Von Microsoft Word zu Google Docs wechseln

" "
" "

Haben Sie bisher außerhalb der Arbeit die Microsoft® Word®-Version für Privatnutzer verwendet? Nachdem Sie nun auf Google Docs umgestiegen sind, möchten wir Ihnen hier ein paar Tipps für den Einstieg in das neue Tool geben.

Google Docs aufrufen: docs.google.com | Android-App | iOS-App

" "

Unterschiede auf einen Blick

Alle Anleitungen einblenden | Alle Anleitungen ausblenden

In Word… In Google Docs…
Dokumente mit Microsoft® SharePoint® oder OneDrive® freigeben
Dokumente in Google Docs freigeben
  1. Klicken Sie in einem Dokument auf Freigeben.
  2. Geben Sie unter "Personen" die E-Mail-Adresse der gewünschten Person oder Gruppe ein.
  3. Klicken Sie auf "Bearbeiten" Ändern und wählen Sie eine Zugriffsebene aus.
  4. Klicken Sie auf Senden.

 

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Einstieg in Google Docs

Dokumente für Word-Nutzer freigeben

  1. Klicken Sie in einem Dokument auf Datei > Als E-Mail-Anhang senden.
  2. Wählen Sie unter "Anhängen als" das Format aus (z. B. Word, PDF).
  3. Geben Sie die E-Mail-Adresse, den Betreff und den Nachrichtentext ein.
  4. Klicken Sie auf Senden.

 

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Mit Microsoft Office-Dateien arbeiten.

In Word Online in Echtzeit zusammenarbeiten
In Google Docs in Echtzeit zusammenarbeiten

Wenn Sie ein Dokument freigeben, können Sie mithilfe von Zugriffsberechtigungen festlegen, was jeder Mitbearbeiter tun darf, z. B. Dokumente bearbeiten, Kommentare hinzufügen oder Aufgaben zuweisen.

  • Um den Änderungsverlauf zu öffnen, klicken Sie rechts oben auf den Abwärtspfeil Abwärtspfeil. Wählen Sie im Menü den Modus Vorschlagen aus.
  • So erstellen Sie einen Kommentar und weisen ihn jemandem als Aufgabe zu:
  1. Wählen Sie den Text aus, den Sie kommentieren möchten.
  2. Klicken Sie auf "Kommentar hinzufügen" Kommentar hinzufügen.
  3. Wenn Sie jemandem einen Kommentar zuweisen möchten, geben Sie "+" und die E-Mail-Adresse der Person ein.
  4. Geben Sie Ihren Kommentar ein und klicken Sie auf Kommentieren.

 

Versionsverlauf über SharePoint oder OneDrive aufrufen
Versionsverlauf direkt in Google Docs aufrufen
  1. Klicken Sie auf Datei und dann Versionsverlauf und dann Versionsverlauf ansehen.
  2. Wenn Sie eine frühere Version der Datei aufrufen möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Zeitstempel.
  3. Optional: Sie haben außerdem die folgenden Möglichkeiten:
    • Wenn Sie eine vorherige Version zur aktuellen Version machen möchten, klicken Sie oben auf Diese Version wiederherstellen.
    • Wenn Sie eine vorherige Version benennen möchten, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Diese Version benennen.
    • Wenn Sie eine Kopie von einer vorherigen Version erstellen möchten, klicken Sie auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Kopie erstellen.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Änderungen an Drive-Dateien und -Ordnern anzeigen.

 

Die letzten Aktivitäten in einem Dokument aufrufen
Aktivitäten in einer Präsentation ansehen

Klicken Sie in einem Dokument auf Tools > Aktivitätsdashboard. Sie müssen dazu der Eigentümer sein oder Bearbeitungszugriff haben.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Änderungen an Drive-Dateien und -Ordnern anzeigen.

Word-Dokumente öffnen
Word-Dokumente öffnen
  1. Klicken Sie in Google Drive doppelt auf eine Word-Datei.

    Eine Vorschau der Datei wird geöffnet.

  2. Klicken Sie oben auf Mit Google Docs öffnen.

Alle Änderungen werden in der Microsoft Office-Originaldatei gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

 

Offlinezugriff auf Dokumente über OneDrive
Offlinezugriff auf Dokumente über Google Drive
  1. Installieren Sie die Erweiterung Google Docs Offline.
  2. Klicken Sie in Google Drive auf "Einstellungen" Einstellungen und dann Einstellungen.
  3. Klicken Sie im Abschnitt "Offline" auf das Kästchen Vor Kurzem verwendete Dateien aus Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen auf diesem Gerät erstellen, öffnen und bearbeiten, während ich offline bin.
  4. Klicken Sie auf Fertig.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei und aktivieren Sie die Option Offline verfügbar.
Dokumente automatisch in SharePoint oder OneDrive speichern oder die automatische Wiederherstellung aktivieren
Dokumente automatisch in Google Drive speichern
Während Sie an einem Dokument arbeiten, werden alle Änderungen automatisch gespeichert. Sie müssen also nicht auf Speichern klicken.
Bilder in einem Dokument einfügen
Bilder in einem Dokument einfügen

Sie können Bilder von Ihrem Computer per Drag-and-drop in das Dokument einfügen oder Sie klicken auf Einfügen und dann Bild und wählen ein Bild aus, z. B. in Google Drive, Google Fotos oder im Web.

Weitere Informationen finden Sie im Hilfeartikel Bilder hinzufügen und bearbeiten.

Excel-Diagramme in ein Dokument einfügen
Diagramme aus Google Tabellen in ein Dokument einfügen
  1. Wählen Sie in Google Tabellen das Diagramm aus, das Sie kopieren möchten.
  2. Klicken Sie rechts oben auf das Dreipunkt-Menü Dreipunkt-Menü und dann Diagramm kopieren.
  3. Klicken Sie in Google Docs mit der rechten Maustaste auf und dann Einfügen
  4. Klicken Sie auf "Einfügen".

Weitere Informationen finden Sie im Artikel zum Thema Diagramme einfügen und bearbeiten.

War das hilfreich?
Wie können wir die Seite verbessern?