Datenschutzeinstellungen in Google Analytics

Für Kunden, also Inhaber von Websites und/oder Apps, die mithilfe von Google Analytics bzw. Google Analytics für Firebase analysiert werden, können diese Informationen hilfreich sein. Dies gilt vor allem für Unternehmen, die von der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) betroffen sind. 

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Datenschutz.

  Themen in diesem Artikel:

Datenerfassung mit Analytics deaktivieren (App)

Die Datenerfassung in Android- und iOS-Apps lässt sich programmatisch deaktivieren, wenn eines der folgenden SDKs verwendet wird:

Weitere Informationen zu den Daten, die mit Google Analytics und Google Analytics für Firebase erhoben werden, finden Sie im Artikel Datenerfassung.

Datenerfassung mit Analytics deaktivieren (Website)

Die Datenerfassung lässt sich bei folgenden Properties programmatisch deaktivieren: 

Mit dem Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics können Nutzer die Datenerfassung auf Ihrer Website verhindern.

Anonymisierung von IP-Adressen

Die Anonymisierung von IP-Adressen ist in Google Analytics sowohl für Websites als auch für Apps verfügbar. Weitere Informationen zur Funktionsweise finden Sie im Artikel IP-Anonymisierung in Analytics.

Web-Properties

IP-Adressen von Web-Properties lassen sich anonymisieren, wenn eines der folgenden Snippets verwendet wird:

App- + Web-Properties

Die Anonymisierung von IP-Adressen wird bei App- + Web-Properties in folgenden Fällen automatisch aktiviert:

Die automatisch aktivierte Anonymisierung von IP-Adressen kann nicht deaktiviert werden. 

Aufbewahrungsdauer für von Ihnen erhobene Analytics-Daten festlegen

Sie können die Aufbewahrungsdauer für die Daten festlegen, die Sie auf folgenden Properties erheben: 

Für App- + Web-Properties (Beta) befindet sich die Aufbewahrung von Ereignisdaten für 14 Monate noch in der Entwicklung. Derzeit können Ereignisdaten nur 2 Monate lang aufbewahrt werden. Wenn Sie die Option zur Aufbewahrung von Ereignisdaten für 14 Monate auswählen, wird diese Einstellung für aktive Ereignisdaten im System übernommen, sobald die Funktion verfügbar ist.

Datenzugriff auf Nutzerebene und Übertragbarkeit

Bei Web-Properties haben Sie über den Bericht "Nutzer-Explorer" oder die User Activity API die Möglichkeit, Ereignisdaten für jede Nutzer-ID abzurufen. Damit lassen sich Daten auf Ereignisebene für einzelne Nutzer analysieren und exportieren. Kunden, die Google Analytics 360 verwenden, können außerdem Analytics mit BigQuery verknüpfen. So lassen sich alle Ereignisdaten zu Nutzern in ein einzelnes, abfragbares Repository exportieren.

Für App- + Web-Properties stehen im Tool "Analyse" dieselben Funktionen zur Verfügung. Über den Bericht "Nutzer-Explorer" oder den Bericht zur Nutzeraktivität haben Sie die Möglichkeit, Ereignisdaten für jede Nutzer-ID abzurufen. Damit lassen sich Daten auf Ereignisebene für einzelne Nutzer analysieren und exportieren. Sie können den Bericht zur Nutzeraktivität auch zum Löschen einzelner Nutzerdatensätze verwenden. Außerdem können Sie Analytics mit BigQuery verknüpfen, um alle Ereignisdaten zu Nutzern in ein einzelnes, abfragbares Repository zu exportieren.

Auf einem Mobilgerät gespeicherte Endnutzerdaten löschen

Über das Google Analytics for Firebase SDK können Sie Ihrer App Steuerelemente hinzufügen, damit Nutzer die auf ihrem Mobilgerät gespeicherten Analytics-Daten löschen können. Dabei wird auch die App-Instanz-ID zurückgesetzt. Weitere Informationen zur resetAnalyticsData-Methode in Android und in iOS

Mithilfe des SDKs lässt sich außerdem steuern, ob auf einem bestimmten Gerät überhaupt Analytics-Daten zu Ihrer App erhoben werden. Weitere Informationen zur setAnalyticsCollectionEnabled-Methode in Android und in iOS

Auf den Analytics-Servern gespeicherte Endnutzerdaten löschen

Mit der Google Analytics API können Sie dem Wunsch von Nutzern nachkommen, ihre Daten für bestimmte Apps und Geräte von den Analytics-Servern zu löschen. Weitere Informationen finden Sie im Artikel User Deletion API (in englischer Sprache).

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?