixel)
1–5 Bilder
Empfohlen: 1

Hochformat
4 : 5
960 x 1.200 Pixel
(mind. 480 x 600 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 2

Hinweis: Laden Sie Bilder im JPG- oder PNG-Format mit einer maximalen Größe von 5 MB hoch. Einige Bilder sind optional. Sie tragen jedoch dazu bei, dass sich Ihre Kampagne durch eine hervorragende Anzeigeneffektivität abhebt.


Videos

  Seitenverhältnis Empfohlene Länge Anzahl Erforderlich
Querformat
16 : 9
Mindestens 10 Sekunden 1–5 Videos
Empfohlen: 1

Quadrat
1 : 1
Mindestens 10 Sekunden 1–5 Videos
Empfohlen: 1

Vertikal
9 : 16
Mindestens 10 Sekunden 1–5 Videos
Empfohlen: 1

Hinweis: Wenn Sie der Asset-Gruppe, die Sie für Ihre Performance Max-Kampagne verwenden, keine Videos hinzufügen, können sie aus Assets in der Gruppe automatisch erzeugt werden. Wenn Sie kein Video-Asset haben und kein automatisch erstelltes verwenden möchten, können Sie mit dem entsprechenden Tool von Google Ads ein Video für Ihre Performance Max-Kampagne erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen von Videos über die Asset-Bibliothek

Merchant Center-Produktfeed

Als Einzelhändler können Sie Ihrer Performance Max-Kampagne einen Merchant Center-Feed hinzufügen, damit Shopping-Anzeigen ausgeliefert werden.

Weitere Informationen zu den Spezifikationen und Best Practices zur Verbesserung Ihrer Produktfeeds finden Sie in der Merchant Center-Hilfe:

Suchkampagnen

Informationen zum Unternehmen

Mit „Informationen zum Unternehmen“ lassen sich bestehende Textanzeigen für Computer und Mobilgeräte durch Assets wie den Namen Ihres Unternehmens und Ihr Firmenlogo ergänzen. Mit diesen Assets können Sie den Markenwert zu Ihrem Vorteil nutzen und so Neu- und Bestandskunden noch besser überzeugen.

Mehr erfahren über „Informationen zum Unternehmen“


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Name des Unternehmens 25 Zeichen 1 Name

Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Logo
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 128 × 128 Pixel)
1 Bild

Anzeigen-Assets

Assets sind Inhalte, die Ihre Anzeige um nützliche Informationen zu Ihrem Unternehmen ergänzen. So liefern Sie Nutzern mehr Gründe, sich für Sie zu entscheiden. Assets sind unter anderem Anzeigentitel, Textzeilen, Links zu bestimmten Bereichen Ihrer Website, Anrufschaltflächen und Standortinformationen. Sie ergeben zusammen das letztendliche Anzeigenformat, das Nutzern präsentiert wird.

Weitere Informationen zu Assets


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Anzeigentitel 25 Zeichen 1–20 Anzeigentitel
Empfohlen: 4

Finale URL 2.048 Zeichen 1 URL

Textzeilen 90 Zeichen 1–5 Textzeilen
Empfohlen: 4

Call-to-Action Automatisch 1 Call-to-Action

Bilder

  Seitenverhältnis Empfohlene Größe Anzahl Erforderlich
Quadrat
1 : 1
1.200 × 1.200 Pixel
(mind. 300 × 300 Pixel)
1–20 Bilder
Empfohlen: 1

Querformat
1,91 : 1
1.200 × 628 Pixel
(mind. 600 × 314 Pixel)
1–20 Bilder

Responsive Suchanzeigen

Der Anzeigentext von responsiven Suchanzeigen wird ständig angepasst, um potenziellen Kunden relevantere Botschaften präsentieren zu können. Wenn Sie eine solche Anzeige erstellen, können Sie mehrere Anzeigentitel und Textzeilen eingeben. In Google Ads werden dann im Lauf der Zeit automatisch verschiedene Kombinationen getestet, um festzustellen, mit welchen die beste Leistung erzielt wird.

Weitere Informationen zu responsiven Suchanzeigen


Text

  Typ Maximale Länge Anzahl Erforderlich
Anzeigentitel 30 Zeichen 1–15 Anzeigentitel

Textzeilen 90 Zeichen 1–4 Textzeilen

Finale URL 2.048 Zeichen 1 URL

Hinweis: Im technischen Leitfaden zur Automatisierung von Suchanzeigen erfahren Sie mehr über die von Google verwendeten Signale, den Abgleich von Suchanfragen mit Keywords, die Steigerung der Effizienz des Keyword-Abgleichs durch Automatisierung und Möglichkeiten zur Verbesserung der Leistung.

Shopping-Anzeigen

Shopping-Anzeigen

Als Händler können Sie mit Performance Max-Kampagnen über einen Google Merchant Center-Feed oder mit Shopping-Kampagnen Ihr Online- und Ihr lokales Inventar bewerben, die Anzahl der Websitezugriffe oder Besuche in Ihren Läden steigern und qualifiziertere Leads gewinnen. Hierfür senden Sie als Erstes über das Merchant Center Ihre Produktdaten und richten eine Kampagne in Google Ads ein. Mit diesen Kampagnen- und Produktdaten erstellen wir dann je nach Kampagnentyp Anzeigen, die auf Google und anderen Placements im Web ausgeliefert werden. Aus Ihren Produktdaten lassen sich z. B. Shopping-Anzeigen erstellen. Im Gegensatz zu Textanzeigen, die nur Text enthalten, sind in Shopping-Anzeigen unter anderem ein Foto des Produkts, ein Titel, der Preis und der Shopname zu sehen. Sie vermitteln einen besseren Eindruck Ihres Produkts, sodass Sie qualifiziertere Leads gewinnen können.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Spezifikationen und Best Practices zur Verbesserung Ihrer Produktfeeds finden Sie in der Merchant Center-Hilfe:

Reise

Mögliche Aktivitäten

Über Anzeigen mit möglichen Aktivitäten erreichen Sie Nutzer, die sich für eine bestimmte Stadt oder ein bestimmtes Reiseziel interessieren. Kampagnen für Anzeigen mit möglichen Aktivitäten vereinfachen Ihre Werbung, da keine Anzeigen und angezielten Keywords innerhalb der Kampagne erstellt werden müssen.

Weitere Informationen zu möglichen Aktivitäten bei Google

Hinweis: Die Plattform für „Mögliche Aktivitäten“ wird über Entwicklerintegrationen verwaltet. Richtlinien, eine Einführung und Asset-Spezifikationen finden Sie in der Entwicklerdokumentation.

Ferienunterkünfte

Wenn Nutzer in der Google Suche oder auf Google Maps nach Ferienunterkünften suchen, wird ihnen eine Liste mit Übernachtungsmöglichkeiten angezeigt, die am besten zu ihrem Reiseplan und ihren Anforderungen passen.

Informationen zum Einrichten von Ferienunterkünften

Hinweis: Ferienunterkünfte werden über Hotel APIs verwaltet. Richtlinien, eine Einführung und Asset-Spezifikationen finden Sie in der Entwicklerdokumentation.

Videokampagnen

In-Feed-Videoanzeigen

Mit In-Feed-Videoanzeigen können Sie Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung neben YouTube-Inhalten platzieren, die sich Ihre Zielgruppe wahrscheinlich ansieht. Diese Anzeigen werden in den YouTube-Suchergebnissen, im Bereich „Empfohlene Videos“ und im Startseitenfeed der YouTube App ausgeliefert.

Weitere Informationen zu In-Feed-Videoanzeigen


Video

  Seitenverhältnis Auflösung Empfohlene Länge
Horizontal
16 : 9
1.920 x 1.080 Pixel 15 Sekunden

Vertikal
9 : 16
1.080 x 1.920 Pixel 15 Sekunden

Quadrat
1 : 1
1.080 x 1.080 Pixel 15 Sekunden

Hinweis: Wir empfehlen das Hochladen von Videos im MPG-Format (MPEG-2 oder MPEG-4). Die Formate WMV, AVI, FLV, MOV sowie MPEG-1, MP4, MPEGPS, 3GPP, WebM, DNxHR, ProRes, CineForm und HEVC (h265) sind allerdings ebenfalls zulässig. Dateien sollten eine Größe von maximal 256 GB haben. Audiodateien wie MP3-, WAV- oder PCM-Dateien sind nicht zulässig.


Text

  Typ Maximale Länge
Anzeigentitel 2 Zeilen
40 Zeichen pro Zeile

Textzeilen 2 Zeilen
35 Zeichen pro Zeile

Hinweis: Alle Anzeigentitel sind von den Wiedergabeseiten von Computern und Fernsehern ausgeschlossen und werden möglicherweise nicht auf Mobilgeräten angezeigt. Textzeilen werden auf Computern nicht auf der Wiedergabeseite und nicht auf Fernsehern angezeigt.

YouTube-Masthead

Das YouTube-Masthead ist ein natives, videobasiertes Anzeigenformat, das im Startseitenfeed aller Geräte erscheint. Sie können damit Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung präsentieren.

Weitere Informationen zu YouTube-Mastheads


Video

  Seitenverhältnis Auflösung Empfohlene Länge
Horizontal
16 : 9
1.920 x 1.080 Pixel Beliebige Länge

Hinweis: Wir empfehlen das Hochladen von Videos im MPG-Format (MPEG-2 oder MPEG-4). Die Formate WMV, AVI, FLV, MOV sowie MPEG-1, MP4, MPEGPS, 3GPP, WebM, DNxHR, ProRes, CineForm und HEVC (h265) sind allerdings ebenfalls zulässig. Dateien sollten eine Größe von maximal 256 GB haben. Audiodateien wie MP3-, WAV- oder PCM-Dateien sind nicht zulässig.


Text

  Typ Empfohlene Länge
Anzeigentitel ≤ 42 Zeichen

Textzeile ≤ 60 Zeichen

Call-to-Action ≤ 16 Zeichen

Finale URL Beliebig

Hinweis: Mit der YouTube-Masthead-Vorschau können Sie prüfen, wie Ihre Anzeige auf YouTube auf Computern, Mobilgeräten und Fernsehern aussieht.

Video-Aktionskampagnen

Video-Aktionskampagnen sind eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, mit nur einer automatisierten Kampagne mehr Conversions zu erzielen – sowohl auf YouTube als auch anderswo. In diesem Artikel werden die Vorteile und die Funktionsweise dieser Kampagnen beschrieben.

Weitere Informationen zu Video-Aktionskampagnen


Video

  Seitenverhältnis Auflösung Empfohlene Länge
Horizontal
16 : 9
1.920 x 1.080 Pixel ≥ 10 Sekunden

Vertikal
9 : 16
1.080 x 1.920 Pixel ≥ 10 Sekunden

Quadrat
1 : 1
1.080 x 1.080 Pixel ≥ 10 Sekunden

Hinweis: Wir empfehlen das Hochladen von Videos im MPG-Format (MPEG-2 oder MPEG-4). Die Formate WMV, AVI, FLV, MOV sowie MPEG-1, MP4, MPEGPS, 3GPP, WebM, DNxHR, ProRes, CineForm und HEVC (h265) sind allerdings ebenfalls zulässig. Dateien sollten eine Größe von maximal 256 GB haben. Audiodateien wie MP3-, WAV- oder PCM-Dateien sind nicht zulässig.


Text

  Typ Maximale Länge
Anzeigentitel 15 Zeichen

Langer Anzeigentitel 90 Zeichen

Textzeile 70 Zeichen

Call-to-Action 10 Zeichen

Finale URL Beliebig

Videokampagnen vom Typ „Reichweite“

Videokampagnen vom Typ „Reichweite“ sind die nächste Generation der Google Ads-Funktionen zum Erhöhen der Reichweite. Als Werbetreibender können Sie mit diesem Kampagnentyp leichter Bumper-Anzeigen sowie überspringbare und nicht überspringbare In-Stream-Anzeigen für Ihre Kampagnen kaufen.

Weitere Informationen zu Videokampagnen vom Typ „Reichweite“


Video

(Zusammensetzung der effizienten Reichweite)

  Seitenverhältnis Auflösung Empfohlene Länge
Horizontal
16 : 9
1.920 x 1.080 Pixel 15 Sekunden (In-Stream (überspringbar), In-Feed)
und 6 Sekunden (Bumper)

Vertikal
9 : 16
1.080 x 1.920 Pixel 6–60 Sekunden (Kurzvideos)

Quadrat
1 : 1
1.080 x 1.080 Pixel 6–60 Sekunden

(Zusammensetzung der angestrebten Häufigkeit)

  Seitenverhältnis Auflösung Empfohlene Länge
Horizontal
16 : 9
1.920 x 1.080 Pixel 15 Sekunden (In-Stream (überspringbar), In-Feed)
und 6 Sekunden (Bumper)

Hinweis: Wir empfehlen das Hochladen von Videos im MPG-Format (MPEG-2 oder MPEG-4). Die Formate WMV, AVI, FLV, MOV sowie MPEG-1, MP4, MPEGPS, 3GPP, WebM, DNxHR, ProRes, CineForm und HEVC (h265) sind allerdings ebenfalls zulässig. Dateien sollten eine Größe von maximal 256 GB haben. Audiodateien wie MP3-, WAV- oder PCM-Dateien sind nicht zulässig.

Thumbnails und Companion-Banner

Thumbnails und Companion-Banner werden zusammen mit Ihrer Videoanzeige eingeblendet und sind für alle Kampagnentypen einheitlich. Companion-Banner werden auf YouTube neben Ihren Videoanzeige eingeblendet. Sie können ein benutzerdefiniertes Bild für das Banner hochladen oder Google Ads ein Bild aus Ihrem YouTube-Kanalbanner generieren lassen.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Companion-Banners für eine Videoanzeige


Alle Thumbnails

  Seitenverhältnis Auflösung Format Dateigröße
Querformat
16 : 9
1.280 × 720 Pixel
(mind. 1.280 × 640 Pixel)
JPG, GIF oder PNG < 2 MB für Videos
< 10 MB für Podcasts

Alle Companion-Banner

  Seitenverhältnis Auflösung Format Dateigröße
Querformat
5 : 1
300 x 60 Pixel JPG, GIF oder PNG < 150 KB

Hinweis: Companion-Banner werden nur auf Computern angezeigt.

War das hilfreich?

Wie können wir die Seite verbessern?
Suche
Suche löschen
Suche schließen
Google-Apps
Hauptmenü